Suchen Menü

2. KiWu - 1. Kind PPD - Panikattacke Pille danach

Hallo,

 

bin ich einfach nur kaputt im Kopf? Ich verstehe mich selbst nicht. Kann mich jemand nachvollziehen ? 
Ich habe ein wundervolles Kind, einen sicheren Job, Rückhalt in der Familie. 
Aber ich habe auch ein Paket. 2015 hatte ich eine mittelschwere Postpartale Depression. Medkimanetös und auch m. Therapie bis heute (dachte ich?) in den Griff bekommen. 
Nehme keine Medikamente mehr, seit Jahren.

Der Kinderwunsch ist sooo groß, von Herzen groß, mein Mann steht hinter mir. Dann setzen wir die Pille ab. Haben 2x mit Ovus/Tempikurve unsere Herzchen "gesetzt" und als am Tag danach der Ovu Positiv war, also 24h vor dem Eisprung, erfasste mich eine Welle der Panik, das ich am nächsten Abend die Pille danach genommen habe.


Warum? Ich würde mich doch so über ein Kind freuen. Ein zweites. Ich bin 39 fast, die Zeit läuft auch weg.

Warum fühle ich plötzlich so und dann so ? 
(Jetzt denke ich wieder, hm wenns nicht geholfen hat, ist es auch ok wenn ich doch Schwanegr bin jetzt).
Vielleicht versteht mich wer, oder bin ich wirklich doch noch so psychisch kaputt ? 

Bisherige Antworten

@ PinkerDrache

Hallo liebe PinkerDrache,

Herzlich willkommen in unserem Forum bei 9monate.:-)

Wenn ich Deine Zeilen so lese, dann kann ich Deinen Zwiespalt sehr gut verstehen, denn ich vermute, dass Du einfach Angst hast nach der Geburt eines weiteren Kindes wieder eine Wochenbettdrepression erleiden zu müssen.

Gerade wenn man ein kleines Baby hat und noch dazu ein größeres Kind, kann die Vorstellung sehr belastend sein.

Hast Du nach der damaligen Diagnose auch eine Therapie gemacht? Wenn ja, hättest Du die Möglichkeit hier noch einmal anzuschliessen und Dich dem Thema zu widmen?

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen