Suchen Menü

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt bei vorangegangenem Kaiserschnitt

Hallo ihr Lieben,

Ich denke schon einige Zeit darüber nach: Ich habe im Feb 2011 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Damals weil er sehr groß geschätzt wurde und mein Becken dafür zu klein war. ich hätte es allerdings probieren können natürlich zu entbinden, mit 70% Wahrscheinlichkeit einen Notkaiserschnitt machen zu müssen falls es nicht klappt, also habe ich mich für einen geplanten Kaiserschnitt entschieden.

Nun  bin ich wieder schwanger. Was meint ihr, wäre es möglich diesmal natürlich zu gebären? :GIRL 154:

 

Danke für eure Antworten =)

Bisherige Antworten

Re: Kaiserschnitt oder natürliche Geburt bei vorangegangenem Kaiserschnitt

Hi,Glückwunsch erstmal :)
Normalerweise schon. Es darf nur nicht zu kurz nach dem Kaiserschnitt sein. Da deine vorige Geburt schon so lange her ist, sollte das kein Problem sein. Ein voriger Kaiserschnitt ist keine Kontraindikation für eine natürliche Geburt.
Ich wünsch dir alles Gute und eine entspannte Schwangerschaft ;)
Glg Michi

Re: Kaiserschnitt oder natürliche Geburt bei vorangegangenem Kaiserschnitt

hallo)) Lange Zeit dachten die Ärzte, dass die Frauen, die schon den Kaiserschnitt hatten, müssen nächstes Mal nur dieselbe Weise beim Geburt wählen. Es waren Befürchtungen, dass die Narben bei der Geburt, die nach dem Keiserschnitt geblieben sind, an den Nähten platzen können. Aber heutzutage haben die Ärzte andere Meinung:  die Geburt auf natürlichem Wege ist für die Frauen sicherer: das Blutungsrisiko, die Thrombose und Infektionsgefahr sind niedriger. Die Wahrscheinlichkeit der Erscheinung von Krankheiten mit Atem bei den Säuglingen ist niedriger.

Aber. Es ist sehr wichtig zwischen den Schwangerschaften eine notwendige Zwischenzeit zu warten. Die Ärzte denken, dass man nach dem Keiserschnitt nicht früher als in 2-3 Jahren wieder schwanger sein darf. Während dieser Zwischenzeit ist es wichtig unerwünschte Schwangerschaft zu vermeiden. Die Fehlgeburt nach dem Kaiserschnitt hat einen schlechten Einfluss auf die Narbe. Es ist auch wünschenswert, dass bevor Schwangerschaft die Frau sich an dem Arzt wendet.

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen