Suchen Menü

JAHRESANFANGS PIEP

Hallo ihr lieben,

dachte wir piepen mal wieder.

Wünsche euch allen ein tolles neues Jahr mit ganz vielen spannenden Erlebnissen mit euren Mäusen.

Freue mich von euch zu lesen.

LG Rebekka
Bisherige Antworten

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Hallo Rebekka, dass ist eine tolle Idee!! Ich hoffe es machen viele mit :)

Ich wünsche auch allen ein tolles 2017!

Uns geht's gut. Wir sind seit zwei Monaten von jeglicher Erkältung verschont geblieben. Toitoitoi.
Lukas läuft noch nicht frei außer es zählt wenn er auf seinen Knien läuft ;) Und er sitzt endlich auf seinen Hintern mit ausgesteckten Beinen! Davor sahs er nur auf Knien, was ja ok ist aber so ist es scheinbar viel bequemer. Er macht viel nach und hört genau hin wenn man ihm was vorspricht und versucht es nachzumachen aber es kommt nur "dada" oder tata" in allen erdenklichen Varianten. Sooooo süß! Dabei hat er mit 10 Monaten "Auto" zu einem Auto gesagt und einmal "Taze" zu unserer Katze. Bisher hat sich dass aber nicht mehr wiederholt. Bin gespannt wie es weitergeht.

Einen Krippenplatz haben wir noch nicht aber es ist auch ok. Ich genieße die Zeit mit ihm und mein Wunsch nach Nummer zwei wird immer Größer. Bisher war alles in meinem Leben geplant und es lief auch nach Plan ab. Seitdem der kleine da ist, weiß ich nicht mehr wie es weitergeht.
Ich würde so gerne wieder schwanger sein. Ich weiß nur nicht ob ich es mit zwei kleinen Kindern alleine schaffe. Den einen Krippenplatz können wir uns dann nicht leisten. Dazu müsste ich erst wieder 12 Monate arbeiten gehen und solange meinen Wunsch aufschieben. Davon abgesehen dass wir bestimmt frühestens ab September einen Betreuungsplatz finden.
Im Moment hibble ich still und leise. Viele meiner Freundinnen sind seit längerer Zeit am basteln und würden sich nicht ehrlich für mich freuen. Daher behalte ich es für mich. Mein Mann sagt, dass es nicht geklappt haben kann, weil es bei Lukas fast 6 Monate gedauert hat und wirklich am basteln waren.
Leider habe ich diesen Moment meinen ES nicht mitbekommen und weiß nicht so recht wann ich testen kann und irgendwie genieße ich die Vorfreude bald testen zu können. Daher warte ich noch bis Montag oder Dienstag.

Puh jetzt ist es leider etwas länger geworden. Da mach ich lieber Schluss

Lg katha

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Liebe Katha,

ich drück dir ganz fest die Daumen für einen positiven Test.

Als wir für uns kleinen Mann geübt haben und ich auch alles geplant haben wollte, habe ich Tempi gemessen und Ovus gemacht und Tee getrunken und sie da im 2. Monat hat es geklappt.

Ich wäre auch gerne wieder schwanger. Einfach weil es schön ist schwanger zu sein und mit so einem kleinen Persönchen kuscheln zu dürfen. Wir wollen aber eigentlich keine weiteren Kinder mehr. Deswegen konzentrieren ich mich einfach auf meine beiden Mäuse.

Es ist so toll zu sehen, wie sie von ein ander lernen und sich lieb haben.

Weihnachten waren leider beide krank und auch erst Silvester wieder gesund, so dass ich in meinem Urlaub nur Krankenschwester war, aber das bleibt halt nicht aus.

Grundsätzlich bin ich mit meiner Situation: Arbeiten und Kinder gerade sehr zufrieden.

LG Rebekka

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Übrigens die ersten Monate, wo ich mit den beiden allein zu hause war, waren Horror. So viel geweint, wie in der Zeit hab ich noch nie. Ich hätte mir das nie so schlimm vorgestellt, aber mittlerweile ist es das beste,was wir machen konnte.

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Danke für deine lieben Worte und die Daumen!

Ich weiß leider nicht mehr genau wie es bei dir war. Warst du damals mit beiden Kindern allein oder war deine große schon in der Krippe? Die erste Zeit muss bestimmt schwer gewesen sein aber wenn du sagst, dass es schön ist wenn du die beiden zusammen siehst und sie einander haben, dann macht es mir Mut.
Dass mit den heulattacken kenne ich zu gut. Davor hab ich auch Angst. Bei uns war oft das stillen ein Problem und die Ratlosigkeit.

Ja schwanger sein war schön. Die Vorfreude und bestimmt haben die Hormone ihr Übriges getan! Wenn ich zurückdenke ist alles rosarot gewesen *lach*
Aber du bist doch noch nicht zu alt und vielleicht ergibt sich doch irgendwann die richtige Zeit für ein drittes Kind.

Schade dass beide über Weihnachten krank waren. Hoffe ihr hattet trotzdem ein schönes Fest und seid gut ins neue Jahr gerutscht.

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Ich piepe sogleich:-), denn sonst hab ichs wieder verpeilt.
Ich hoffe ihr habt ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr gefeiert. Wir sind ein wenig im Stress, da wir seit Oktober an unserem gekauften Häuschen werkeln. Es ist so viel zu machen und unsere kleine Maus muss da auch ganz oft auf der Baustelle verweilen, aber jetzt wird es schön gemacht und nichts mehr kaputt :-)). Wenn alles glatt läuft, dann ziehen wir im Mai um. Seit Montag bin ich wieder in die Arbeitswelt zurückgekehrt, allerdings nur für 3 halbe Tage. Ich möchte doch viel Zeit mit unserer kleinen Emilia verbringen. So sieht es bei uns aus. Freue mich von Euch zu lesen und liebe Grüße an Dich Rebekka, dafür dass du das hier auch am Leben hältst. Bussi!

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Dank dir, Urmeli.

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Hallo Urmeli,

Ich drücke euch die Daumen dass das renovieren gut vorangeht und ihr wie geplant umziehen könnt! Die ganze Arbeit und der Stress werden sich bestimmt auszahlen.

Lg katha

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Ich hoffe es! Momentan bin ich echt genervt von meinem Schwiegervater. Er ist ständig im Haus am herum wurschteln. Mein Mann hatte ihn gesagt er solle doch einfach zu Hause bleiben, da unsere beiden Freunde die Elektrik machen wollen und zwar ohne das er herumschwänzelt. Ich wäre auch gerne mal alleine mit meinem Mann am werkeln. Am Ende war er wieder da und ich war innerlich sowas von stinksauer auf ihn. Mein Mann meinte dann nur, er könnte es auch nicht ändern und wenn er ihm etwas sagt, dann wäre er gleich wieder eingeschnappt. Ooooooh das nervt. Wenn alles soweit fertig ist, das wir alleine klarkommen, das heißt für mich: tapezieren, dann möchte ich, dass das Schloss ausgetauscht wird und er keinen Fuß hineinsetzt, es sei denn, ich oder mein Mann wünscht es. Ich ziehe doch nicht aus dem Haus meiner Eltern, in dem ich meine eigenen 4 Wände habe um in ein eigenes Haus zu ziehen, wo sich immer die Schwiegereltern aufhalten wenn es denen passt. Ich glaube, das eskaliert bestimmt irgendwann.
Ich danke Dir ganz lieb, dass Du die Daumen drückst.
So, das Winterwetter macht mich auch gerade depri
Emilia macht mich auch echt glücklich, auch wenn sie anstrengende Momente hat. Sie ist das Beste was mir passieren konnte.
Euch wünsche ich noch eine schöne Woche und ich hoffe wir piepen spätestens im Februar wieder!

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Hört sich nach einer total schwierigen Situation an. Eine Freundin von mir hatte ein ähnliches Renovierungserlebnis. Ihr Schwiegervater hat zwar tatkräftig renoviert aber hatte keine Grenzen. Mittlerweile ist es aber viel besser geworden und er ruft erst an, anstatt sich selber die Tür aufzuschließen. Hoffe ihr findet auch eine Lösung und könnt dann abschalten.

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Uiuiuiuiui Urmeli,

Ich hab grad ein ganz übles Déjà-vu!! Wir hatten genau das Problem auch. Ich könnte ein Buch schreiben! Es war so furchtbar belastend für mich, dass wir zu guter Letzt tatsächlich das Schloss getauscht haben. Ich weiß noch wie wir im Urlaub waren und ich morgens im Halbschlaf zu meinem Mann gesagt hab: oh nein, da ist der Opa schon wieder, als ein Auto vor der Ferienwohnung angehalten hat. Da waren wir 300km weg von zuhause! Und da hat dann auch mein Mann begriffen, dass es so nicht mehr weitergehen kann.

Das Schöne, wenn Enkel da sind ist, dass die Omas und Opas vielleicht erstmal eingeschnappt sind, aber früher oder später wegen der Kinder auf jeden Fall wieder kommen ;-) Unser Opa ist erstmal 3 Wochen weg geblieben und das war sooo entspannend ;-)

Es ist euer Haus und da müsst ihr die Regeln machen und die Grenzen abstecken. Man muss ja nicht unbedingt warten bis es völlig eskaliert ist. Wir haben definitiv zu lange gewartet.

Ich wünsche dir gute Nerven und dass eure Baustelle schneller endet als unsere ;-)

Liebe Grüße

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Ich danke Dir für diese lieben verständnisvollen Zeilen. Es entspannt mich zu hören, dass wir nicht die einzigen sind. Mein Mann "wohnt" übernachtet ja Mittwochs bzgl. Des Fußballtrainings in seiner Wohnung im Haus seiner Eltern. Heute Abend erzählte er mir, er hätte nichts von dem machen können was er sich vorgenommen hat: denn sein Vater wäre als er in seine Wohnung ging am aufräumen gewesen und das fand mein Mann nicht mehr in Ordnung. Er hätte auch noch eine Privatsphäre und auch wenn er zur Zeit nicht alles so aufgeräumt hätte, kann er dies ja wohl selbst.

Ich glaube jetzt versteht er auch schon was ich meine.

Sag mal Mimifee, hast du noch ganze 35 Tage bis zur Entbindung? Ich drück Dur ganz doll die Daumen und sag bescheid wenn der kleine Schatz da ist!!!!!

Gute Nacht

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Auch wenn das leider so gar nichts an deiner Situation ändert, mein vollstes Verständnis und Mitgefühl hast du sicher. Ich konnte es irgendwann nicht mehr hören, dieses "Wir meinen es doch nur gut, wir wollen doch nur helfen". Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich musste ihnen mal sagen, dass gut gemeint meistens das genaue Gegenteil von gut gemacht ist.

Dummerweise bin ich mit Werten wie Respekt vor Älteren und Diplomatie aufgewachsen und hab immer lieber erstmal geschluckt. Das haben die schlicht und ergreifend nicht verstanden. Und immer über meinen Mann gehen wollte ich auch nicht. Der saß ja eh schon zwischen den Stühlen. Irgendwann hatten sie mich soweit, dass ich explodiert bin. Da ging es mir nicht gut damit, weil das so gar nicht ich bin. Aber wenigstens gewirkt hat es ;-)

Ja, nur noch 5 Wochen! Der Hammer oder? Das ist noch so völlig unrealistisch und weit weg. Ich bin noch so gar nicht im Geburts- und Wochenbettmodus. Jedesmal wenn mich die Großen fragen: Mama, wie oft noch schlafen bis endlich unser Baby kommt" und ich nachzähle, erschrecke ich und denke, das gibt's doch gar nicht, nur noch x Tage. Naja, wenn ich den Kleinen im Arm halte, werde ich's schon kapieren ;-) Immerhin schlägt zum allerersten Mal der Nestbautrieb voll zu. Bin seit Tagen am Räumen und Ausmisten ;-P Mein Mann lacht schon, dass er einen Container bestellen muss, wenn ich so weiter mache... Mein Körper scheint sich also doch seelisch und moralisch schon mal drauf einzustellen, dass hier bald noch so ein Zwuggel mitmischt :-)

Liebe Grüße

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Dann drück ich dir ganz doll die Daumen das alles glatt läuft und du es genießen kanns.

ich werde mich wohl oder übel auf eine saftige Aussprache einstellen. Wenn die Küche steh, dann möchte ich das Schloss ausgetauscht hab! Das hab ich meinem Mann schon gesteckt, denn dann sind es nur noch Arbeiten, die wir regeln und sei Vater nicht benötigt wird. :DEVIL:

Ich werd berichten %)

Re: JAHRESANFANGS PIEP

Dankeschön! Und da drück ich dir auch die Daumen!!
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App