Suchen Menü

Ein guter, alter Montagspiep;-)

Ich dachte ich erzähl mal kurz:-)

Also mit meinem Freund läuft es im Moment wieder besser. Hab mit ihm gesprochen und gesagt das mir die Situation gar nicht gefällt. Hat er für sich nicht so empfunden. Aber seitdem läuft es harmonischer.

Die Eingewöhnung in der Kita läuft jetzt seit 2 Wochen. Bisher läuft es sehr gut. Morgen haben wir schon 1 1/2h Trennung und Ende der Woche soll er bis zum Mittagessen bleiben. Er ist den anderen Kindern gegenüber aufgeschlossen und mag die Erzieherinnen sehr gerne. Ich fand die Zeit sehr schön wo ich mit dabei war. Ihn beobachten, wie er mit den anderen Kindern umgeht, spielt und auch die anderen Kinder kennenzulernen. Ich glaube der Beruf als Erzieher ist doch nicht so schlecht;-)

Wir hatten ja immer ein perfektes Durchschlafkind...bis er krabbeln konnte. Seitdem wird keine Nacht mehr durchgeschlafen. Bevor wir ins Bett gehen wacht er mindestens einmal auf, will kurz kuscheln und dann schläft er weiter. Sobald ich im Bett bin und er aufwacht ,will er in unser Bett. Mein Freund schläft schon seit Wochen auf der Couch, weil er immer sehr früh aufstehen muss. Haben es auch schon zusammen auf der Couch versucht und Lenny hat dann alleine im Zimmer geschlafen, aber da musste ich bis zu 3mal in der Nacht aufstehen und da hab ich keine Lust zu;-) Haben ja nur eine 2Raumwohnung. Naja jede Phase geht irgendwann vorbei. Ich finde das kuscheln in der Nacht ja schön, aber das mein Freund auf der Couch schlafen muss, ist ja auch keine ideale Lösung.

So das war ja jetzt gaaanz kurz:-D
Bisherige Antworten

Piep

Das ist schön, dass ihr euch aussprechen konntet und jeder etwas sensibler auf den anderen reagieren kann. Kriesen bringen einen immer weiter :)
Ist ein Familienbett nix für euch oder warum schläft einer auf der Couch? Wir lieben es (hätt ich vorm Kind nie gedacht!!)

Die vorherige Frage über den Kindersitz interessiert mich sehr, denn das ist zur Zeit das Hauptthema bei uns.. also falls jemand noch Vorschläge hat für gute Kindersitze, dann her damit.

Bin immer ganz neidisch wenn ich lese wie gut die Kids essen. Hier gibt's nur Banane und Avocado und bissl Brot... er will einfach immer immer immer stillen statt essen. Da werd ich am Tisch ausgezogen von ihm.. unmöglich dieser kleine Mann ;) alles eine Phase oder??!
Die U6 steht nächste Woche an, bin gespannt wie groß und schwer er ist.
Sonst hat sich nix geändert. Schläft immer noch nicht bei mir ein, aber im Kinderwagen klappt's ganz gut (juhee!). Somit hatte ich jetzt Zeit zum Schreiben, für die Wäsche und was zu essen :)

Happy Grüße von der Sonne und mir, der Blume :)

Re: Piep

Wir haben es ja am Anfang versucht alle zusammen in einem Bett zu schlafen, aber da hat keiner zur Ruhe gefunden. Mein Männe ist groß und gut gebaut und braucht seinen Platz und der kleine Mann braucht mindestens genauso viel Platz. Da kann ich dann nicht mehr in Ruhe schlafen, weil ich irgendein Körperteil dann immer ins Gesicht bekomme. Zu zweit haben wir wenigstens genug Platz.

Re: Piep

;D ja das kenn ich, irgendwie is immer ein Körperteil im weg. Deshalb haben wir jetzt zwei große Matratzen nebeneinander gelegt, so hätten sogar zwei-vier Kinder Platz ;) aber an das Gewusel in der Nacht muss man sich echt gewöhnen...
Aber sicher habt ihr bald euer Schlafzimmer wieder für euch.. alles nur eine Phase ;)

Re: Ein guter, alter Montagspiep;-)

Ich piepe mal mit:-)

Gelaufen wird bei uns ja schon eine Weile. Mittlerweile schon richtig gut und schnell. Mit dem Essen läuft es momentan nicht so, weder Brei noch Richtiges, ausgenommen Brot und Nudeln. Aber das ist wohl den Zähnen geschuldet. Im Moment sind 6 Zähne gleichzeitig am Durchbrechen, darunter auch die fiesen Backenzähne. Da hätte ich auch keine Lust auf Essen... dementsprechend ist auch die Laune schlecht und die Nächte unruhig. Die Hälfte der Nacht schläft er in seinem Zimmer, den Rest bei uns.

Letzte Woche habe ich auf Anraten einer Freundin es mit alleine einschlafen versucht. Vollkatastrophe! Das Weinen (trotz immer wieder reingehen) war so ängstlich statt nörgeig, das mach ich erstmal nicht mehr :-( mein schatz schläft mit Kuscheln meist nach 10 min ein, da bleibe ich so lange bei ihm. Das alleine Einschlafen verschiebe ich erstmal.

Den Kindersitz habe ich schon längst getauscht, sind aber auch bei 80 cm und 10,5 kg. Es ist der Maxi Cosi Nachfolgesitz (Pearl irgendwas), der auf die Station passt, wo man den Sitz vorwärts und rückwärts nutzen kann. Solange es passt, fährt er rückwärts in halber Liegeposition. Danach dreht man ihn vorwärts und kann ihn auch mehr aufrichten. Passend ist er glaube ich bis zum 4. Jahr

Re: Ein guter, alter Montagspiep;-)

Wie geht's dir denn so mit der Schwangerschaft und mit ihm? Gerade jetzt wo die Übelkeit und die Müdigkeit ist, bekommt er die Eckzähne.. das is ja hart! Gut, dass du noch in Elternzeit bist ;)
Warum solltest du es denn mit alleine einschlafen versuchen? Ich bekomme auch immer so viele Ratschläge und mich hat das so gestresst, dass es nicht so funktioniert wie die anderen meinen dass es funktionieren soll/muss. Jetzt seit ich wieder auf mich und mein Gefühl höre bin ich viel entspannter... zwar klappt alles immer noch nicht (essen, Zähneputzen, Windel wechseln, einschlafen) aber mich nervt es nicht mehr sondern es ist wie es ist. Wenn er nicht möchte, dann isst er halt nix braucht nicht Zähneputzen und läuft mit voller Windel rum und iwann schläft er schon ein ;D Hauptsache die kids sind glücklich ☆
Wünsch dir ne genauso entspannte Schwangerschaft ♡

Re: Ein guter, alter Montagspiep;-)

Danke der Nachfrage. Aktuell ist mir ziemlich übel, das ist natürlich nervig. Vor allem, da ich in dieser Schwangerschaft auch spucken muss :-/ Da ging es mir in der ersten Schwangerschaft besser. Bei einem Kleinkind kann man ja nicht krank machen :-D Wobei damals 40 Std arbeiten auch nicht schön war. Ich erhole mich jetzt die Hälfte des Mittagsschläfchens, das hilft super. Und wenn es mir mal nicht so gut geht, dann nimmt mir mein Mann den Lütten ab, wenn es passt und steht nachts auf, was er sonst durch die Arbeit nicht unbedingt gemacht hat. Vielleicht noch 2 Wochen, dann ist es bestimmt besser :-)

Zum Schlafen gehen: ich wollte es einfach mal ausprobieren, manchmal muss man es ja einfach versuchen, damit ein neuer Ablauf klappt. Aber ich habe gemerkt, dass es bei uns nicht der richtige Zeitpunkt ist, weil es meinem Kind nicht gut tut. Hätte er nur genörgelt oder vor Wut geweint, wäre das was anderes als dieses vor Angst geweine. Mit der Zeit habe ich aber auch gemerkt, dass man es so machen muss, wie es für einen selbst passt. Das gelingt mir meistens, hoffe ich :-)

Re: Ein guter, alter Montagspiep;-)

Hallo zusammen ,

uns geht es soweit gut . Er ist momentan mal wieder verrotzt und hat ziemliche Stimmungsschwankungen aber an sich ist er gut drauf . Ich war für 3 Nächte im Krankenhaus weil ich noch Metall entfernt bekommen habe. Das haben wir zum Anlass genommen das nächtliche stillen / füttern weg zu lassen. Ich habe dann abgepumpt und er hat abends und morgens von meinem Mann was aus dem Becher bekommen, nachts hat er ihn in den Schlaf zurück gestreichelt oder geschunkelt . Es hat echt super geklappt . Diese Nacht kam er dann auch gar nicht zu mir und wollte gestillt werden. Mein Mann kümmert sich jetzt darum , da ich noch auf Krücken bin . Er hat Elternzeit gerade . Abends und morgens stille ich ihn dann noch bis er das irgendwann nicht mehr möchte. Er Genießt es noch total . Er schläft jetzt bei uns in der Mitte im Elternbett. Das ist das beste für uns. Erstmal das mit dem schlafen hin bekommen dann kann man immer noch mal probieren ob er in seinem Bett schläft . Aber ich sehe das auch entspannt , so wie Blume.
Er hat immer noch 5 Zähne , der nächste kommt grad glaub ich . Er stellt sich überall hin und meckert manchmal weil er sich nicht mehr traut runter zu kommen. Er macht das alles ganz vorsichtig mit erst auf die Knie und mit den Händen dann abstützen :)
Wir wollten erst den maxi cosi 2way Pearl holen , da aber grad der Besafe izi kid isize reboarder im Angebot war und ich den eigentlich eh besser fand haben wir uns dafür entschieden. Ich möchte ihn eh rückwärts gerichtet lange fahren lassen.

Lieben Gruß
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen