Suchen Menü

Aprilpiep 2020

Hallo ihr lieben Mamis 

Und schon haben wir April und Ostern steht vor der Tür. 

Wie geht es euch allen? Raphael und mir geht es gut. Mittlerweile arrangieren wir uns mit der aktuellen Corona-Situation. Bleibt einem ja nichts anderes übrig. Wir sind viel im Garten draußen oder gehen durch den Ort spazieren. Wir haben jetzt schon zwei mal einen Hof mit Pferden, Kühen und Alpakas besucht. Das findet er immer sehr spannend. Bei uns im Ort gibt es auch Vogelsträuße. Oder er rennt mit unseren Hunden durch den Garten und spielt fangen. Der menschliche Kontakt fehlt trotzdem. Vorallem die Besuche bei Omas und Opas. Aber dann gibt es eben öfters Videotelefonie. So sieht man sich zumindest irgendwie. Mal schauen wie lange diese komische Zeit noch geht. Hab ein wenig Angst das es im Juni, wenn unsere Kleine zur Welt kommen soll, immernoch so ist. Meine Schwangerschaft verläuft aber gut bisher. Mein letzter Frauenarzt Termin war ein wenig befremdlich. Alle Arzthelferinnen und die Ärztin tragen Mundschutz und Handschuhe und man wird ziemlich schnell untersucht und wieder nach Hause geschickt. Ist mir schon klar das es so sein muss aber es ist trotzdem komisch. 

Ansonsten hat mein Mann gestern das zweite Kinderzimmer aufgebaut. Raphael hat im Babybett gleich Probeliegen müssen :-D

Es hat den Test bestanden.

Meiner Bekannten mit den Zwillingen geht es auch gut. Bevor die Corona Maßnahmen griffen haben wir sie noch öfters besucht. Raphael war ganz fasziniert von den kleinen Menschlein. Hat denen gleich versucht den Schnuller zu geben sobald eines davon geweint hat. Bin echt mal gespannt wie er auf seine kleine Schwester reagiert. 

Dann wünsche ich euch ein schönes Osterwichenende und ein schönes Fest.

Danke übrigens für eure Beschäftigungstipps im anderem Threat. 

Ganz liebe Grüße

Eure Miriam :ROSE:

Bisherige Antworten

Re: Aprilpiep 2020

Hi Miriam,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Ostern. Wir haben dieses Wochenende sehr viel mit den Kindern gemacht und es war echt super. Wir waren picknicken und auch die Ostereiersuche war sehr toll. Justus hat es leider nicht so wirklich interessiert. Er hat was gefunden und hat es dann bis zum Schluss freudestrahlend umhergetragen. Aber so ohne Verwandschaftsmarathon war es echt entspannend. Darf ich nur meiner Mutter nicht erzählen.

Ich muss sagen, dass mich die Ausgangsbeschränkung weniger gestresst hat, mittlerweile habe ich allerdings schon Momente, wo ich mir die Kita wieder zurückwünsche. Elrik vermisst die anscheinend gar nicht, aber Justus muss echt ausgepowert werden, was mir manchmal mit Job und Haushalt nicht immer gelingt. Ansonsten genieße ich es im Homeoffice zu arbeiten und auch den morgendlichen Anziehstress um die zwei in die Kita zu bringen, vermisse ich immer noch nicht.

Ja die Arztbesuche sind befremdlich. Ich hätte einen Arzttermin Mitte März gehabt. Das war kurz nachdem die Kitas geschlossen haben. Da ich niemanden für die Kinder hatte, habe ich gefragt, was wir jetzt in der Situation tun sollen. Das ging um einen Allergietest. Also wurde er auf Anfang April verschoben ohne Kinder. Somit bin ich dahin und bin nur blöd angemacht worden, warum ich jetzt in der Corona-Zeit einen Allergietest machen will. Ich hab doch extra vorher noch angerufen und gefragt, wie wir es machen sollen, weil es nicht akut und kein Notfall ist. Im Endefekt soll ich jetzt Allergietagebuch führen und Cetrizin nehmen, wenn es akut wird. Danke, das hätte man am Telefon auch sagen können. Beim Einkaufen kommt aber auch immer ein sehr komisches Gefühl auf findet ihr nicht?

Freut mich, dass es dir in der Schwangerschaft gut geht. Also bleibt es beim Mädchen?

Anonsten vermisse ich es schon langsam mich mit meinen Mädels zu treffen. Eine Freundin hat leider Ende März ihr Baby in der 19. SSW verloren. Das war so richtig niederschmetternd, weil man nicht mal Hilfe anbieten konnte bzw. einfach vorbeizufahren um da zu sein.

Ansonsten geht es uns gut. Justus klettert nach wie vor überall hoch und macht Unfug. Wir nennen ihn hier schon Quack der Bruchpilot. Er lässt sich aber nicht unterkriegen und steht immer auf und macht weiter. Manchmal mit wenig Lerneffekt. Motorisch finde ich ihn super. Er läuft steile Hügel runter ohne sich festzuhalten oder hinzufallen. Auch zieht er sich auch Schuhe an. Stiefel schafft er immer, die anderen ist Glückssache, aber Respekt! Das macht der Große bis heute noch nicht. Er singt und labert den ganzen Tag. Der bekommt seinen Mund nicht zu. Das ist einfach zu süß. Seine Lieblingswörter sind aktuell Hase, Nase, hoch, Schuhe anziehen und Eier.

So das war es von uns. Dir eine weitere tolle Schwangerschaft und bleibt alle gesund.

LG

Re: Aprilpiep 2020

Huhu, sorry nu ist schon fast Mai , aber gerade noch so geschafft mit dem aprilpiep :GIRL 012:

Tja was soll ich sagen...mein Geburtstag war sehr einsam, aber dank einer mehrfachvideotelefonie zum abend doch noch sehr lustig. Unsere Kita eingewöhnung wurde natürlich verschoben. Erstmal auf den 25.5....aber irgendwie glaub ich da nicht dran.Es ist immer wieder mal die Rede von anfang august. Das wäre für mich ne katastrophe...wie soll ich denn arbeiten und die Eingewöhnung machen? 

Ich hoffe jetzt auf das Beste. Eigentlich stört mich die Ausgangsbeschränkung nicht so nur das wir nicht in den zoo dürfen finde ich blöd. Oma und Opa sehen wir manchmal beim Spaziergang mit viel Abstand. Schwierig finde ich auch das homeoffice meines Mannes. Irgendwie ist die Küche immer unordentlich und mein Nickerchen, welches ich ab und an mal halte wenn Kieran schläft, fällt auch meistens aus, da Thomas meist genau in dem Moment runter kommt oder sich nen Kaffee macht (sehr laute Kaffeemühle). Wir arrangieren uns da irgendwie etwas schwer....Dazu kommt, dass er gefühlt viel mehr arbeitet als im Büro und auch oft Abends nach dem Abendbrot nicht schluss ist...

zum Arzt musste ich zum Glück noch nicht. Kieran bekommt aber am 15.5. seine 2. Meningokokken B Impfung (zumindest glaub ich das...ich muss noch mal anrufen und fragen ob es statt findet) 

Ansonsten wurschteln wir uns so durch, sind viel im Garten oder spazieren. Jetzt versuchen wir die nächste Woiche noch durchzuhalten und dann schauen wir mal was dann auf uns zu kommt.

Ich drücke euch die Daumen, dass dein Mann mit in den Kreissaal darf und ihr alles so erleben dürft wie ihr es euch wünscht. 

Liebe Grüße

Mellie

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App