Suchen Menü

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Hallo,

ich bin neu hier und möchte kurz in Stichpunkten berichten wie es mir mit meinen Kaiserschnitten gegangen ist.

Eines vorne weg, alle vier Kaiserschnitte waren Notwendig.

Kaiserschnitt 1, am 19.08.2005, ein Junge. Spinal.

Kaiserschnitt 2, am 08.07.2007, ein Junge. Voll Narkose.

Kaiserschnitt 3, am 22.01.2010, ein Mädchen. Spinal.

Kaiserschnitt 4, am 05.04.2011, ein Mädchen. Spinal

Nach jedem Kaiserschnitt ging es mir Super und konnte kurze Zeit später wieder laufen.

Jetzt bin ich wieder Schwanger, Termin ist der 17-11-2012

Die Ärzte haben mir ab Kaiserschnitt 3 gesagt ich sollte keine Kinder mehr bekommen, jedoch wenn überhaupt mind. vier Jahre warten.
Als meine Tochter 7 Monate war wurde ich wieder Schwanger. Alles ohne Komplikationen. Natürlich sagte man nach meiner vierten ich solle unbedingt jetzt nicht mehr Schwanger werden... Nunja bis jetzt haben alle Ärzte gelassen reagiert...

Kaiserschnitt 5 ich komme, ich werde berichten... :BLABLA:

Vielen dank.

Liebe Grüße

Katrin

Bisherige Antworten

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

huhu katrin,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)

Kannst du mir sagen bei welchen Terminen also welche SSW+Tag (z.b.38+0) die Kids jeweils bei welchem Kaiserschnitt geholt worden sind ?
LG Jadera

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Mein Lukas 2005 37+4

Mein Christoph 2007 40+1

Meine Katharina 2010 35+4 (präeklampsie)

Meine Sophia 2011 34+5 (präeklampsie)

Re: Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Hallo Kathrin :-)

Das ist momentan ein sehr spannendes Thema für mich weil ich im November auch meinen 5. Kaiserschnitt bekomme und irgendwie sehr große angst davor habe. Man hört ja soviele gruselgeschichten vonwegen Uterusruptur. Grade beim googlen. War denn bei dir auch in der 5. Schwangerschaft alles ok? Ich find es toll das ich auf deinen Beitrag gestossen bin,endlich mal was was mut macht,danke :-)

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

hallo, katrin!
ich habe gerade dein posting gelesen und du machst mir wirklich mut. ich habe schon drei ks hinter mir und habe gestern positiv getestet. war eigentlich nicht mehr geplant, aber am meisten macht mir auch die aussage vom arzt bei 3. ks sorgen, dass ich besser keine kinder mehr bekommen sollte.
hattest du je probleme mit der narbe je größer dein baby wurde? ich mach mir sorgen, dass meine narbe vielleicht aufreißen könnte, obwohl ich nie narbenprobleme hatte.
wie geht es dir jetzt?
vielleicht liest du das posting ja noch, denn deines ist ja schon eine weile her.
vg starlight

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Hallo starlight,
hat dein Arzt die Aussage irgendwie begründet? Warum sollst du keine Kinder mehr bekommen?
Ich habe bereits 4 KS hinter mich gebracht und es war auch wohl schon ordentlich vernarbt, aber es hat mir trotzdem keiner gesagt, ich solle keine Kinder mehr bekommen und nun bin ich grade wieder frisch schwanger. Klar hab ich auch etwas Angst vor dem KS, aber mir ging es bisher immer super und warum sollte es jetzt anders sein? Es gibt keine Begrenzung der Anzahl von KS pro Frau mehr, es sei denn, es existieren besondere Medizinische Gründe.
Liebe Grüße Knuffel1

@Knuffel1

Hallo Knuffel,
dein Posting macht mir Mut. Der operierende Arzt machte diese Aussage damals im Zusammenhang mit den wohl viel vernarbten Gewebe, welches aber so gut wie's ging weggeschnitten wurde. Gestern war ich bei meiner FÄ und die meinte, dass die Narbe im US top aussieht und sie ist derMeinung, dass ein 4. KS gut möglich wäre.
Eine Alternative wäre ja dann nur eine Abtreibung und ich weiss nicht, ob ich das mit mir vereinbaren könnte, ausser natürlich, wenn die Schwangerschaft eine echte Gefahr darstellen würde.
Bei mir waren alle 3 KS geplant und mir ging es danach auch immer gut.
Wurden die Babys bei deinen letzten KS vor Termin geholt, wegen evtl. Narbenprobleme?
VG starlight

Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

hallo starlight,

möchte dir, hoffentlich noch aktuell, mut machen, dein baby zu bekommen!

ich hatte auch 3 ks und wir haben uns nun bewusst und glücklich für ein 4. kind entschieden. von meiner frauenärztin bekam ich eine ähnliche reaktion/info wie du - sie wollte mich letztes jahr nach dem 3. ks direkt über eine "langfristige verhütung" beraten - hatte also selbst beschlossen, dass das nun wohl reicht - und hat mir vor ein paar wochen, als ich ihr meine neue schwangerschaft mitteilte, doch echt als erstes gefragt, ob ich vergessen hätte, meine pille zu nehmen (es also nur ein versehen gewesen sein konnte, nochmal schwanger zu werden). fand ich unglaublich. habe nun eine frauenärztin, die mich sehr positiv und ohne wenn und aber unterstützt.

ich verstehe den medizinischen gedanken mancher ärzte, die 100% sicher gehen wollen und deshalb sagen, nach 3 ist besser schluss. trotzdem denke ich, das ist ein absoluter sicherheitsrahmen, den sie sich stecken und den man auch so annehmen kann. aber es ist meiner meinung nach nicht richtig und auch tragisch, wenn eine frau die beratung mit dem gefühl verlässt, sie schwebe jetzt mit ss 4 in lebensgefahr oder solle sogar in erwägung ziehen, das kind abzutreiben, obwohl es ihnen bisher gut ging. (dafür mag es einige wenige ausnahmen geben, wo es einen ganz konkreten anlass gibt.)

damals während dem letzten ks fragte ich die operierende ärztin, wie es so aussieht bei mir, denn gedanken hab ich mir schon gemacht. sie meinte wiederum völlig positiv, alles super, sie können nächstes jahr wiederkommen :o). hier bin ich nun, natürlich auch gespannt, wie diese 4. ss verlaufen wird (bin jetzt erst 17. sw), aber ich fühle mich ruhig und freue mich auf das baby.

liebe grüße

chayata

Re: Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Hallo,

wie ist dein 5. Kaiserschnitt gelaufen? Ich hatte jetzt im Januar meinen 4. KS, der hat insgesamt länger gedauert als wie die anderen 3. War aber wie nach den anderen Kasierschnitten recht schnell wieder fit. Nun hieß es auch bei mir, bei der Entlassung das ich nicht mehr schwanger werden sollte. Da wir aber einen schweren Schicksalsschlag hatten, ist unsere Familienplanung eben noch nicht ganz abgeschlossen.

Daher meine Frage wie verlief deine restliche Schwangerschaft? Wann wurde das Kind geholt und wie ging es dir nach dem 5. Kaiserschnitt?

Re: Mut für andere, habe bald meinen 5.ten Kaiserschnitt!!

Hab mal ne Frage ich bekomme einen Kaiserschnitt am 30.4.2015 und wollte fragen ob du was gespürt hast wo sie dir den Bauch aufgeschnitten haben
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen