Suchen Menü

Kinderwunsch mit neuem Partner

Hi, ich bin neu hier, hab immer nur mitgelesen, aber nie geschrieben. 

Zu mir, ich bin 36,hab zwei Kinder mit meinem Exmann und bin seit etwas über einem Jahr mit meinem neuen Partner zusammen. Im August bin ich dann etwas überraschend schwanger geworden. Überraschend deshalb weil wir zwar gesagt haben wenns passiert dann passiert es,ich aber dachte wegen meiner erhöhten männlichen Hormone wird das so einfach e nicht klappen.

Ich hatte zuvor 3 Monate die Pille genommen, weil ich im Urlaub nicht die Mens bekommen wollte. Anscheinend hats danach hormonell gepasst.

Alles war in bester Ordnung als ich leider in der 14. SSW eine bakterielle Infektion bekam, diese dann die wehen auslöste und ich mein kleines Mädchen im KH auf dem Klo verlor. Diese Bilder bekomme ich einfach nicht mehr weg. Es war so schlimm...

Es gibt Tage da geht's mir recht gut und dann gibt es Tage, an denen ich nur heulen könnte. Die Frage nach dem Warum, woher kam diese Infektion? Ich hatte eine Endometritis ich war 3 mal im KH mit Blutungen und Krämpfen, die haben nie was gefunden, Abstriche waren ok, dem Kind ging es blendend. Leider wurde mir nie Blut abgenommen, so nahm das Drama seinen Lauf. Am Ende bekam ich dann 5 Tage intravenös AB im KH, da war es aber leider schon zu spät.

Das alles war Mitte November. Körperlich scheint lt. FA alles wieder zu passen. Aber seelisch geht mir ganz ganz schlecht. Die Angst, dass es nicht mehr klappen könnte, das macht mich gerade ziemlich fertig. Gerade weil wir uns so mega gefreut haben auf unser Zwergi. Wenn ich andere Schwangere seh, könnt ich nur mehr heulen. Wird es irgendwann besser? Es sind nun schon 2 Monate vergangen und ich hadere noch immer extrem damit.

Der Wunsch nach einer erneuten SS zerfrisst mich förmlich, weil ich Angst hab, dass es nicht nochmal so einfach klappt. 

 

Sorry für den langen Roman aber es musste mal raus. Ich könnt kotzen, weil ich ständig Kommentare höre wie "du hast e zwei Kinder". Ist es deshalb nicht genauso schlimm? 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App