Suchen Menü

Wünsche euch allen...

einen schönen Muttertag. Hoffe es geht euch gut?

Hier bei uns sind alle gesund. Aufgrund des schönen Wetters der letzten Tage sind wir immer viel draußen. Am liebsten im Ort unterwegs und Autos schauen. Mindestens 3 mal täglich. Raphael hat glaub schon wieder einen Wachstumssschub hinter sich. Merke ich daran das er immer besser an die Lichtschalter ran kommt. Sprechen tut er nix außer ein paar Worte in seiner eigenen Aussprache, aber man versteht was er will. 

Und er hilft sehr gerne im Haushalt etc mit. Sein Highlight ist dann immer zusammen mit Papa die Spüli ausräumen. 

So gehen die Tage zumindest schnell vorbei in Zeiten von Corona. 

Mein Bauch hat auch gut zugelegt und ich kann es kaum glauben das in ca 5 bis 6 Wochen die kleine Prinzessin da sein soll. Bin echt mal gespannt wie raphi reagiert. Ein wenig bammel habe ich ja schon davor, dann 2 Kinder zu haben. Aber wird schon werden. 

So das war es erst mal wieder von uns. 

Ganz liebe Grüße 

Eure mimimaus

Bisherige Antworten

Re: Wünsche euch allen...

Ich wünsche euch auch einen schönen Muttertag. Wir haben die Lockerungen gleich mal genutzt und uns bei meinen Eltern heute eingeladen. Oma hat sich natürlich mega gefreut die beiden Jungs nach über zwei Monaten mal wieder zu sehen und ich hatte den ganzen Tag volle Entspannung :D.

Ja das mit den Lichtschaltern und Türklinken passiert schnell. In der einen Woche denkt man noch "Ach da kommt er noch nicht ran" und in der nächsten "Doch da kommt er sehr wohl ran".

Bei Justus wächst der Wortschatz schon immer mehr an. Ausdrücken kann er sich nur bedingt. Er kann Dust oder Dinken sagen, wenn er was zu trinken will. Wenn er was isst, was ihm schmeckt, sagt er lecker. Wenn er was dampfen sieht, sagt er heiß. Es geht schon ganz gut. Meistens zieht er mich einfach mit der Hand irgendwo hin und zeigt auf das, was er will. Das ist die häufigste Ausdrucksweise. Aktuell ist sein Lieblingswort Opa, Hülfe, Kuh und immer noch Hase :). Motorisch ist er nach wie vor gut dabei. Mittlerweile läuft er die Treppe allein runter und er ist eine kleine Rennsemmel. Seit wir mehr Zeit im Garten verbringen, läuft er nicht mehr normal sondern rennt in die Ecke oder in die Ecke oder dort und hier hin. Der Kalorienverbrauch muss gigantisch sein. Allerdings können wir ihn aktuell nicht mehr allein im Garten lassen. Wir haben das Grundstück gesäumt mit einer 3-Meter hohen Hecke und zwischendrin sind drei Lücken, die mit Tore geschlossen sind. Eigentlich sollte das sicher sein, sollte man meinen. Denkste. Der kleine Lauser hat sich wie im Bootcamp einen Weg durchs Gestrüpp gebahnt indem er einfach unter die Zweige durchrobbt. Ich dachte ich seh nicht richtig, als er auf einmal auf der anderen Seite stand. Und weil das ja so lustig ist, macht der Große da nun auch mit. Bei uns fahren nunmal viele schwere Maschinen rum wie Traktoren. Mein Mann bastelt gerade an einer Lösung, aber bis dahin bin ich jedes Mal auf Habacht-Stellung.

Ansonsten macht mir der Große mehr Sorgen. Wir bekommen das mit dem Trockenwerden nicht hin. Er schreit wie am Spies wenn ich ihn aufs Töpfchen setzen will und wenn er Kacka in der Windel hat würde er sie lieber bis zum Sankt-Nimmerleinstag drinlassen, anstatt sie von mir rausholen zu lassen. Dachte erst das liegt an mir, aber das macht er bei jedem, der ihn wickeln will. Jetzt hat er ein paarmal gesagt, er will Unterhose tragen, statt Windel. Dachte gut, das ist ein Anfang. Immer wieder gefragt musst du? Nein.nein.nein. Kurz darauf Hose nass. Es ist aber nicht so, dass er dann kommt und sagt Hose nass oder sich irgendwie bemerkbar macht. Nein, er spielt weiter als ob nichts gewesen wäre. Ich habe jetzt schon vieles ausprobiert, aber er will es nicht, er will es nicht, er will es nicht. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

So nun genug des Jammerns. Genießt noch den Abend und bleibt nach wie vor gesund.

Miriam, ich wünsche dir einen angenehmen Endspurt. Ich hoffe man liest von dir nochmal, bevor es los geht.

LG

Re: Wünsche euch allen...

Huhu, 

ich wünsche auch allen einen schönen Muttertag. in 6 Wochen schon? wie die Zeit verfliegt :GIRL 012: Ich bin sehr gespannt was du dann alles zu berichten hast (falls du noch Zeit dafür findest) .

Kieran ist auch gefühlt riesig geworden und das Lichtschalterproblem kenne ich nur zu gut:HEADSHOT:. Sprachlich ist bei ihm auch nicht soviel los aber er überrascht mich immer wieder mal. Gestern zeigte er auf eine Tanne und meinte "ein Baum" und das wirklich sehr deutlich. Ansonsten "Da" "Mama" "papa" "Gagack" ab und an "Oma" und "Ball" und eine Menge tiergeräusche kann er schon wie "Muh (klingt eher wie ohhhhuuu) , Wau Wau, Bock Bock (also Huhn) und er quietscht wie ein Meerschwein :GIRL 101:.

Ansonsten haben uns die "Augzähne" voll im Griff...richtung abend wird Kieran teils unerträglich. weint ohne ersichtlichen Grund, mag sich nicht trösten lassen, und schlafen ist auch schwierig. Wir hatten ja selten Probleme mit dem schalfen, aber zur Zeit darf ich sein Zimmer nicht verlassen ohne dass ein schreikonzert erster Güte losgeht... und auch Nachts wird er wach und weint ganz kläglich. dann dauerd es oft über eine Stunde bis er wieder schläft...ich hoffe es liegt an den Zähnen und geht vorbei.Ich als verwöhnte Mama bin das wie gesagt von kieran garnicht gewohnt und es schlaucht mich gerade ziemlich. 

Kieran macht seit neusten seine ersten Schritte alleine. Gut es sind maximal 4 und die fällt er eher vorwärts als das er sie läuft, aber er lernt wohl doch noch laufen bevor er sienen Führerschein macht :GIRL 101: wer hätte das gedacht :GIRL 252:.

Kita Eingewöhnung wurde auf den 25.5. verschoben ...wers glaubt... ich rechne im moment nicht vor ende Juli damit und dann weiss ich nicht, wie ich arbeit und Eingewöhnung unter einen Hut bekommen soll...naja warten wir es mal ab.

Ich hoffe Euch und euren Lieben  geht es gut.

Gruß Mellie 

Re: Wünsche euch allen...

Hi Mellie,

echt ist bei euch schon die Kita-Öffnung Ende Mai in Aussicht?

Wir haben bis jetzt noch nichts positives gehört, was uns betrifft. Ich gehe ehrlich gesagt auch mittlerweile davon aus, dass es eher erst nach den Sommerferien losgehen wird.

Aber bei uns gilt, dass Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, in die Notbetreuung dürfen. Wäre das dann so eine Notbetreuung? Bei euch in Hamburg wird ja wieder alles anders gehandhabt.

LG Manu

Re: Wünsche euch allen...

Also wie gesagt im April wurde der 25.5. genannt. Da wusste ja auch noch niemand irgendetwas. Seit dem habe ich nichts mehr gehört. 

Der Hamburger Plan sieht so aus, dass Anfang Juli die 3 Jährigen wieder zur Kita dürfen. dann sollten 2 Wochen später alle anderen dran kommen (solange die Fallzahlen nicht wieder steigen und da bin ich ehrlich gesagt eher pessimistisch) .

Bei uns gibt es die Notbetreuung und ich hätte wohl auch Anspruch darauf. Aber ich möchte Kieran nicht in eine völlig unorganisierte Situation mit anderen Erziehern und anderen Kindern eingewöhnen. Wäre er vorher schon in der Kita gewesen, dann würde ich es nicht so eng sehen...aber so ganz neu....das stösst mir irgendwie übel auf. 

Kieran geht auch andauernd stiften :( kann kaum laufen aber krabbeln von 0 auf 100 in 5 sek...müssen unseren Garten jetzt wohl auch sichern. er ist zwar nie alleine draussen, aber man dreht sich kurz weg und zack...Kieran ist schon halb die Auffahrt hoch :(

Mit deinem Großen tut es mir leid, dass ihr so einen Stress habt. Habt ihr mit dem Töpfchentraining begonnen oder kam es von ihm aus? Vielleicht lasst ihr das Thema mal 4-8 Wochen komplett ruhen und schaut mal wie er dann reagiert.Es ist ja auch für die Kinder im moment eine unverständliche Zeit und die Kleinen haben soviel zu verarbeiten.

 Könnte es am Töpfchen liegen? Farbe ,Form etc? Kieran hat mal ne zeitlang beim essen nen riesen Aufstand gemacht und nur durch Zufall habe ich dann 3 Wochen später rausgefunden, dass er gerne mit dem rosa Löffel und nicht mit den blauen und grünen essen mag. Die kommen manchmal auf die verrücktesten Ideen... Habt ihr mal einen richtigen toilettenaufsatz probiert. Also einen den Ihr auf eure Toilette aufsetzen könnt? vielleicht mag er lieber euer Klo benutzen . Oder gibt es was in der Umgebung wo der Topf steht irgendetwas störendes? Beobachtet das mal. Wenn nichts hilft,ist er evtl. noch nicht so weit. Jedes Kind hat da ja sein eigenes Tempo...Druck von eurer Seite aus bringt da auf jeden Fall eher das Gegenteil. 

Sorry mehr weiss ich leider auch nicht. sind eher tips von meiner Arbeit. 

Lieben Gruß

Mellie

Re: Wünsche euch allen...

Ich bin da auch eher etwas skeptisch, was die Fahllzahlen angeht. Denke auch, dass es spätestens Mitte Juni wieder in die andere Richtung geht.

Das mit der Notbetreuung kann ich vollkommen nachvollziehen und würde es genauso machen. Wann musst du denn wieder arbeiten?

Ja das ist bewundernswert, mit welcher Geschwindigkeit die Kleinen sich fortbewegen können, wenn sie wollen. Elrik hat ja erst das Krabbeln gelernt, nachdem er frei laufen konnte. Vorher ist er immer am Hosenboden gerutscht und hat mit den Händen nachgeholfen. Ich war echt baff, wie der Kerl mit der Fortbewegungsmethode so schnell sein konnte.

Ja wir haben drei Töpfchen. Das eine ist jetzt schon zu klein. Das geht mittlerweile nicht mehr. Wir haben einen Toilettenaufsatz momentan, den wir aktuell benutzen. Allerdings ist der Schemel vor der Toilette etwas wackelig. Evtl. probier ich da mal was stabileres. Aber meistens hebe ich ihn hoch und wieder runter. Evtl. schau ich mal, dass ich eine Alternative finde, dass er alleine sich draufsetzen könnte. Wir haben dann noch ein Töpfchen von Bobby Car. das hatten wir eine zeitlang draußen und haben es dann eingemottet. Als ich es wieder hervorzog, hat sich Elrik gleich mal draufgesetzt. Evtl. setz ich ihn auch mal da öfters drauf, als auf die normale Toilette. Ne Druck bringt nichts. Das sehe ich genauso. Ich kann mir halt absolut nicht erklären, woher diese Abneigung kommt. Pausen machen wir zwischendrin auch oft. Mir ist allerdings aufgefallen, dass er sich allgemein nicht gern etwas erklären oder zeigen lässt von mir und meinem Mann. Ich wollte letztens mit ihm Kaffeefilter mit Wachsmaler bemalen und daraus einen Schmetterling basteln. Er hat sich absolut nicht dazu bewegen lassen, da mitzumachen, obwohl er Schmetterlinge mag. Auch nach mehreren Tagen nicht. Justus war es egal. Er hat seine Kaffeefilter bekritzelt und gut war es.

Auf jeden Fall danke für deine Tipps. Ich werde da echt mehr beobachten müssen.

LG

Re: Wünsche euch allen...

Huhu, 

ich werde ab 1.August wieder arbeiten. Mal sehen wie es dann so wird. Habe gerade gehört, dass die eingewöhnungen wohl trotzdem stattfinden...(also nicht explizit bei unserer Kita) das fände ich dann natürlich richtig blöd. Dann gewöhn ich ihne ein und dann bleibt er erstmal wieder bis Juli zu hause weil ich erst ab august die Notbetreuung nutzen dürfte??? Das wäre dann ja total blöd für alle beteiligten...Hoffe jetzt, dass sich diese Woche mal jemand meldet.sonst rufe ich nächste Woche mal in der Kita an.

 

Hey , ich habe auch so einen sturkopf hier zu Hause. Wollte letzt Steine mit ihm bemalen für den Garten....ein geschreie als wüde ich ihm sonst was antun...na da freu ich mich ja schon auf die kommende Zeit %)

wünsche euch viel Glückund Geduld, damit ihr einen guten Weg findet. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App