Suchen Menü

spontan oder geplant! wer entscheidet?

Spontan oder geplant?
Ich hab eine Frage , wer entscheidet über Kaiserschnitt auf Wunsch oder nicht? Mein Gynokologe oder die Leute bei der Geburtsplanung im Krankenhaus?
Ich bin am Hadern, ich hatte eine spontane Geburt die war toll jedoch lang, über 18 Stunden.
Nun jetzt habe ich einen süßen 5 jährigen Sohn, die Betreuung ist Elternsache.
Er ist von Montag bis Freitag in der Kita , kann zwar vielleicht im Notfall vom Freund abgeholt werden, jedoch von 8 Uhr bis 15 Uhr brauch ich mir keine Gedanken zu machen.. . Er kann nicht irgendwo anders schlafen, somit wäre ich bei der Geburt alleine, weil ich mir nicht vorstellen könnte, falls mein Kind irgendwoanders wäre ich mich auf die Geburt konzentrieren könnte.
Die Theorie sieht so aus, das wenn es nachts losgeht, mein Mann und ggfs. Kind mich ins Krankenhaus bringen würden, dann abwarten bis Kita auf macht. Solange bin ich alleine, dann kommt mein Mann wieder zu mir, und würde so gegen 15 Uhr abhauen und am nächsten Tag ab 8 Uhr wieder bei mir sein…. . Am Wochenende wäre ich ganz alleine… denn eine stundenweise Betreuung bei Freunden wäre zwar möglich, aber die 2-3 Stunden wäre dann sicherlich auch emotional schlimm, wenn er dann wieder gehen muss.
So eine Geburt kann ja auch lange dauern, zudem habe ich diesmal eine Vorderwandplazenta hab und irgendwie hab ich auch die Angst im Hinterkopf, das die vor dem Kopf rutscht und dann wäre ja eine normale Geburt nicht möglich.
Hmmm … hab ich denn überhaupt eine Wahl?
Ich bin mir über die Vorteile einer spontanen Geburt durchaus im Klaren.
Ein Kaiserschnitt ist ein operativer Eingriff, mit all den Risiken. Aber der Vorteil wäre, mein Mann wäre bei mir, auch am Wochenende wäre eine Betreuung von 2-3 Stunden einplanbar. Wir könnten unserem Kind sagen das Papa bald da ist.
Der Nachteil wäre das ich nicht so mobil wäre, Anpassungsschwierigkeiten des Babys ach Mann ich weiß selbst gar nicht was ich wählen würde wenn ich die Wahl denn hätte.
Daher meine Frage wer entscheidet … mit meinem Gynogologen hab ich noch nicht drüber gesprochen, mein Mann würde einen Kaiserschnitt bevorzugen, und ich auch nur unter der Situation, das es für meinem sensiblen Großen am schonungslosesten ist , jedoch für meinen Kleinen? Ist es eine Vergewaltigung sozusagen…. Mein Großer kam 13 Tage nach dem ET spontan.
Leute sagt mal was, bzw. könnt ihr mir irgendwie helfen?
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App