Suchen Menü

3. Screening

So, ich schreibe trotzdem mal hier weiter, auch wenn sivh groß keiner meldet. Morgen beginnt meine 31. SSW. Vorgestern hatte ich mein letztes großes Screening und mein erstes CTG. Grds war alles gut. Baby girl ist 38,9 cm groß und wiegt 1248gr. Leider hat sich meine zervix wieder wieter verkürzt. Von 3,1 auf 2,6. Ich wurde direkt ins Krankenhaus geschickt. Dort hat man nochmal einen Frühgeburtstest gemacht. Der wra gott sei dank negativ, so dass den nächsten 14 tagen keine Geburt zu erwarten ist. Aber leider ist auvh mein Mumu weivh wie ein Schwamm. Also wieder mehr vorsicht geboten. muss daher auch wieder nächste Woche zur Kontrolle. Ich muss mich jetzt wieder mehr schonen und hab wieder eine Genehmigung für eine Haushaltshilfe bekommen.

Außerdem hat mein gyn noch die Keuchhusten Impfung.und auch die corona Impfung angesprochen. Ich soll mir bis nächste Woche gedanken machen. 

Ist denn von euch jemand gegen corona geimpft der eich in drr Schwangerschaft hat impfen lassen? Würde gerne Erfahrungen hören. Ich denke ich werde es machen lassen. Mein mann ist zwar geimpft, aber halt erzieher, viele kinder also und mein sohn ist ja seit ner woche in der schule, daher auch hohes Risiko, auch wenn sie sich 3x wöchentlich testen müssen. Ich glaube ehrlich gesagt, dass biele das garnicht machen. Sondern einfach nur unterschreiben, so als hätten sie getestet. Leider gibt es da viele mamas wo ich weiss die nämlich vom testen nix halten... Denen trau ich alles zu!!

 

Mensch, Endspurt, ivh bin so froh wenn sie endlich auf der welt ist. Mir ist alles anstrengend. Sodbrennen, Rückenschmerzen, ständig nur liegen und nix machen können/dürfen. Das nervt mich alles!

Wie geht es euch? 

Bisherige Antworten

Re: 3. Screening

Hallo,

Hui das hört sich nach großer Gefühlsachterbahn an...

Erstmal freut es mich, dass es der Kleinen gut geht. Jeder Tag, jede Woche zählt. Halte durch. Nachher mit 2 Kindern hast du sicher nicht mehr die Zeit einfach mal nichts zu tun. Wünsche dir alles Gute und dass es sich die Kleine nochmals so richtig gemütlich macht.

Danke auch für deine Nachricht bei meinem andere  Post. Ist bis jetzt eine einmalige Sache geblieben. Mal schauen wie es weiter geht. Ein bisschen mehr schonen ist sicher nicht verkehrt. Werde mir auch mal zwischendurch ein Magnesium genehmigen. :OK:

Ich habe meine 2. Impfung in der SS bekommen. Die erste war knapp davor mit Astra, die 2. dann Pfizer. Nach der ersten bin ich flach gelegen, nach der 2. hatte ich überhaupt keine Nebenwirkungen. 

Alles Gute dir

Re: 3. Screening

Danke für deine Antwort :-)

Ja, klar hast du recht, aber ich sehne mich danach raus zu gehen und vorallem mein Sport fehlt mir unheimlich. Naja, ich werde das jetzt noch durchstehen, hoffentlich bis schluss und dann kann ich endlich wieder was machen. Auch wenn es dann winter ist. 

Ach, dann ist ja gut das du als zweite Impfung kein astra mehr bekommen hast, das würde ivh mich schonmal garnicht trauen, wenn dann nur biontech oder moderna;-) 

Ja schone dich etwas. Auch wenn es schwer ist mit baby. Überlasse mehr deinem mann :-P

Die auch weiterhin alles gute;)

Re: 3. Screening

Hallo, 

ich hab mich hier zurückgezogen, weil es mir hier zu lahm ist und ich auf Alleinunterhalter wenig Lust habe. 
ich wünsch dir, dass dein Kleines noch ein ganzes Weilchen durchhält. Das mit dem Sodbrennen ist auch meine grösste Geißel, und ich wache oft sogar nachts mit Erstickungsanfällen auf, wenn mir das Zeug wieder mal in die Luftröhre gelaufen ist :-!

Die Keuchhustenimpfung hab ich auch gleich zum 3. großen Screening bekommen, und die 1. Coronaimpfung hab ich mir gestern auf dringendes Anraten eines Arztes geholt (Bion Tech). Ich bin jetzt in der 35. SSW und fühl mich zunehmend erschöpfter und aus der Puste %)

Euch weiterhin alles Gute! 

Re: 3. Screening

Ja ich finds auch echt schade. Also klar, ich komme auch nicht immer dazu, aber ich schaue immer mal wieder rein und bisher warr jetzt, außer gestern der Beitrag von Pünktchen, mie iwas. Echt schade. Auch das es keine ET Liste mehr gibt :-(

Gegen das Sodbrennen nehmen ich Gaviscon, dass gibt es extra für schwangere, schmeckt ekelhaft aber mir hilft es sehr gut, vlt wäre das auch was für dich? Oder nimmst du schon was?

Ach ok, wegen der corona Impfung, geht es dir gut? Ich würde mich freuen, wemn du mal zwischendrin noch Info gibst. Ich rufe am Montag nochmal beim gyn an und frage ob sie das vor ort machen. Evlt könnten sie das dann am Donnerstag beim nächsten termin gleich mit machen. Wie ging es dir nach der Keuchhusten Impfung? 

Puh ja klar, du bist ja 4 wochen weiter als ich und selbst mir ist scjon alles anstrengend. 

Weiterhin alles Gute!!

Re: 3. Screening

Huhu,

gegen das Sodbrennen nehm ich bisher Bullrich Salz oder Rennie. Das nehm ich oft gleich vorm Schlafen, wenn sich schon wieder dieses eklige Brennen abzeichnet, aber nachts wach ich dann oft wieder auf, weil dann die nächste Magensäure aufsteigt, und oft mit Luftnot und Panik, dass ich jetzt ersticke =-O Also Gaviscon kenn ich noch aus der letzten SS und das hatte wirklich eklig geschmeckt :-! Aber vielleicht sollte ich es damit wirklich nochmal versuchen.

Also von der Keuchhusten-Impfung hab ich überhaupt nix gemerkt, und von der Corona auch nicht. Ist natürlich durchaus möglich, dass nach der 2. Impfung in 3 Wochen dann unangenehme Nebenwirkungen auftreten, muss aber ja nicht. Und wenn, dann ist das ein gutes Zeichen vom Immunsystem ;-)

Ist es bei dir auch so, dass du keine 5 Schritte gehst oder ne Treppe hochläufst und vor Erschöpfung schon völlig am Ende bist? %):-DSchlimm wird es, wenn ich nicht genügend trinke und das nicht merke, dann fühle ich mich immer schwächer und elender, bis mir wieder mal bewusst wird, unbedingt mehr trinken zu müssen  %)

Ja, das mit der ET-Liste finde ich auch schade. Aber insgesamt hat in den ganzen Entbindungsforen die Beteiligung leider ziemlich abgenommen. Da stehen manchmal echt nur noch 6 Schwangere auf der Liste :-(

Hast du dich schon für ein Krankenhaus entschieden, in dem du entbunden werden möchtest? Ich bin noch hin- und hergerissen. Ich würde gerne nach Freiburg, aber das ist 24 km weg und ich bin mir nicht ganz sicher, es dorthin zu schaffen. Wenn es wieder ein Blasensprung wird, wird es wohl wieder unser Provinzkrankenhaus 12 km entfernt. Mit dem war ich allerdings nicht ganz so glücklich (die "Freundlichkeit" teilweise vom Personal war echt unterirdisch...) Aber da muss ich dann wohl wieder durch, da es leider keine Alternative gibt. :-X Fachlich und von der Ärzteschaft her war aber wenigstens alles bestens.  

Ich wünsch dir einen schönen, sodbrennenarmen Abend :DRINK:

Re: 3. Screening

Ich dachte Rennie darf man in der Schwangerschaft nicht. Kannst du nicht nachts dann einfach mochmal was nehmen wenn du deswegen aufwachst, das mach ich wemn es arg svhlimm ist als auch manchmal. Von dem gaviscon kann man ja schon einiges nehmen.

 

Ach gut das du von beiden nix gemerkt hast. Ich hab so scjiss das meinem baby was passiert nach der corona Impfung. Hattest du da keine angst??

 

Ja mir geht es ähnlich. Wir sind "nur" im 1. OG und das macht mich als schon fertig da hoch zu laufen :-[

Aber schon seit einiger zeit tatsächlich. Besser wirds wohl auch erstmal nicht... Da müssen wir durch.

Ich meine, dass in dem anderen monaten deutlich mehr los.ist oder? Ich muss mal nochmal schauen, aber immer wenn ich da als mal so rein geschaut habe, war da immer was aktuelles drin.

Ach kommst du auch aus BW. Das hab ich garnicht wahrgenommen. Ich werde bei uns in Achern direkt entbinden. Sind 10 Minuten Autofahrt. Ivh will nicht in ein großes Krankenhaus. Und auch vermeiden lange zu fahren, da es ja das zweite kind ist und ich Angst hätte das es von der zeit einfach auch nicht reicht :) 

Wemn Freiburg "nur" 24 km von dir ist, dann wohnen wir ja wirklich noch relativ nah beieinander 8-) wobei Freiburg von mir noch 90km sind. Aber Freiburg soll super sein, hab ich gehört. Da will auch eine aus meinem Geburtsvorbereitungskurs entbinden.  Ja es kommt immer drauf an, bei uns in achenr gibt es auch eine Ärztin, die mag ich garnicht, aber da enbindet halt auch mein Frauenarzt und meine hebamme die ich damals bei meinem sohn hatte, die nur noch im Krankenhaus arbeitet und nicht mehr freiberuflich, daher musste ivh mir ne neue suchen.  Es wurden halt leider viele  Geburtskliniken geschlossen, zumindest bei uns...

Lg

Re: 3. Screening

Huhu Mim, 

also dass man Rennie in der SS angeblich nicht nehmen soll, war mir jetzt neu. Das ist jetzt die 3. SS, in der ich es problemlos nehme. Und klar, wenn ich nachts aufwache mit Sodbrennen, nehm ich auch noch was hinterher :JOKINGLY:

Ah, du kommst aus Achern, das kenn ich, da hat mal mein Lieblings-Großonkel gewohnt, in der Spitalstrasse ;-)

Also ich wohne seit 9 Jahren ca. 24 km südlich von Freiburg, Richtung Lörrach (komme ursprünglich aus Donaueschingen, und wir haben danach 16 Jahre in der Nähe von Berlin gewohnt). Ich muss dann vermutlich wieder in die Helios-Klinik in Müllheim. Ja, in Freiburg gibt es das Diakoniekrankenhaus, das hat tatsächlich die beste Frauenklinik Deutschlands, vermutlich möchte deine Bekannte dorthin zur Geburt :GIRL 012: Dann gibt es noch die Uniklinik und das St. Josefs-Krankenhaus, die zusammengehören, und die  auch ganz gut sein sollen. In eines der 3 wär ich gern gegangen, aber das wird dann wohl wegen der Entfernung eher nix werden :-( 

In der Uniklinik mach ich aber Schwangerenyoga und Babybauchfitness mit :GIRL 252:

Ja das kann ich verstehen, dass du lieber auf Nummer sicher gehen und ins nächstgelegene KH gehen möchtest. Kann ja auch sein dass es beim 2. schnell geht. Bis aufs 1. sind alle meine Kids ziemlich schnell gekommen. Das 3. war sogar eine Blitzgeburt. Von der 1. Wehe bis zur letzten Presswehe waren es genau 45 Minuten. Obwohl wir es zum KH damals nur etwa 200 m hatten, wäre der Bub trotzdem fast noch vorm Kreißsaal gekommen :-D

 

Klar, vor der Coronaimpfung hatte ich auch lange Bedenken...weil die so schnell auf den Markt geschmissen wurde, ohne dass man eventuelle Langzeitfolgen schon vorhersagen konnte. Andere Impfungen oder Medis werden schließlich 10 oder 15 Jahre getestet, bevor sie rauskommen. Aber als ich meinen Mann vor 3 Wochen ins Impfzentrum in Freiburg begleitet hatte, und ich eine Impfung für mich erstmal wegen der SS kritisch in Frage stellte, riet der Arzt dort mir eindringlich dazu. Die STIKO empfiehlt ja seit kurzem auch Schwangeren die Impfung, und er meinte, dass die Deltavariante  wohl nahezu jeden treffen würde im kommenden Herbst/Winter, und dass in der Uniklinik schon einige ungeimpfte Schwangere auf der Intensivstation beatmet werden müssten. Ich hatte mich dann davon überzeugen lassen, musste wegen der kurz vorher erhaltenen Keuchhustenimpfung aber erst noch 2 Wochen warten. Der Vorteil bei der Coronaimpfung ist halt auch, dass dein Kleines diesen Nestschutz gleich mitbekommt ;-)

 

Liebe Grüße 

Vonny 

Re: 3. Screening

Vielleicht hast du diesmal dann mehr Glück und bekommst netteres Personal dort. Ich drück dir die daumen. Ich kenn mich mit den kliniken in Freiburg ja nicht aus, aber die eine meinte eben, dass man da noch kostenlos sein Nabelschnur blut spenden kanm und das war bzw ist ihr wohl wichtig. Finde es dennoch riskant. Je nach Tages und uhrzeit ist ja auch stau auf der Autobahn, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden..ist ja ihr erstes kind, da wird es evtl auch länger dauern bis es da ist ;)

Ja deine Argumente für die corona Impfung hab ich eben auch schon oft gehört, auch von meinem Gyn und auch hier hab ich schon viele positive Erfahrungen jetzz gehört. Ich hab auch übermorgen jetzt einen termin für biontech impfung..hab noch etwas schiss aber versuche positiv zu sein. 

Ach, ich bin einfach froh wenn die Schwangerschaft vorbei ist und ivh mein baby putz munter im arm halten kann...

 

;-):-)

Re: 3. Screening

Huhu,

hast du deine Impfung erfolgreich bekommen? Und irgendwelche Symptome gehabt? 
Ja, ich lass es jetzt einfach auf mich zukommen mit der Klinikwahl. Will mich einfach (noch?) auf nix festlegen. Sobald es aber wieder ein Blasensprung wird, geht nur das Provinzkrankenhaus, da es dann erfahrungsgemäß nicht so lange dauert. 
Ich freu mich am meisten auf die Zeit nach der SS, weil dann endlich die ganzen Beschwerden vorbei sind, vor allem die magentechnischen. Kann jetzt grad schon wieder nicht schlafen wegen üblem Sodbrennen trotz 3 Rennie. Man fühlt sich insgesamt halt langsam immer beschwerlicher. Vorwehen nehmen langsam zu, man ist nicht mehr so agil und beweglich %) 

Andererseits genieße ich meine Kugel auch noch und schiebe sie mit Stolz vor mir her und genieße die lebhaften Bewegungen ;-)

 

Liebe Grüße 

Re: 3. Screening

Hey. Meine Impfung war...sehr emotional :-[ ich war bei der Kinderärztin von meinem Sohn, da die als Impfpraxis gelistet sind. Ich bin ganz ehrlich, mir sind paar Tränchen gekullert. Aber die Ärztin war so lieb und hat mich beruhigt. Meinte auch zu mir, dass es dir richtige Entscheidung ist und ich somit mein Baby auch schütze. Sie hat mir erzählt wie viel Neugeborene sie momentan mit corona haben und das es schwierig ist für die Säuglinge. Sie meinte auch, sie sei froh über die Stiko Empfehlung und ist froh wenn sie auch zu den schwangeren endlich die kinder impfen können. Sie hat mich total überzeugt. Der Pieks war easy. Aber abends haben schon die Armschmerzen angefangen und noch 2 Tage angehalten. Und ich hatte 2 Tage leichte Kopfschmerzen und war total platt, also müde. Nächste woche bekomme ich noch die Keuchhusten Impfung und in 3 wochen dann die zweite corona Impfung. Bin froh wenn es vorbei ist und ich endlich vollständigen schutz habe. Das erleichtert mir dann auch vieles. 

Wow, dass bei dir das Sodbrennen so arg ist. Versuche dovh mal was amderes. Meine hebamme meinte, Haferflocken kauen oder heilerde (gibt es auch in Kapselform). Hab ich aber alles noch nicht versucht. Aber vlt wird es bei mir auch noch schlimmer...

Die Bewegungen genieße ich auch, aber die Gewichtszunahme macht mir zu schaffen und ja,.es.ist einfach alles anstrengend. Und das rum liegen... Achja... Vergeht auch. Hab heute den Termin für die Anmeldung zur Geburt ausgemacht. Bin happy 

 

Lg

 

 

Re: 3. Screening

Da schaut man mal seit Wochen zum ersten Mal wieder kurz rein und gleich ist was los. Ich hatte leider gar nicht die Zeit zu schauen und zu schreiben und jetzt leider auch nicht wirklich, noch so viel zu tun:-(

Kurzfassung: Mit Renovierung im neuen Haus, Umzug ins neue Haus mit Kleinkind und Renovierung der alten Wohnung komme ich zu gar nichts mehr. Nicht einmal mehr Schlaf. Ich bin körperlich, nervlich und psychisch mit dem Stress so bedient, dass ich einfach keine Zeit und auch Kraft habe momentan, um hier noch reinzuschauen groß denn so fertig wir jetzt, war ich noch nie, tut mir Leid :,(Man ist hochschwanger für gewisse Dinge einfach nicht mehr geeignet, gerade körperlich. Aber ich wollte wenigsten was zum Thema Impfung sagen, ich habe nämlich beide Corona Impfungen in der SS bekommen. Mir ging es wunderbar, absolut keine Nebenwirkungen. Mausi war auch wie immer im Bauch. Grippe wurde mir jetzt auch spontan verpasst und Keuchhusten bekomme ich auch noch. Also das volle Programm. 
Ich wünsche euch und euren Bauchzwergen noch alles Gute, und vor allem dir, FräuleinMim, dass die Kleine noch lange drin bleibt. 

 

LG

Re: 3. Screening

Hey. Ohje, das tut mir wirklich leid. Bei uns wird jetzt nächste woche auch die Küche rausgerissen und komplett renoviert..wir werden knapp 4 wochen ohne Küche sein und am 03.11. wird dann die neue eingebaut. Das wird mich auch noch stressen, ersz recht weil ich ja nix machen darf. Versuch dennoch so gut es geht dich zu schonen. Schau auf dich und dein baby, mach nicht zu viel, soll man ja hochschwanger eh nicht. Und versuch dir auch mal auszeiten zu verschaffen. Egal wie. 

Danke für deine Rückmeldung bzgl der Corona Impfung. Ich hab jetzt spontan übermorgen, also mittwoch abend einen impftermin mit biontech erhalten. Hab noch etwas schiss davor, aber ich hab ja Donnerstag morgen gleich wieder CTG und Kontrolle. Ich hoffe es geht alles gut. Aber eure ganzen positiven Rückmeldungen geben mir schon etwas mehr Sicherheit als ivh vorher hatte!!

 

Alles gute dir :GIRL 061::IN LOVE:

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen