Suchen Menü

Verwirrt

Guten Morgen, 

Ich bin neu hier und hätte auch schon eine Frage. 

Vorab, Termin beim Frauenarzt steht, leider erst in 2Wochen.

 

Ich hatte vor 8 Tagen ein paar hellrote Bluttropfen am Toilettenpapier, das war einmalig, keine verletzung oder so. Seitdem ist mir auch andauernd richtig schlecht mal stärker mal schwächer, habe mich jetzt auch schon zwei mal übergeben dazu habe ich schmerzen in der Brust, begonnen hat es mit den Brustwarzen und nun die ganze Brust, auch ein komisches Bauch Gefühl, ziehen im Unterleib, Rücken oder seitlich. 

An eine Schwangerschaft dachte ivh erst gar nicht bis meine beste Freundin mich darauf ansprach.

Also nachdem ich 2 Tage überfällig war habe ivh einen Test am Abend gemacht, war Negativ. 

Heute wollte ich wieder Testen, habe aber seit gester eine Blutung, wahrscheinlich meine Periode.

Diese ist aber auch anders als sonst, ziemlich hellrot.

Stress, Schilddrüsenprobleme oder Diät kann ich ausschließen.

 


Hatte jemand mal ähnliche Probleme?

 


Lg

Bisherige Antworten

Re: Verwirrt

Hallo Sunny 

Jetzt heißt es abwarten. Das der Test am Abend negativ ist ganz normal. Da ist nicht genügend HTC (oder wie es heißt)  im Urin, deshalb wird empfohlen  mit dem morgenurin zu testen. Aber ich kann verstehen das du ungeduldig warst und es unbedingt wissen wolltest. 

Die Symptome sprechen schon mal für eine Schwangerschaft aber auch ein Infekt konnte möglich sein. 

Manchmal verschiebt sich die Periode oder es handelt sich bei deinen Blutungen um eine schmierblutung. Das kann durchaus möglich sein und kommt bei einigen Frauen in der frühschwangerschaft vor. Leider ist es so das die ersten 12 wochen das alles oder nichts Prinzip gilt. 

Der frauenarzttermin ist erst in 8 Tagen weil man je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist sehen kann ob sie ss intakt ist und vielleicht hört man dann das Herz schlagen. 

Was du machen solltest ist beim Hausarzt einen Termin auszumachen. Wenn du dich übergeben hast solltest du nicht arbeiten gehen und deinem Körper ein paar Tage Ruhe gönnen. Und vielleicht kann der Hausarzt auch eine Schwangerschaft ausschließen oder bestätigen. 

Re: Verwirrt

Schmierblutungen hatte ich in meiner Schwangerschaft keine aber ich musste mich übergeben. War dann beim Hausarzt weil ich dachte das ich einen Infekt hatte und der hat dann unter anderem auch einen Ultraschall gemacht und da konnte man ein bisschen was erkennen. Der Arzt hatte mir dann quasi gesagt Schwangerschafttstest besorgen und frauenarzrtermin ausmachen. Naja Test war positiv und 2 Wochen später hab ich das Herz schlagen gehört. Das ganze kam ziemlich überraschend und mir wäre es lieber gewesen wenn die ss erst in einem Jahr gewesen wäre aber das krümmelchen wollte zu uns und jetzt bin ich glücklich das es unser Leben jeden Tag bereichert. 

Re: Verwirrt

Ich danke dir für die Antwort. 

Ich war heute bei meinem Hausarzt aufgrund der Übelkeit, bis auf Bauch abhören und abtasten hat er nur ein paar Fragen gestellt. Wir hatten dann nocj ein Gespräch und da sagte er das ich bitte zum Frauenarzt soll. Werde also Mlrgen nochmal bei meinem Frauenarzt anrufen und ihm erklären was aktuell los ist.

Meine Periode ist sehr wässrig, hell und nicht so stark wie sonst, auch sind keine klümpchen dabei. 

Mach mir natürlich ein wenig sorgen, da in meiner Familie Krebs ein großes Thema ist... Aber jetzt heißt es warten ob ich einen Termin früher bekomme und was der Frauenarzt sagt. 

 

Re: Verwirrt

Wie geht's dir denn inzwischen? 

Re: Verwirrt

Naja es geht so. Die Übelkeit quält mich noch immer, habe oft ein ziehen im UL und Rücken und bin ziemlich müde. Meine Periode ging nur 3 Tage, Abends war ruhe und am nächsten Tag hatte ich wieder Hellrotes Blut am Toiletten papier, war wieder weg und heute schon wieder eine leichte Blutung. Termin beim FA geht nicht früher. 

Re: Verwirrt

Oje. Ich hoffe das es mit der Übelkeit bald besser wird. Vielleicht hilft es dir noch im Bett Zwieback oder eine andere Kleinigkeit zu essen. Und sonst auch immer ein paar nüsse über den Tag verteilt. Das hatte mir manchmal geholfen. Ansonsten kann dir dein Frauen Arzt auch etwas gegen die Übelkeit verschreiben. 

Ich hatte mir schon gedacht das du mit dem Termin noch ein bisschen warten musst. Dann ist einfach die Wahrscheinlichkeit hoher zu erkennen ob die Schwangerschaft intakt ist. Man kann da im besten Fall schon das :IN LOVE:schlagen hören. Meine Daumen sind aufjedenfall gedrückt das alles gut wird. Du kannst dich gerne melden wenn du beim Arzt warst und genaueres weißt. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen