Suchen Menü

Wunsch nach 3. Kind, aber der Freund sagt "nein jetzt nicht"

Hallo!

Wollt fragen, wie ich mit meinem Freund über den Wunsch nach einem 3. Kind klar machen kann bzw ihn "überreden"!

Ich hab 2 kids: 3 jahre 2 monate und 1,5 jahre und habe nun den wunsch nach einem 3 ehe ich anfange zu arbeiten und dann wieder abbrechen muss, aber mein freund sagt immer wieder: "Nein,im Moment nicht!" oder "wo soll denn das Zimmer hin?" und "wie willst du das machen mit 2 kindern und dann schwanger bzw mit 3 kids dann!!!"

Ich weiß net, wie ich ihm das so recht erklären soll!!!

Habt ihr damit erfahrung????

Bisherige Antworten

Wunsch nach 3. Kind, aber der Freund sagt "nein jetzt nicht"

Hallo,
ich weiß wie stark der Wunsch nach einem Kind sein kann; wünsche mir ja selbst auch grad das Dritte. Aber dein Freund hat auch nicht ganz unrecht: die praktische Seite darf man auch nicht ganz aus den Augen verlieren. Vielleicht hilft es, wenn du ihm schilderst, wie du dir den Alltag und das Räumliche so vorgestellt hast. Für logische, gut durchdachte Pläne sind doch die meisten Männer gern zu haben. ;-)
Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen:
Ich habe mein 1. Kind mit 25 bekommen und 17 Monate später mein 2. Kind. Danach brauchte ich wirklich mal n paar Jahre Pause, die sich mittlerweile angehäuft haben (mein "Kleiner ist jetzt schon 9 1/2). Sonst wäre ich überfordert gewesen, aber das merkt ja jeder selbst.
Ansonsten finde ich überreden nicht gut. Kriegt man dann bei Gelegenheit später evtl immer wieder mal vorgehalten: "Ich wollte es ja nicht." oder "Hab ich dir ja schon vorher gesagt."
Alles Gute

Wunsch nach 3. Kind, aber der Freund sagt "nein jetzt nicht"

Hi,

danke für deine Antwort ;) Mit überreden war ja net gemeint, ihn sozusagen "zingen", ondern Argumente finden :)

ich will bei meinen Kids keine zu großen Abstände, da ich das von meiner Schwester und mir kenne (7 Jahre Abstand) das ist der reine grauß....

Auch ist jetzt wenigstens alles noch da...später muss man dann alles mögliche neu kaufen, was auch etwas bescheiden ist, oder soll man alles aufheben?????

Das mit dem räumlichen ist ja null problem, haben 5 Zimmer und das ist genug :) den Party/Ess/Wäsche-Raum brauchen wir eig net und das mitm Alltag ist auch kein Problem :) Mutter,Schwiedermama und Oma alle in der Nähe (1-2 Straßen weiter)!!!!

Wunsch nach 3. Kind, aber der Freund sagt "nein jetzt nicht"

Wir planen gerade unser 3. Kind. Die ersten beiden sind fast 9 und 6 Jahre alt.
Mein Wunsch nach einem dritten Kind bestand schon seit ungefähr zwei Jahren oder mehr weiß es nicht mehr so genau. Mein Mann wollte anfangs gar nicht, dann meinte er irgendwann mal, vielleicht in ein paar Jahren noch einen Nachzügler.
Doch der Wunsch nach noch einem Kind ließ mich nicht los. Bin Anfang dieses Jahres war der Wunsch aber einfach nicht umsetzbar (ich war krank und musste sehr viele Tabellten nehmen die in der SS einfach unmöglich wären, konnte sie aber nicht absetzen weil dann die Schmerzen wieder gekommen wären, Wohnungsmäßig war es schon mit zwei Kindern eng, beruflich war die Frage wie sich das bei meinen Mann entwickelt usw.)-
Also fing ich an, langsam alles zu regeln. Ich wurde gesund und konnte alle Tabletten erfolgreich absetzen (glaubte nie daran das ich wieder gesund werde, aber was man alles schafft wenn man es wirklich will, wahsinn), wir redeten mit den Vermietern und ganz plötzlich zog neben uns eine Familie aus und wir konnten die zweite Wohnung dazu mieten ( sind gerade noch bei den letzten Umbauarbeiten - bin ich froh wenn die Baustelle vorbei ist), Arbeitsmäßig hat sich alles eingependelt bei meinen Mann und er glücklich mit dem was er tut und verdient sehr gut.
So als das alles geregelt war, redete ich immer und immer mit ihm. Leider wollte er dann immer noch den Kinderwunsch weit nach hinten schieben, doch egal welche Argumente er brachte ich wußte immer was darauf, ich war besser vorbereitet.
Und dann kam mir natürlich noch ganz gelegen das Anfang des Jahres mein FA meinte ich solle eine Pause von der Drei-Monats-Spritze machen, weil ich große Probleme mit der Haut hatte. Hab dann die Pille bekommen, die ich auch nach 2 1/2 Monaten absetzen musste, weil ich sie nicht vertrug.
Ich packte die Gelegenheit beim Schopf und erklärte meinen Mann, mir reicht es mit den Hormonen, jetzt bist du dran mit verhüten. Er nahm es anfangs auch sehr genau, wurde aber mit der Zeit nachlässig und ich sagte nichts dazu.
Irgendwann dachte ich mir jetzt ist der richtige Zeitpunkt jetzt redest du noch einmal mit ihm, doch reden ist nicht so einfach. Also versucht ich es mit einem Brief (per Mail) und was soll ich sagen wir konnten uns endlich wieder einmal alles sagen was einem so am Herzen liegt und am Ende meinte er dann, eigentlich spricht nichts gegen ein drittes Kind, doch dieses blöde Planerei interessiert ihn nicht.
Ich versprach ich das ich ihm mit Einzelheiten verschone und wir einfach nur Spass haben wann es uns passt. Wenn ich Probleme oder jemanden zum reden brauch dann komm ich hier ins Forum und es geht uns gut so.
Wir sind jetzt im ersten richtigen ÜZ und heute müsste mein Es sein (natürlich weiß mein Mann das nicht).
So wenn du bis hier her durchgehalten hast, gratuliere ich dir und schenk dir Geduldstee aus.
Du siehst man muss etwas Geduld haben und gut planen und mit richtigen Argumenten kommen dann wird das schon. Versuch doch auch mal schriftlich ihm alles Mitzuteilen was du dir denkst und erklär ihm wie du dir das vorstellst.
Ich wünsch dir ganz viel Glück, du bist nicht alleine, viele Frauen geht es so.
LG Gabi :DRINK: :JOKINGLY:

Wunsch nach 3. Kind, aber der Freund sagt "nein jetzt nicht"

Hallo :)
kann dich nur zu gut verstehen. Meine Kinder sind jetzt 11 und 5, es sind unglaubliche 6 Jahre Abstand dazwischen, aber auch hierfür musste ich kämpen. Und jetzt.. versuche ich seit 4 Jahren ein drittes zubekommen. Erst meinte mein Mann er will gar nicht mehr. Also wartete ich bis mein Kind 3 war, dann meinte er naja vielleicht. So nun entschied er sich letzten Winter dafür das wir es nochmal wagen sollten. Als ich dann im Sommer die Pille absetzen wollte, wie soll man es anders vermuten, wollte er wieder nicht. %) Ich hab bis vor 2 Wochen versucht mit ihm zu reden, doch es war kein durchkommen. Also dachte ich mir, dann soll es nicht mehr sein, ich muss halt dann auf meinen Wunsch verzichten und endlich mit meinen Babywunsch abschließen.
Und jetzt meinte er am Wochenende, plötzlich, während ich gekocht habe. Es wäre ja nicht so das er es nicht wolle aber er kann sich nicht entscheiden.Am besten wäre es wenn ich einfach die Pille absetzen würde. Ich ignoriete ihn. Dann am Abend platzte mit der Kragen und ich sagte ihm das es so nicht ginge, er könne nicht immer nein sagen und dann wieder doch und dann wieder nicht. Das macht mich fertig und würde mich verletzen :,( Er stand dann auf und meinte er will doch auch nochmal ein Baby aber er hat einfach Angst nochmal von vorne anzufangen. Seitdem ist funkstille.
Was soll ich jetzt tun?

Geduld hilft manchmal auch

Hallo,
ich kann Dich supergut verstehen! Gerade habe ich im September mein drittes Kind bekommen, was ein großer Wunsch von mir war. Meine 2 Großen sind 9 und 7 1/2 Jahre alt. Der Wunsch nach dem dritten Kind bestand ca. seit 4-5 Jahren. Mein Mann wollte auch erst nicht. Ich habe immer mal wieder davon angefangen, ohne zu großen Druck zu machen. Irgendwann meinte er dann: Hast eigentlich recht. Er ist Einzelkind und hat kaum Verwandte, nur eine Handvoll alte Tanten und Onkel. Da er das immer schrecklich fand, ist er zu der Überzeugung gekommen, dass es viel schöner ist, mehrere Kinder zu haben. Ich wurde auch sofort schwanger und nun sind wir sehr glücklich mit unserem kleinen Mädchen. Nun muss ich bloss aufpassen, dass sich bei mir nicht der nächste Kinderwunsch festsetzt, es ist einfach zu schön mit dem Baby. Aber zu einer Nr. 4 kriege ich ihn wohl eher nicht...
Ich wünsche Dir viel Glück und Geduld!
LG Leene mit Marit 7 Wochen :IN LOVE:
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen