Suchen Menü

Bauchschmerzen beim Wasserlassen

Hallo!

Hier mal eine kurze Zusammenfassung: Ich bin in der 18 SSW (17+5), es war eine künstliche Befruchtung und bei mir wurde ein paar Tage nach dem Transfer das Überstimulationssyndrom festgestellt. Anfangs hatte ich Schmerzen, auch ähnlich wie bei der Periode, aber das wurde nach und nach besser. Unterleibsschmerzen habe ich seitdem jedoch immer noch ein wenig, aber seit ein paar Tagen ist der Schmerz anders. Vor allem beim urinieren merke ich es, aber auch so wenn i z.B. Socken anziehe und ein Bein zum Bauch heben muss.

Was kann das sein? Die Mutterbänder sind ja eher seitlich des Bauchnabels und ein Harnwegsinfekt macht sich durch Brennen bemerkbar. Jedoch schmerzt bei mir nur der Unterleib. Es ist zwar nicht so schlimm, dass ich Schmerztabletten brauche, aber es ist dennoch seltsam. Zwischenzeitlich war es besser, diese Nacht wurde es jedoch etwas schlimmer.

Ich trinke täglich mindestens 3 Liter, weil ich so durstig bin und laufe dementsprechend oft auf die Toilette, aber das Gefühl, dass zu wenig Urin kommt, habe ich nicht wirklich. 

Danke schon mal für die Hilfe!

Liebe Grüße

 

Bisherige Antworten
Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 22.10.2022, 10:52 Uhr
4480 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Bauchschmerzen beim Wasserlassen

Guten Tag,

Man müsste Sie untersuchen. So kann man dazu leider nichts sagen. Die damalige Überstimulation erklärt die Symptome nicht.

Mit freundlichen Grüßen!

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen