Suchen Menü

Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Hi,

ich weiß bald nicht mehr, was ich machen soll bzgl. der Essgewohnheiten meines Sohnes. Ich bin ziemlich überzeugt, dass ich da was vererbt habe (mir schmecken auch fast nur ungesunde Sachen, egal welche Mühe ich mir gebe), aber das kann ja dennoch nicht so weitergehen. Ich weiß auch schon gar nicht mehr, was ich ihm anbieten soll.

Morgens isst er immer Müsli oder Toastbrot - Müsli geht ja noch, aber leider immer nur Schokomüsli - anderes nimmt er absolut nicht - sobald da eine Haferflocke dazwischen ist o.ä. wird es verweigert...

Mittags isst er in der Schule - da gibt es zwar recht gesunde und abwechslungsreiche Sachen, aber er isst wie ich gehört habe nur immer ein paar Happen... (immerhin) Es würde nicht schmecken...

Nachmittags das Gleiche wie morgens...

Bis hierhin mag es ja noch gehen, aber am Schlimmsten finde ich es abends: Er isst kein Brot (außer Toastbrot, was ich nicht toll finde auf Dauer - das nimmt er auch in den Pausen schon mit, weil ich ihm nichts anderes anbieten kann - und dann meist mit Nutella oder Marmelade - alles andere bringt er wieder mit :-(.  Somit versuche ich immer warm zu kochen, aber a) finde ich das auf Dauer auch nicht gesund und gut und es erfordert natürlich auch viel Zeit und b) isst er von den warmen Sachen auch fast nur ungesunde Sachen... Pizza (und wehe es ist Paprika drauf oder Pilze oder sowas), Nuggets, Pommes... Nudeln manchmal (da darf aber auch nur Ketchup drauf), Suppe, Crepes, Kartoffelpüree mit Fischstäbchen - das war es schon fast... Das im Wechsel finde ich zu unabwechslungsreich und eben zu ungesund...

Ich muss sagen, dass ich nicht gut kochen gelernt habe und selbst eben wirklich sehr wählerisch bin und vieles nicht esse, aber ich gebe mir Mühe und habe mir schon Rezepte online rausgesucht - er lehnt einfach alles ab :-(. Noch nichtmal Wiener oder sowas isst er.

Habt ihr noch eine Idee?

Heute war es auch wieder nur ein Theater bisher. Er wollte wieder Pommes, habe es aber verweigert, da wir diese bereits vor ein paar Tagen hatten. Dann habe ich ihm ein Brot geschmiert. Da hat er geweint und gestampft und gejammert, dass er Hunger hat, aber das Brot stehen gelassen. Nun hat er sich etwas beruhigt, aber natürlich dennoch Hunger. Ich werde dann halt wieder Nudeln o.ä. machen oder er muss ohne Essen ins Bett, aber das finde ich auch nicht gut. Ist echt anstrengend auf Dauer :-(.

Habt ihr Tipps? Achso: Gemüse, Obst etc. ist auch seeeeeehr schwierig - isst er sogut wie nie - nur mal dran knabbern...

Bisherige Antworten

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Achso, er ist 9 übrigens ;-).

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Hallo Micky! Wir haben hier zu Hause ein ähnliches Exemplar. Unser Sohn ist 9 Jahre alt und auch seeehr wählerisch beim Essen. Gemüse und Obst isst er gar nicht. Fleisch nur unter Protest. Am liebsten isst er Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Aber bitte ohne Soße. Ab und an mit Streukäse. Morgens isst er einen Milchreis und eine Tasse Milch. In der Schule isst er zur Zeit ein Milchbrötchen. Und Abens entweder Haferflocken mit Milch, ein Brötchen oder zwei Scheiben Brot.
Was wiegt denn euer Sohn? Unser Sohn ist leider ein total dürrer Hering. Wir haben auch schon alles probiert: z.B. Belohnungssystem für eine Portion Gemüse oder Obst. Das hat ihn gar nicht interessiert. Er probiert leider auch gar nicht. Wir haben ihn mal mehr oder weniger dazu genötig zu probieren. Also haben unter schimpfen gesagt, dass er wenigstens mal probieren muss, da hat er gewürgt. Es ist echt nicht einfach. Er isst auch nicht alle Süßigkeiten. Was für ihn nicht wohlschmeckend aussieht wird erst gar nicht probiert. Ich versuche nun lockerer die Sache zu sehen. Ich habe mit seinem Kinderarzt gesprochen. Soweit die Kinder fit und gesund sind, ist alles gut. Also wenn dein Kind normalgewichtig ist, mach dir nicht sooo viele Gedanken. Das wird schon noch. L G Dina

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Hi,

also normalgewichtig ist mein Sohn schon. Er isst ja auch viel Süßkram (wenn mal wieder Oma was geschenkt hat, ich kauf schon nichts mehr) - das gleicht es wohl wieder aus... Bzw. die ungesunden Sachen setzen ja auch an.

Ich mache mir v.a. Sorgen, da meine Eltern auch immer meinten, dass ich mal krank werde, wenn ich so ungesund esse und tatsächlich habe ich nun mit sämtlichen Vitamin- und Mineralmängeln, Asthma und Schilddrüsenautoimmunerkrankung zu kämpfen. Ob das vom Essen kommt, weiß man natürlich nicht, aber ich finde es naheliegend und will natürlich nicht, dass es meinem Sohn auch mal so geht :-(.

Wenn er wenigstens mal Brot essen würde - anfangs hat er es noch gegessen, wenn ich es mit Förmchen ausgestochen habe - funktioniert aber auch nicht mehr :-(.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Da wird leider viel Gewohnheit und Erziehung dahinter stecken.

Als Beispiel... Wenn du Hunger hast und vor dir steht n Teller mit Essen was du nicht möchtest (warum auch immer). würdest du den essen wenn du genau wüsstest dass du noch was anderes leckereres bekommst, wenn du nur lang genug wartest und genug jammerst?!
Vermutlich nicht.

Ich empfehle mit deinem Kind gemeinsam zu kochen. Er ist ja schon 9 und kann da sehr gut mit aussuchen und helfen. Ihm beim einkaufen vielleicht auch mal Obst und Gemüse aussuchen lassen was ihr gemeinsam probiert. Niemandem schmeckt alles und man darf auch mal wählerisch sein. Aber mit ausschließlich fettigem und süßen essen tust du ihm nichts gutes.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Ich habe nichts gegen was süßes. Solang vorher wenigstens ein bisschen was ordentliches gegessen wird. Dann geb ich als Nachtisch gern mal noch n schokoriegel oder ein Joghurt.

Kleiner Tipp übrigens für selbst gemachten Joghurt:
500g Naturjoghurt, 250g Magerquark und ein bisschen Honig. Alles schön verrühren und fertig. Bei mir auf Arbeit in der Kita bisher bei jedem Kind gut angekommen!!

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Lass ihn die Sachen mitauswählen und ausprobieren, ihn auch einmal mitkochen, vielleicht macht es ihm dann mehr Spaß. Seid ihr ihm denn als Eltern "gute Vorbilder"? Wenn ihr beide nur ungesund esst, wird es schwer, ihm das zu vermitteln...

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Nun ja, das mag anstrengend sein ihn mal ohne Essen ins Bett zu schicken, aber ganz ehrlich je öfter du umkochst und ihm seine Wünsche erfüllst, desto öfter sieht er dass er dies erreichen kann und erpresst dsich mehr. Ich denke auch wenn es denn schwer fällt, solltest du dich am Riemen reissen und strenger sein, eine Konsequenz folgen lassen. Oder ihm halt andere Dinge verbieten, Taschengeld streichen. Fernsehzeit abziehen.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Also ich bin da ja echt knallhart. Unsere Tochter wollte auch nie was probieren und am liebsten nur süßes oder trockene Nudeln. Ich hab stellenweise sogar extra gekocht für sie. Hab das schon lange aufgehört.
Ich koche etwas und wenn sie es nicht essen will dann hat sie Pech gehabt. Und siehe da nach 2 Wochen hat sie immer mehr gegessen. Mittlerweile isst sie fast alles.
Fleisch mag sie gar nicht aber das muss ja auch nicht sein. Wir sind beide auch nicht die größten Fleischesser.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Getrocknete Nudeln, auch ein sehr interessanter speiseplan, aber ja ich denke da muss jedes elternteil auch mal durch durch so viel Geblödel wegen dem Essen - aber es hilft ja alles nichts, streng muss man bleiben!

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Kenne ich unserer ist nur Chicken Nugets und Pizza nur mit Käse.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Das scheint in dem Alter normal zu sein. Meine Tochter hat mit 9 auch irgendwie nur ungesundes gegessen. Biete dem Lütten immer wieder gesundes an, mehr kannst du im Moment nicht machen. Du kannst das Kind ja nicht zwingen, Obst und Gemüse zu essen.

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Du musst da als Erziehungsberechtigter einfach hart sein, was gesunde Ernährung anbetrifft. Die Relevanz davon solltest du auf keinen Fall unterschätzen, das kann viel vom späteren Erfolg des Kindes ausmachen. :-)

Re: Sohn isst fast nur ungesunde Sachen :-(.

Hallo,

mein Tipp wäre, dass ihr vielleicht anfangt zusammen zu kochen. Da er ja auch schon 9 Jahre alt ist, könnt ihr das problemlos machen. Nimm ihn auch zum Einkaufen mit. Es ist gut, wenn er früh den gesunden Umgang mit Essen lernt. 
Vielleicht könnt ihr ja auch einen Tag in der Woche einführen, wo er sich etwas ungesünderes aussuchen darf, z.B. freitags Pommes. 
Ich hoffe, es klappt bald besser und vielleicht wird er ja noch ein richtig guter Koch!

LG Marie

Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen