Suchen Menü

Schwanger? Einbildung?

Hallo zusammen,

3 Zyklen nach meiner Fehlgeburt gehen wir wieder dem Babywunsch nach.

Bei meiner ersten Schwangerschaft war bei ES+12 der Test positiv.

Ich bin nun bei ES+11, habe vorhin einen SST gemacht, leider negativ. Ich weiß, ich sollte mit Morgenurin testen, aber hielt es einfach nicht aus. Am Wochenende und auch heute musste ich mich übergeben. Eigentlich habe ich Schwangerschaftanzeichen. Bin aber verunsichert. 

Ich nehme das erste mal Utrogest in diesem Zyklus. Nach dem Eisprung angefangen, heute Abend ist Tag 10 der Einnahme. Da muss ich sowieso morgens testen, weil ich es dann absetzen muss oder weiter nehmen, wenn ich schwanger sein sollte.

Ich weiß, ich mache mich unnötig verrückt. 

Hat sonst jemand erst negativ getestet und ist doch schwanger gewesen?

Sind diese Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel und starke Müdigkeit vielleicht doch durch die Utrogest Tabletten?

Meine Temperatur ist auch höher als normalerweise in der 2. Zyklushälfte. Sie ist so, wie letztes Jahr bei meiner 2 monatigen Schwangerschaft. ...

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App