Suchen Menü

ungewollt die pille

hallo,
weiß nicht mehr weiter. habe schon 2 kinder und meine jüngste ist gerade 1 jahr
alt. ich habe mir immer gewünscht das nummer 3 ganz schnell hinterher
kommt. doch meine hormone scheinen verrückt zu spielen. ich habe ganz
unreine haut und fettige haare, meine periode kommt auch nicht. mein arzt
sagte das ich evtl. zu viele männliche hormone habe und nur die pille dagegen
helfen würde. aber das ist ja genau das was ich nicht will. mein mann hatte die
ganze zeit über ungeschützen verkehr mit mir, aber es hat nicht geklappt. nun
nehme ich seit 2 tagen die pille und ich fühle mich nur noch schlecht. mein
mann findet das ja ganz gut, er ist der meinung das es ja nicht verkehrt ist,
wenn die kinder einen größeren abstand haben. ich bin aber wirklich unglücklich
und zu allem übel probiert meine freundin auch gerade schwanger zu werden
und erzählt mir ständig das es bestimmt diesmal bei ihr geklappt hat und sieja
schon bald bescheid weiß!!! weiß jemand einen rat?
Bisherige Antworten

Re: ungewollt die pille

Hallo!
anfang des Jahres wollten wir auch noch ein drittes. Es hat nicht geklappt, obwohl wir sehr fleissig waren ;). Bei einem normalem FA Termin hab ich mit meiner FÄ gesprochen. Sie meinte, es könnte sein das ich zuviele männl. Hormone habe. Sie könnte es untersuchen. Wollte ich da aber nicht, ich hab mir dann die Pille wieder geben lassen. Sie meinte, wenn wir es noch mal versuchen wollen, dann soll ich die Pille absetzen und sofort loslegen... Ich hab dann 4/5 Monate die Pille genommen und nach absetzen bin ich sofort schwanger geworden. Meine FÄ meint sie hat das öfter. Frauen, die einen superZyklus haben, werden nicht schwanger. Und Frauen, die eigentlich nicht schwanger werden können, wg. der Hormone, setzen die Pille ab und schon ist es passiert. Vielleicht klappt es bei euch ja auch. Nimm einfach die Pille einige Monate und dann versucht ihr es nochmal...
Viel Glück!
Nicole
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen