Suchen Menü

Nächte durchmachen... Kind krank

Hallo Ihr,

normal schreibe ich hier nur im Fehlgeburts Forum, aber heute geht’s mal um meine Tochte und (wahrscheinlich eher) um mich... ich bin gerade ziemlich fertig... 

Luisa hat ganz doll gespuckt, das Bett, den Pulli, das Bett nochmal, den Teppich im Schlafzimmer, sich komplett, den kompletten Ehemann, die schiebe duschtür von außen (natürlich in die Ritzen), die Badewanne, das Klo, das dritte mal sich und den Badezimmer Fußboden incl Fußmatte.  da war richtig Druck hinter... ich hab garnicht so schnell hinterher putzen können. Sie stand dann noch lange Spuckend vorm Klo (ganz toll ins Klo!). Mein Mann und Luisa mussten beide duschen. Ich habe noch 3 Säcke voller kotz Wäsche und die Waschmaschine läuft bereits.

Leute, früher hat das Nächte durchmachen mehr Spaß gemacht :(  zum Glück sind die kleinen schon einigermaßen verständig, aber trotzdem wollte mein komplett voll gespucktes Kind unbedingt in den Arm genommen werden und nicht in die Badewanne zum ausziehen der Klamotten. Ich hab ihr jedes Mal ein neues Handtuch umgelegt, damit ich sie in den Arm nehmen konnte... und dann kam es ihr immer wieder hoch. Es hat echt gedauert bis ich sie ausziehen und duschen konnte. 

Hattet ihr auch schon solche Nächte? Es ist jetzt 3 Uhr und meine kleine schläft in einem gefliesten Raum mit einem Eimer neben der Matratze und ich liege wach daneben... das war echt heftig! Und morgen muss ich irgendwie zur Arbeit, habe schon viel zu viele Wochen wegen den Fehlgeburten gefehlt  

kann mich irgendwer verstehen?

Lg Caroline 

 

 

Bisherige Antworten

Re: Nächte durchmachen... Kind krank

Liebe Caroline,

nur ganz kurz, weil meine Kinder gerade aufstehen:

Dein Kind ist krank und Du hast die Nacht durchgemacht. Lass Dich für heute und morgen Kind-krankschreiben! Auf die zwei Tage kommt es doch nun wirklich nicht an, oder? Und bei Deinen FG hattest Du ja auch gute Gründe zu Hause zu bleiben. Das Leben ist manchmal wie es ist!

Kümmer dich heute um Dein krankes Töchterchen, um die Wäsche und nimm Dir auch ein paar ruhige Minuten für Dich. Das ist nicht nur voll in Ordnung, sondern auch wichtig!!!

LG, Paula

 

Re: Nächte durchmachen... Kind krank

Hallo Caroline,

ich kann dich sehr gut verstehen. An Weihnachten hatten wir auch so eine Woche - unsere Große (Feb. 2017) hat nicht nur gespuckt, sondern auch 5 Tage lang Durchfall gehabt. Das arme Ding hat nichts bei sich behalten können und uns jede Nacht mehrfach ins Bett gemacht (natürlich haben wir alles mit Handtüchern ausgelegt). Bei jedem Magengrummeln sind wir hochgeschreckt und haben sie fast im Minutentakt gewickelt. Sie hat mir furchtbar leid getan.

Es war in dieser Zeit umso wichtiger, dass wir für sie da waren und sie sich trotzdem sicher gefühlt hat. Ich habe, wie du, mit ihr gekuschelt und sie in den Schlaf gewogen. Ich war zum Glück zu dieser Zeit schon im Mutterschutz und konnte mit ihr zuhause bleiben. Sie hat in dieser Woche auch tagsüber fast nur auf meinem Arm gekuschelt und hat ganz viel Nähe gebraucht.

Ich sehe das wie Paula, die Kinder kommen zuerst. Und dafür kannst du wirklich absolut nichts und es ist viel wichtiger, dass deine Kleine wieder gesund wird. Ich verstehe, dass du ein schlechtes Gewissen wegen deiner Arbeit hast, aber das musst du nicht haben.

Liebe Grüße!

Re: Nächte durchmachen... Kind krank

Hallo Ihr zwei,

danke für Eure schnelle Antwort und Eure aufmunternden Worte. Meine kleine war heute ein paar Stunden bei Oma und Opa und wurde dort liebevoll umsorgt. Sie ist jede Woche meine zwei Arbeitstage dort. Ich habe später angefangen und früher Feierabend gemacht, für mich war das der einzige Kompromiss der sich gut angefühlt hat. 

 

Sie hat gut getrunken, nicht weiter gespuckt, ab Mittag wieder gepiescht und ganz viel gekuschelt. Gegessen hat sie zwar nichts, aber sie hat Brühe getrunken und ist nicht zu dünn. 

Zum Glück ist das schlimmste überstanden, jetzt noch ne Woche Durchfall wäre katastrophal! Das muss für euch schlimm gewesen sein. 

Morgen werde ich dem Rat folgen und bei Luisas Mittagsschlaf die Zeit nur für mich nutze und die Seele baumeln lassen. 

Lg

Caroline 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen