Suchen Menü

ET-Liste 22.2.

Halli Hallo, hier die neue Liste

Bald ist nur noch ein Forum vor uns :-P Mein Termin am Freitag bei der Hebamme wsr richtig interessant. Sie hatte eine Hebamme in Ausbildung da und die sollte ertasten wie weit ich bin und wie der kleine Mann liegt, das war auch für meine Tochter richtig spannend :KISSED: Er liegt nun tatsächlich mit Köpfchen nach unten, aber kann sich nochmal ändern, da er so viel Platz hat, aber meine Tochter lag auch schon ab der 24. Woche nach unten und hat nichts mehr daran geändert also bin ich auch diesmal guter Dinge :-)

Liebe Grüße :GIRL 012:

Bisherige Antworten

Re: ET-Liste 22.2.

Vielen Dank für das Update liebe VMK:-) 

Na das wäre doch prima wenn der kleine Mann in Position bleibt:-) Ich bin auch mega gespannt ob unser kleiner Schatz die richtige Lage einnimmt wenn es dann soweit ist, er hat auch noch genügend Platz und dreht sich noch hin und her. Ab welcher SSW "müssen" sie denn dann richtig liegen, weißt du das? Würde mir wirklich sehr eine natürliche Geburt wünschen.:IN LOVE: Kaiserschnitt wegen BEL hat ich ha schon:-[:-X am Ende und ganz unterm Strich ist esir aber egal, Hauptsache unser kleiner Zwergi kommt gesund und munter zur Welt:IN LOVE: GLG Katharina

Re: ET-Liste 22.2.

:IN LOVE:Hallo Mädels, 

hoffe euch gehts gut???? 
ich war letzte Woche zum zuckertest also zu dem "kleinen" wo man vorher auch essen darf ..mein Wert war nach dem Test eins über der Grenze.. nun muss ich zum großen zuckertest! Naja ich bleibt mal ganz entspannt.. ansonsten liegt der kleine Mann immer noch Quer.. seit November unverändert..er hat sich noch nicht einmal gedreht er liegt jedes Mal so.. ich hoffe sehr das sich das noch ändert aber wenn nicht dann ist es wohl so ;-)

habt ihr schon alles besorgt für eure Babys, bzw auch schon eingerichtet ???? 

ganz liebe Grüße 

Caro und Babyboy 

Re: ET-Liste 22.2.

Na das ist ja ärgerlich mit dem Wert %) Ich drücke die Daumen, dass es nichts weiter ist!

Also wir räumen nur den Kleiderschrank um, damit eben Platz für die Klamotten beider Kinder ist. Kinderzimmer wird geteilt, aber schlafen noch im Familienbett drum ändert sich da erstmal gar nichts bei uns. Bei unserer Tochter haben wir massig neutrale Kleidung noch übrig, dass uns da auch nahezu nichts fehlt bzw wenn dann erst geholt wird, wenn es uns auffällt. Hab bei meiner Tochter einige Sachen gekauft gehabt in meiner kurzen Nestbautriebphase, die wir nie genutzt haben bzw sie auch nicht mochte. Das mag ich diesmal vermeiden ist einfach unnötig Geld, was für andere sinnvollere Dinge hergekommen werden kann. Drum holen wir diesmal erst Sachen, wenn wir sie letzendlich wirklich brauchen sollten. Kriegen wahrscheinlich eh wieder 5 Tsd Kuscheltiere und Flaschen und Schnuller geschenkt, die kein Mensch braucht (habe bis Januar gestillt und sie hat direkt Becher zum Trinken bekommen. Schnuller war auch nie Thema und wird es auch bei dem kleinen Mann nicht sein. Bin kein Fan von Schnuller und Nuckelflaschen), von Leuten die wir größtenteils nicht einmal kennen:HEADSHOT: 

Re: ET-Liste 22.2.

Vielen Dank für das Update ;-) Die Zeit rast ja nur so dahin... Ich muss jetzt noch 3 Wochen arbeiten dann fängt endlich der Mutterschutz an.

Meine Kleine dreht sich ständig im Kreis. Die letzten wochen hat sie mich immer ganz rechts oben getreten. Das war gar nicht so angenehm. Momentan liegt sie weiter unten da ich sie hier mehr spüre. Am Montag hab ich wieder FA-Termin, bin gespannt was er sagt. Mein erster Sohn hat sich erst in der 35. SSW richtig gedreht, dachte schon es wird ein Kaiserschnitt.

Wünsch euch noch alles Gute :-)

Re: ET-Liste 22.2.

Hast du noch Urlaub? Weil mein Mutterschutz beginnt erst am 11.4. und bin ja 'nur' eine Woche hinter dir. Macht bei mir allerdings keinen Unterschied, da ich freigestellt bin, wie bei der ersten Schwangerschaft schon.

Und einen schönen Termin heute :THUMBS UP:

Re: ET-Liste 22.2.

Nein, hab keinen Urlaub, aber in Österreich beginnt der Mutterschutz 8 Wochen vor dem Entbindungstermin. Bin echt schon froh, weil das längere Sitzen gar nicht so angenehm ist. Die Kleine liegt teilweise so weit oben dass sie mir ständig in den Magen oder sonstwo drückt, beim Sitzen ist es am schlimmsten.

Schön dass du freigestellt bist. Mit meiner Frühkarenz hat es leider nicht geklappt, bei uns sind sie jetzt strenger. Aber durch Homeoffice konnte ich es mir auch gut einteilen.

Danke, leider darf mein Mann wegen Corona heute wieder nicht mit. Ziemlich ärgerlich. Er war das letzte Mal in der 12. SSW mit, mein Sohn noch gar nie. Ich gebe die Hoffnung auf, dass es vor der Entbindung noch was wird.

Re: ET-Liste 22.2.

Ahhh ok, das wusste ich nicht :-) Ja das kann ich mir vorstellen, dass das unangenehm ist. Meine Tochter hatte immer die rechte Niere getroffen und bin froh, das der Herr (derzeit) spiegelverkehrt zu ihr liegt und somit nicht auch da heran kommt.

Bei mir liegt es am Arbeitsplatz und Arbeitszeiten. Wurde jeweils von der Gewerkschaft freigestellt und mein Gyn findet das immer besser so, weil man sich dann nicht mit der Krankenversicherung beschäftigen muss. So müssen sie das eben einfach hinnehmen und ich mich nicht rechtfertigen (arbeite in der Gastro also derzeit ist eh geschlossen, aber betrifft mich ja alles nicht)

Meiner darf auch seit Anfang des Jahres nicht mehr mit. Bin froh, das er noch im Dezember beim Outing dabei war (er wollte ja unbedingt einen Jungen und da war er diesmal dann doch emotionaler, als bei unserer Tochter, auch wenn er sie jetzt natürlich über alles liebt, aber war eben anfangs ein bisschen schwer für ihn). Meine Tochter ist jung genug, um nicht als 'Person' zu zählen drum ist das glücklicherweise bisher kein Problem gewesen... ich finde es so unglaublich schade, wie solche Sachen derzeit geregelt sind, genauso wie die Geburten im Krankenhaus... echt eine blöde Zeit und man kann nur das Beste daraus machen...

Re: ET-Liste 22.2.

Das ist gut, dass du problemlos zuhause bleiben kannst. Hätte ich mir auch gewünscht, ist aber eben anders....

Mein Kleiner ist schon richtig frustriert dass er nicht mit darf. Ich wollte ihn heute mitnehmen unter dem Vorwand, dass ich niemanden für ihn hab (ich kann einen 4jährigen ja nicht allein lassen), aber jetzt ist er ziemlich erkältet und das möcht ich nun auch nicht. Beim nächstem Mal dann aber ;-)

Meinen Mann stört es nicht ganz so. Für ihn ging die Schwangerschaft zu schnell und deswegen ist er emotional nicht ganz so dabei... Ich hoffe das kommt wenn die Kleine auf der Welt ist ;-)

Ja, wir können nur das Beste draus machen. Wir werden vermutlich in eine Privatklinik gehen, da kann er mit rein und darf dann 3 Nächte bleiben (mit negativem Test). Im öffentlichen Krankenhaus darf er bei der Geburt dabei sein, aber danach nicht mehr kommen.

 

Re: ET-Liste 22.2.

Ach das mit der Privatklinik ist ja dann auch eine Idee. Wir planen ja eine Hausgeburt, aber mit jedem weiteren Monat bekommt mein Mann Bedenken und ich hab die Vermutung, dass die Hebamme und ich am Ende eher ihn beruhigen müssen und nicht er mich :-D  Wobei ich ja eh unglaublich gelassen dem Ganzen entgegenstehe und auch bei meiner Tochter die Ruhe weg hatte. Bin ja unter den Presswehen nochmal ins Bad, weil ich vergessen hatte das Licht aus zu machen :-D Der Blick der Hebamme war auch der Hammer, als ob ich nichts wichtigeres zu tun gehabt hätte in dem Moment 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen