Suchen Menü

Stillen nach geplantem KS

Hallo ihr Lieben,

ich bin derzeit Ende der 35. SSW und habe morgen einen Termin im KH zur Besprechung des Geburtsmodus. Eigentlich wollte ich spontan entbinden und bin dafür auch angemeldet, aber unser Kleiner möchte sich einfach nicht aus der BEL drehen ;-) Somit wird ein KS immer wahrscheinlicher. 

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen/Meinung zum Thema "Stillen" nach einem KS freuen. Habt ihr nach der OP direkt anlegen können, wie verlief der Milcheinschuss, etc.? Des Weiteren frage ich mich, inwiefern ich meine derzeitige Magnesium Dosis trotzdem vor der Geburt absetzen/reduzieren sollte. Einige berichten von Problemen beim Stillen was Krämpfe in den Milchkanälen angeht und deshalb keine Milch kam.

Ich freue mich auf eure Infos!

Liebe Grüße!

Bisherige Antworten

Re: Stillen nach geplantem KS

Hallo,

Hatte vor einem Jahr auch ein KS wegen BEL und stillen klappte und klappt immer noch super.
Er wurde mir nach der Abnablung gleich auf die Brust gelegt zum kuscheln. Das war schön, einzig doofe war wo ich dann im aufwachraum alleine musste bis die spinal Anästhesie nachgelassen hat aber der kleine kuschelte die halbe Stunde mit Papa.
Danach wurde ich ins entbindungszimmer gebracht da durften wir dann kuscheln und er hat gleich die Brust gesucht und gefunden. Ich hab ihn dann immer wieder kurz angelegt oder nuckeln lassen somit hatte ich einen sanften milcheinschuss und ned Plop alles auf einmal. Die trinken eh nicht soviel am Anfang haben nen Mini Magen und mumi ist super leicht und schnell verdaulich lieber nuckeln lassen als schnulli kann nämlich auch verwirren. Wichtig ist halt richtig anlegen sonst sind die Brustwarzen gleich wund. Die kleinen müssen richtig viel von der Brust in den Mund nehmen bis hinter die kauleiste. Und lass dir nicht einreden die bräuchten da was zusätzlich oder so die brauchen echt immer nur kleine schlucke und auch keine verrückten Zeitpläne wie alle paar Stunden so und so lang. Einfach nach Bedarf der kleinen richten und öfters anlegen bis ihr euren Rhythmus gefunden habt, einfach auf euren Instinkt vertrauen dann klappt das.
Und wichtig mach dir kein Stress wenn es nicht klappt Flasche geben ist auch super macht dich kein bisschen schlechter oder so :)

Das Magnesium hab ich so in deiner Woche abgesetzt.

Sorry für den Roman und noch eine schöne restschwangerschaft.

Twidy

Re: Stillen nach geplantem KS

Hallo Twidy,

 

vielen vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht :BRAVO:Was für ein schönes positives Beispiel!! 

Das Magnesium werde ich wohl nochmal mit meiner Ärztin besprechen, da ich beim letzten Versuch vor 2 Wochen zwar homöopathisches Magnesium als Ersatz genommen habe, aber dennoch schmerzhafte Krämpfe/Kontraktionen bekam. Und vorzeitige Wehen wollen wir weiterhin vermeiden ;-)

LG

Re: Stillen nach geplantem KS

Ach das Magnesium hab ich abgesetzt weil mir immer schlecht geworden ist, naja mir wurde von vielen schlecht mich hat die Übelkeit die ganze ssw begleitet ;)
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen