Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 17. Februar 2019
Menu

Kitastart - War das so richtig?

Hallo ihr,
Schon wieder ich, ich will auch noch zum Thema von gestern was schreiben, aber muss mal kurz fragen, wie ihr zu einem Thema steht.

Also, es ist ja so, dass wir schon ganz lange geplant haben, dass die Kitaeingewöhnung von Nikolais Papa gemacht wird. Er hat auch extra Erziehungsurlaub dafür genommen und ist nun daheim.
Mit ein paar Verzögerungen hat die Kita heute für eine halbe Stunde gestartet. Wir haben immer wieder gehört, es ist besser, wenn es die Papas machen, weil wir Frauen oft zu emotional sind und ich befürchte, das auch ein wenig bei mir.

So, nun ist es aber so, dass ich seit Anfang der Woche bereue, es nicht selber zu machen. Nicht, weil ich das meinem Mann nicht zutraue, ganz im Gegenteil, er ist ein toller Papa und der Kleine liebt ihn genauso wie mich, zwischen seinem Verhalten zu mir oder Papa gibt es keine Unterschiede. Jeder darf ins Bett bringen, jeder wird mehrmals geknuddelt am Tag und selbst, wenn ich mal länger weg bin, dann akzeptiert Nikolai auch die Milchpulle von Papa, wenn ich nicht da bin um in der Nacht zu stillen.

Ich habe tierisch Schiss, was zu verpassen, dass mir was fehlen wird in der Entwicklung. Mein Mann darf wegen den anderen Kindern keine Videos drehen und auf Bilder darf er nur alleine drauf. Aber da das Handy nur stört, was ich absolut nachvollziehen kann, sowohl Nikolai, als auch alle anderen Kinder, werde ich noch nicht mal ein Bild sehen, wie er Teil der Gruppe wird.

Jetzt heule ich schon wieder, mmmmaaaaan - so viel zum Thema zu emotional.

Na jedenfalls hat mein Mann mir nun angeboten, dass ich es doch machen kann, wenn ich doch mag. Ich glaub ihm käme es ganz recht, er ist eher der schüchterne Typ und hat Angst was falsch zu machen. Ich denke, er würde sich aber auch freuen noch zwei Wochen frei zu haben.

Na jedenfalls durch die Verzögerung mit dem Start, hat mein Mann nun auch nur noch morgen und übermorgen, und dann nur noch 2 Wochen. Ob die Eingewöhnung dann beendet ist, weiß ich nicht. Falls nicht, habe ich viel Schiss, dass ich, wenn ich übernehmen muss, dann einen Bruch reinbringe und von vorne beginnen muss. Ich muss erst ab 15.03. wieder arbeiten, also Zeit wäre, aber ich hätte natürlich nichts gegen noch ne Woche hier mal allein zu sein um mich aufs Arbeiten vorzubereiten und ich will keinen Restart für Nikolai hervorrufen.

Außerdem hab ich Bedenken, dass sich gleich alle wieder das Maul zerreißen, wir kennen viele in der Kita, das kommt sicher raus, dass ich meinen Mann "abgezogen" habe. Ich will auch nicht, dass mein Mann das Gesicht verliert vor Erzieherinnen und Freunden bzw. Familie.

Versteht ihr, was ich meine? Was würdet ihr machen?
Da ich gerade selber krank bin, würde ich erst ab Montag übernehmen und bin so hin- und hergerissen, was ich nun machen soll.

Für einen lieben Ratschlag würde ich mich freuen.
Eure Swimmy
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • RS-Virus – Auslöser von...

    Das RS-Virus (Respiratorisches Synzytial-Virus, RSV) verursacht Atemwegsinfektionen, von denen vor allem Babys und Kleinkinder betroffen sind. Man geht davon aus, dass nahezu alle... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang