Suchen Menü

Basaltemperatur - Gelbkörper

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin neu hier und Versuch den Einstieg so kurz wie möglich zu halten. Ich wäre sehr dankbar falls ihr vielleicht ein paar Tips habt oder Erfahrungen Mit mir teilt. Ich bin 28 Jahre alt.

Durch Magersucht habe ich seit ich 16 bin keine Periode mehr (habe bis dahin auch nie drauf geachtet ob sie regelmäßig ist oder wie lang die zweite zyklushälfte ist)

Mein Sohn ist durch ivf entstanden und wie es aussieht hat mein Körper seine Arbeit wieder aufgenommen. Die Magersucht habe ich hinter mir und nachdem abstillen hatte ich wieder eine Blutung mit Eisprung wie ich anhand der Ovus erkennen konnte. Allerdings kam die Blutung schon nach 6,5 Tagen also eine viel zu kurze Zweite zyklushälfte weshalb ich am 27.Mai 22 angefangen habe 20mg mönchspfeffer zu nehmen. Jetzt hatte ich am 24.ZT einen Eisprung und hab angefangen meine Temperatur zu messen. Wie sieht die Kurve für euch aus? Es heist wenn die Temperatur langsam Anstiege ist es ein Zeichen für GKS aber was ist langsam? Nach 48 Stunden ist sie ja die mindestens 0,2 grad gestiegen.

Jetzt steigt sie aber seit vier Tagen.

 

Ich bin heute ES+5

 

Viele liebe Grüße

Bisherige Antworten

Re: Basaltemperatur - Gelbkörper

Hallo Blonderschatten,

für mich sieht der Anstieg vollkommen OK aus. Zudem heißt es ja, dass nach einem Eisprung die Temperatur um mind. 0,2 °C ansteigen sollte - und das trifft genau beim Übergang vom 19.06. auf den 20.06. zu.

In meinem Zyklus, in dem ich schwanger wurde, ging die Tempi nur um max. 0,1°C nach oben. Zum Vergleich - hier meine Kurve: https://www.9monate.de/community/thread/Schwangerschaftskurven/Dies-ist-meine-Schwangerenkurve-2-3?threadId=15132050

Ich glaube auch wichtiger als der Anstieg ist die Länge der 2. Zyklushälfte.

Viel Glück.

@ Blonderschatten

Hallo lieber Blonderschatten,

Herzlich willkommen bei 9monate.:-)

Vielleicht überträgst Du deine Kurve einmal in unser Kurven-Programm hier auf der Seite und stellst sie dann noch einmal ein.

Ehrlich gesagt ist Deine Kurve schwer zu beurteilen, weil wir hier im Forum eigentlich nur die Kurven beurteilen die über unser Programm eingestellt werden und die ist optisch ein wenig anders gestaltet und hat zudem noch einige nützliche Zusatzfunktionen.

Vielleicht gibst Du dann auch noch an, wie lange Dein Zyklus in der Regel ist. Zudem kannst Du in unserer Kurve auch noch ein Herzchen für den GV setzen, dann kann man die Chancen auf eine Schwangerschaft besser beurteilen. Um Deine Kurve besser zu beurteilen, solltest Du deine Temperatur ab dem 1 ZT messen

Hier kommst Du zu unserem Programm:

https://www.9monate.de/tool-services/basaltemperaturkurve/

Und hier findest Du eine Anleitung zu den Möglichkeiten und wie Du die Kurve in unseren Foren einstellen kannst:

https://www.9monate.de/tool-services/basaltemperaturkurve/galerie-basaltemperaturkurve-fuehren-id174261.html#

Bei weiteren Frage helfe ich gerne weiter.

 

Viele Grüße

Victoria

Re an Viktoria

Danke dir 

das ist jetzt der erstebzyklus wonach angefangen hatte zu dokumentieren und erst später mit der Temperatur angefangen habe. Das werde ich jetzt durchgängig machen um einen besseren Überblick zu bekommen. Ich weis nicht was ich für eine zykluslänge habe. Bis ich sie nicht mehr bekommen habe war ich in einem Alter indem es mich nicht interessiert hat und ansonsten hatte ich bisher nur eine Blutung und die nächste steht wahrscheinlich kurz bevor weil ich leider bezweifle das mein Körper nach der letzten 6,5 Tage der zweiten Zyklus Hälfte  auf einmal an die 11-12 Tage schafft 

 

https://www.9monate.de/community-webservice/service/basal/?chartid=108991

Re: Re an Viktoria

Hallo Blonderschatten,

ja, Du solltest Deine weiteren Zyklen unbedingt von Beginn des Zyklus an dokumentieren, dann kannst Du deine Zyklen auch für Dich besser einordnen. Die OVU-Tests kannst Du ja trotzdem weiter machen und dann wie Du es jetzt schon gemacht hast in der Kurve vermerken.

Auch wenn Deine Kurve so unvollständig wie sie ist im Moment schwer zu beruteilen ist, sieht sie bisher recht gut aus und die Temperatur steigt schön an.

Du solltest jetzt ein paar Tage warten und kannst Dich dann noch einmal melden, dann schauen wir noch einmal auf Deine Kurve drauf.

Die Werte die zu jetzt täglich in die Kurve eintragen kannst, werden übrigens in der geposteten Kurve auch übernommen. Du kannst Deinen Beitrag hier dann einfach noch einmal kommentieren und eine Frage stellen oder um Bewertung bitten, dann werde ich darüber informiert.

Ich drücke Dir Daumen, dass sich alles schön weiter entwickelt.

Viele Grüße

Victoria

 

 

Re: Re an Viktoria

Hallo nochmal,

ich bin verwirrt :/ 

meine Temperatur sinkt und ab und zu ist wenig gelblicher Ausfluss da. 
schon seit Donnerstag Abend hatte ich das Gefühl meine Periode zu bekommen weil es gezogen hat. Seit Samstag hingegen sticht es im Bereich des rechten Eierstock und leiste Höhe Eierstock. Dadurch das die Temperatur schon unten ist müsste ich doch eigentlich schon meine Periode haben. Ich hab irgendwie Angst das sich vielleicht gar nicht genug Schleimhaut aufgebaut hat. Ist jetzt erst der zweite Zyklus nach dem abstillen. Wobei LH positiv war, Mittelschmerz auch und dann Anstieg Basaltemperatur. Andererseits war es bei uns zeitgleich auch sehr warm hier und nachts auch im Schlafzimmer. Kann das auch zu einer erhöhten Basaltemperatur führen sodass es vielleicht gar keinen Eisprung gab? 
ich bin irgendwie traurig weil ich gehofft habe wir hätten die Chance auf ein zweites Kind und jetzt sieht es so aus als wäre mehr im Argen :( 

 

vielleicht habt ihr noch ein paar Erfahrungen für mich 

@ Blonderschatten

Hallo Blonderschatten,

bitte steck den Kopf nicht gleich in den Sand.

Es kann sein, dass Dein Zyklus erst einmal anlaufen muss oder aber es haben sich vielleicht auch Messfehler bei Dir eingeschlichen.

Misst Du immer zu gleichen Zeit? Mindestens 4 Stunden Schlaf? Immer vor dem aufstehen? Und wo misst Du?

Es kann ja sein, dass Du einen Eisprung hattest, leider ist Deine Kurve einfach nicht druchgängig geführt, daher ist sie eben nicht so einfach zu beurteillen. Da Du ja auch nicht so genau weißt wie lange Dein Zyklus dauert, da Dir die Erfahungswerte fehlen, kann es ja auch sein, dass Deine Periode bald einsetzt.

Ich würde vom Verlauf nun auch eher darauf tippen, dass der Zyklus bald endet.

Versuche einfach im kommenden Zyklus ab Tag 1 zu messen, dann kann man den Zyklus einfach besser einschätzen.

Du kannst Deinen Frauenarzt auch einmal auf ein Zyklusmonitoring angsprechen, dann kann man genau feststellen ob und wann der Eisprung war und wie gut sich die Gebärmutterscheleimhaut aufbaut.

Hier kannst Du mehr über den Ablauf eines solchen Monitorings erfahren:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/unerfuellter-kinderwunsch/zyklusmonitoring-id158141.html#kosten

Nun sei erst einmal nicht frustriert, es deutet erst einmal nichts darauf hin, dass Du nicht schwanger werden kannst.

Viele Grüße

Victoria

Re: @ Blonderschatten

Ja da hast du recht

Ich Messe morgens immer direkt wenn ich aufwache im Mund unter der Zunge. Geschlossener Mund, arme durch die Nase und habe ein Thermometer welches 2 Nachlommastellemnisst. 

ich war Freitag bei der Blutabnahme weil es 5-6 Tage nach dem angeblichen Eisprung war und ich Progesteron und Prolaktin messen lassen wollte. Ergebnisse kommen aber erst morgen oder Mittwoch. Wir hatten ein zyklusmonitoring vereinbart aber erst am zweiten Tag der Blutung auf die ich jetzt sehnsüchtig warte und eben Angst habe das sich gar nichts aufgebaut hat was sich anstößt und ich jetzt noch Wochen warten muss 

Re: @ Blonderschatten

Hallo Blonderschatten,

gut, das das Monitoring bereits geplant ist.

Wenn Du über den Mund misst, dann solltest Du es 3 Minuten im Mund lassen. Sonst scheint ja alles zu passen.

Dann drück ich Dir die Daumen, dass das Monitoring schon einmal zeigen wird, dass Dein Zyklus schön verlaufen wird.

Vielleicht stellst Du deine neue Kurve dann hier im Forum auch noch einmal ein und berichtest wie der Zyklus so verläuft.

Ich drücke Dir die Daumen.:IN LOVE:

Viele Grüße

Victoria

Re: @ Blonderschatten

Nochmal ein kleines Update: Schwangerschaftstest ist positiv und laut Arzt war der Progesteron Wert 6. Tage nach Eisprung top. 
Blut ist abgenommen die Ergebnisse bekomme ich morgen. 
mach mir gerade nur Gedanken weil der frühtest heute genau so hell ist wie gestern ... müsste der nicht einen Hauch dunkler sein. 
er ist gerade so zart das man ihn erkennt und noch weit von Stärke der Kontrolllinie entfernt 

Re: @ Blonderschatten

Hallo Blonderschatten,

das klingt doch schon einmal sehr gut und ich drücke Dir die Daumen, dass das Ergebnis vom Arzt auch positiv ist.

Ich würde mich jetzt nicht weiter mit diesen Tests beschäftigen, ich habe hier in unseren Foren schon soviel Verunsicherung erlebt mit diesen Tests.

Melde Dich doch Morgen noch einmal, wenn Du von Arzt zurück bist. :-)

Ich drück Dir die Daumen.

Viele Grüße

Victoria

 

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen