Suchen Menü

Duphaston und PCO

Hallo Ihr lieben,

Ich hab ne Frage. Und zwar nehme ich regelmäßig Duphaston zum auslösen meiner Peruiode. Nun wollte ich allerdings eine "natürliche" Periode abwarten. Da ich nun allerdings einen Termin zur Durchgängigkeitsüberprüfung der Eileiter wahrnehmen wollte und schon an Zykkustag 130 war. Jetzt habe ich allerdings zwei wochen nach dem absetzen vom Duphaston immer noch keine Bkutung bekommen. Dafür leichte Übelkeit und unglaubliche Brustschmerzen. Meine Frauenärztin meinte ich soll nächste Woche nochmal einen SS-Test machen und wenn dieser negativ ist noch mal im LKH anrufen. Ich kann mir allerdings absolut nicht vorstellen, dass ich an Zyklustag 148 die Chance auf einen Positiven SS-Test hätte.. oder ist das doch irgendwie möglich? 

 

Lg 

Bisherige Antworten

Re: Duphaston und PCO

Hi,

möglich ist fast alles - wenn auch leider nicht sehr wahrscheinlich...

Machs wie deine FA gesagt hat - teste nochmal und dann sieh weiter.

Ich halte dir jedenfalls die Daumen...manchmal gibts ja doch kleine Wunder ;-)

Alles Liebe

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen