Suchen Menü

Familienkost Rezepte?

Hallo Mädels,

Ich bin auf der Suche nach Rezepten, mit denen ich gut als Familienkost starten kann.
Hannah ißt Mittags eher wenig brei. Lieber nascht sie etwas, dass sie selbst essen kann. Also koche ich ihr jetzt öfter mal Kartoffeln und Dünste Gemüse dazu an.
Nudeln mag sie auch ganz gerne.

Nun möchte ich gerne variieren und besonders auch mal Fisch und Fleisch geben.
Habt ihr Tipps was ich so kochen könnte?

Viele liebe Grüße
Tanja
Bisherige Antworten

Re: Familienkost Rezepte?

Hallo Tanja,

Also Du kannst alles kochen, was ihr gern esst ;-) und lass sie einfach mitessen. Ist zwar anfangs ne große Sauerei, aber es ist auch schön zu sehen wie sie selbstständig sind. Berta isst sehr gern Nudelsuppe von Oma. Da ich nicht möchte, das sie ständig Nudeln isst, hab ich alternativ mal Zuccininudeln angeboten und das schmeckt ihr auch sehr Lecker. Dinkel mag sie sehr gern. Alles an Obst und Gemüse. Ich brate abends manchmal Möhre geviertelt mit Lauch in der Pfanne. Das hauen wir beide mit Liebe rein. Unter der Woche, wenn wir allein sind gibt's viel Kartoffeln mit Spinat. Oder Kartoffeln und Brokoli. Fleisch und Fisch mag Berta garnicht. Bekomm ich auch nicht in sie rein. Auch rote Linsen fand sie gut. Rotkraut von Oma mag sie auch. Also Berta isst richtig viel mit vom Tisch. Ausser Früh haben wir noch immer nix gefunden ;-)
LG Mandy

Re: Familienkost Rezepte?

Die Suppe fütterst du oder? Wenn nicht bin ich baff ;-)

würzt du dann separat? Ich find das bei manchen Sachen schwierig wie zb Frikassee. 

bei uns sieht es auch immer aus. Unterm hochstuhl liegt ein wachsstuch das hilft viel :OK:

Viele liebe Grüße 

 

Re: Familienkost Rezepte?

Nee Berta bekommt nur das dicke von der Suppe :-) und isst immer mit den Händen :-) das mit dem Wachstuch ist ne Super Idee. Ich wisch immer von oben nach unten :-) aber Frikasse mit Kartoffeln geht doch klasse, da sind sie nicht so trocken :-)

Re: Familienkost Rezepte?

Ich meine beim Frikassee eher die Würze. Da kommen ja Kapern, Zitrone Salz und Pfeffer dran.

Re: Familienkost Rezepte?

Naja, das find ich nicht schlimm, solang es nicht zu viel Salz ist... Ob Du nun Kräuter ranhaust oder Zitrone etc. Das halte ich persönlich für nicht schlimm. Denn das sind ja natürliche Sachen :-) und Berta mag's zum Beispiel sehr gern scharf? Vielleicht schmeckt sie es ja nicht??!
Ich fände es nur bedenklich wenn Du Salz ranhaust.bzw zu viel davon.
Wir kochen ja fast nie mit Salz aber dafür mit Kräutern und Chili etc.

Re: Familienkost Rezepte?

Faschiertes hab ich auch schon probiert ... aber Alex war es zu stark gewürzt glaub ich, er hat recht stark das Gesicht verzogen.

Über die Zutaten hab ich aber gar nicht so nachgedacht, mit einem Jahr heißt es ja sie sollen Familienkost essen, und letztendlich ist alles was wir zH kochen besser als irgendwas fertig Gekauftes.

Das Foto sieht genauso wie bei uns aus, Alex mag eigentlich kaum noch Brei uns wenn er sekbst probiert ist es recht chaotisch.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen