Suchen Menü

Rauchen

Hallo zusammen.

Wenn man schwanger werden möchte, und der Mann raucht kann man trotzdem schwanger werden oder sollte er lieber aufhören? 

 

Lg Uta 

Bisherige Antworten

Re: Rauchen

Hallo:-)

Grundsätzlich kann der Mann trotz dem Rauchen zeugungsfähig sein. Trotzdem schränkt es die Fruchtbarkeit ein d.h. die Fruchtbarkeit ist herabgesetzt.  Es kommt natürlich auf die allgemeine Spermienqualität deines Partners an,  wenn diese ohnehin nicht besonders gut ist,  sollte man den letzten Rest nicht noch durchs Rauchen verschlechtern. 

Wir rauchen ohnehin nicht und trinken seit einem dreiviertel Jahr keinen Alkohol und mein Partner hat ein absolutes Top-Ergebnis beim Spermiogramm letzten Monat:) das ich  momentan nicht wieder schwanger werde liegt aber an einer Insulinresistenz,  die erstmal behandelt werden muss. 

Liebe Grüße

Re: Rauchen

Er sollte lieber aufhören.

Erstens beeinträchtigt es die Fruchtbarkeit und zweitens, solltest Du schwanger werden, schadet es auch wenn Du passivrauchst. Da es erfahrungsgemäß nicht ganz einfach ist aufzuhören, sollte er es umgehend tun.

LG und viel Erfolg!

 

Re: Rauchen

Hallo :)
Ich habe/Hatte das selbe Problem, mein Mann ist kettenraucher und ich wollte eigentlich auch das er vor der ss aufhört.
Jetzt bin ich schwanger und es kommt deshalb dauernd zum streit. Seit heute (bin jetzt ssw 7+1, er weiß es seit knapp vier wochen) hab ich es erst durchgesetzt, das er nicht ehr in der wohnung raucht, aber auch nur weil ich gegangen bin und gedroht habe auszuziehen wenn er es nicht sein lässt. Das er jemals komplett aufhört bezweifel ich, auch wenn er immer davon redet das er es will.

Ich würde dir - um dir diesen Stress zu ersparen- raten ihn eher zum aufhören zu überreden. Ich ärgere mich inzwischen sehr, dass ich so naiv war zu glauben (hatte er mir eigentlich versprochen) das er aufhört wenn ich schwanger bin. INzwischen glaube ich wenn ein Mann wirklich Kinder will, kann er auch davor mal ein Opfer bringen und die Raucherrei sein lassen,wir Frauen müssen in der ss -egal ob raucher oder nicht- sehr viele opfer bringen und uns in einigen Bereichen einschränken, was man meiner Meinung nach gerne für sein Kind tut. Da schadet es dem Mann auch nicht die ein oder andre verhaltensweiße zu überdenken.

LG Becs

Re: Rauchen

Vielen lieben Dank für Deine Antwort. :GIRL 252:

Er trinkt ja schon diesen Tee... aber danach geht er trotzdem raus rauchen.. wie soll ich denn versuchen es ihm abzugewöhnen, wenn er selber noch nicht dazu bereit ist? Das wird schwierig. Ich mag mich deshalb nicht mit ihm streiten verstehst Du ? 

LG Uta 

Re: Rauchen

Wie soll ich es ihm denn bei bringen? Er muss es von alleine wollen. Ich kann da nicht viel machen außer Gute Tipps geben. Es gibt auch keine Garantie, das wenn er aufhört ich schwanger werde. 

Lg Uta 

Re: Rauchen

Huhu 

Was das Thema angeht bin ich ganz der Meinung wie meine vorrednerinnen. Zum Thema wie du es ihm beibringst da kennst du deinen Mann am besten. 

Dein Mann trinkt ja schon den Tee. Also gehe ich davon aus das ihr schon miteinander geredet habt und es ist ja schon mal positiv das er anfängt Mittel zu nutzen die dazu beitragen können sich das Rauchen abzugewöhnen. 

Was du machen kannst ist ihn zu unterstützen. Ihm deine Sichtweise zu erklären. Ein Anfang wäre ja schon mal weniger zu rauchen. Setzt euch kleine Teil Ziele. Zb nicht in Wohnung Rauchen. Weniger rauchen... 

Rauchen ist ja oft ein Mittel um Stress zu kondensieren. Wenn du ihn zu sehr unter Druck setzt setzt oft die trotzreaktion ein und er braucht dann die Zigarette um sich anzuregen. Du siehst also manchmal ist es ein teufelskreislauf. Die Tipps würde ich vorsichtig dosieren. 

Pass aufjedenfall auf das das Thema schwanger werden und auf Zigaretten verzichten nicht den gesamten Tagesablauf bestimmt und genießt die Zeit zu zweit. Das Thema kann ja nicht nur Frau sondern auch Mann richtig unter Druck setzen. Schließlich ist das Eltern werden eine große Veränderung.

Viel glück

Re: Rauchen

Vielen lieben Dank. Es darf sich nicht immer nur um dieses Thema drehen das stimmt. Zum Glück raucht er ja nicht mehr in der Wohnung. Er weiss schon, dass wir das Ziel haben schwanger zu werden. 

Re: Rauchen

Naja, beibringen musst Du es ihm nicht. Sag ihm einfach klipp und klar dass er aufhören muss und bleib bei Deinem Standpunkt. Dass Du eventuell nicht schwanger wirst ist ja kein Argument, denn ihr plant es ja, dann müsst ihr auch davon ausgehen dass es klappt.

Männer machen es sich da oft einfach und sagen sich: jaja, wenn es soweit ist, höre ich auf. Die Realität, dass es höchstwahrscheinlich nicht klappt von heute auf morgen aufzuhören, blenden sie dabei gerne aus.

Die Frage ist: Was ist Dir wichtig? Willst Du es riskieren dass das Passivrauchen ggf Eurem Baby schadet? Dann überlass es ihm. Ansonsten bezieh klar Position und bleib dabei. Das heißt ja nicht dass Du streiten musst. Aber eine klare Regelung (z.B. mit kleinen Schritten) finde ich schon wichtig.

Rauchen ist eine Sucht und es wird nicht einfach. Aber: "Ab sofort nur noch draußen" halte ich für angemessen. Und: Je klarer Du bei Deiner Position bleibst, desto eher die chance dass er es schafft.

 

Re: Rauchen

Okay vielen lieben Dank. 

Ich werde es mal angehen Schritt für Schritt 

Re: Rauchen

Dass Rauchen an sich sehr schädlich ist (ob schwanger, mit oder ohne Kind), ist hoffentlich sowieso klar.

Dass es nicht einfach ist, damit aufzuhören, hört man allerdings auch oft (und glaube ich auch).

Einen Rat zu geben ist schwierig. Wenn es jemand nicht von alleine möchte, was willst Du tun? Wenn jemand nicht versteht, dass er unbedingt aufhören muss (schon um seiner Selbst Willen), dann wirst Du es kaum in ihn reinprügeln können...

Gibt es jemandem im Freundeskreis, der es schon geschafft hat und ihm auch mal "gut zureden" könnte? 

 

 

 

 

Re: Rauchen

Also ich bin ja zum Glück Nicht Raucher. Also in ihm hinein prügeln geht wohl schlecht =-O

Ich hoffe, er mag es von sich aus das er nicht mehr raucht das wäre supi. Bisher bin ich noch nicht schwanger 

Re: Rauchen

ich schließe mich den anderen an. klar schadet rauchen der gesundheit und erst recht den spermien. das heißt aber nicht automatisch, dass du deswegen nicht schwanger wirst. wichtig ist, dass ein paar gute schwimmer dabei sind. 

Grundsätzlich wäre es auf jeden fall gut, wenn er aufhören würde. das ist aber nicht so einfach, ich kenne es von meinem Mann. er muss wirklich den willen haben aufzuhören, ansonsten kannst du ihm noch so viel einreden und es bringt nichts. ich sehe es auch so wie paula, du solltest klar deinen standpunkt definieren und auch dabei bleiben. wir frauen müssen immerhin währen dem kiwu und der ss auf vieles verzichten, da kann auch der mann mal ein opfer bringen. ist ja immerhin auch generell besser für die gesundheit. außerdem gucken sich die kinder das rauchen oft bei den eltern ab, vielleicht wäre das ja auch noch ein argument. und passivrauch ist genauso schädlich, wie wenn man selber raucht.

aber selbst wenn er aufhört, ist es ja immernoch keine garantie, dass er dann auch rauchfrei bleibt. 

 

Re: Rauchen

Hallo,

mein Mann raucht u ich bin mit unserem dritten Kind schwanger.

Bei den ersten zwei Zeugungen hatten wir noch eine WE-Beziehung. Unter der Woche will ich gar nicht wissen wie viel er geraucht hat, am WE zw. 0-2 Zigaretten. 

Er meinte auch, er hört auf, hat es zwischenzeitlich geschafft ein paar Wochen nichts zu rauchen, aber er kann nicht verzichten darauf in der Arbeit, aber nie wenn die Kiddis da sind u nie in der Wohnung, sonst gäbe es Mords-Ärger.

Bei deinem Mann muss es klick machen, rauchen muss nicht sein, aber schwanger werden kann frau. 

MfG

 

Re: Rauchen

Huhuu vielen herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen. Ich hoffe, es macht demnächst klick bei Ihm. Ich würde mich freuen. Wie gesagt er weiss ja das wir schwanger werden wollen also muss er auch etwas dafür tun. Und wenn ich ihm ständig damit auf den Senkel gehe ist ja auch nicht so toll.

 

Ganz liebe Grüße 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App