Suchen Menü

Montagspiep bei ET-8

Hallo ihr lieben Mamis und Kugeln.

Wie aufregend. 8 Tage bis zum ET. Und irgendwie mischen sich gerade die Gefühle. Letztes Jahr im Mai haben sich die Ereignisse überschlagen. Am 25.05. ist unser Mateo wohl gestorben. Am 26.05. die Diagnose, das Herz hat aufgehört zu schlagen. Am 29.05. kam er zur Welt. Am 02.06 haben wir ihn Beerdigt. Wie wahrscheinlich ist es, das Jakob sich ausgerechnet einer dieser Tage aussucht, um zu uns zu kommen?! Und wenn es so ist, wie werde ich damit umgehen?

Wir haben Mateo letztes Jahr eine Trauerweide gepflanzt. Irgendwie war von Beginn der SS an klar, daß es sein Baum sein würde. Wir werden ihm jedes Jahr zu seinem Geburtstag ein Glöckchen in den Baum hängen. Und jetzt, kurz vor dem wunderschönen Ereignis der Geburt, unserem Sohn das Leben schenken zu dürfen, das große Glück zu haben dies ein letztes Mal erleben zu dürfen, da heißt es noch einmal inne halten, trauern, dankbar sein, unser Kind im Herzen in den Arm nehmen und ihm sagen wie sehr wir ihn lieben, ihm erzählen wie sehr wir uns auf seinen kleinen Bruder freuen, und ihn vielleicht darum bitten gut auf ihn aufzupassen.

Gesundheitlich geht es mir gut, bis auf weh-wehchen und Müdigkeit fühle ich mich bereit Jakob willkommen zu heißen.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche, allen wartenden Kugeln eine schöne Zeit mit den Wundern unter dem Herzen und allen Muttis auch weiterhin eine tolle Kuschelweiche ;-)
Bisherige Antworten

Re: Montagspiep bei ET-8

Hallo Girasol,

was du schreibst mit der Trauerweide und den Glöckchen finde ich wahnsinnig toll. Ich bin gespannt was sich euer Jakob für ein Datum aussucht :)

Ich wünsche dir noch alles Gute für die letzten Tage :)

Re: Montagspiep bei ET-11

So dann piep ich auch gleich noch.
Hier ist wieder alles ruhig keine Wehen nichts nur jeden Tag blutiger Schleim.
Gleich kommt das erste mal meine Hebamme zu mir zum Akupunktieren.

Sonst habe ich leider weiterhin jeden Tag Kopfschmerzen und ziemliche Blutdruckschwankungen aber dass soll ja normal sein ;) laut den Ärzten

Allen eine schöne Woche

Re: Montagspiep bei ET-20

Hallo ihr lieben,
es ist wirklich eine aufregende Zeit. Von Freitag auf Samstag haben mich wieder gemeine Senkwehen vom Schlafen abgehalten. Mittlerweile wieder mehr Ruhe. Aber das allerschönste: wir können im Geburtshaus entbinden :)))). Dort war ich auch heute morgen schon zur Vorsorge. Nun heißt es abwarten...
Auch für uns beginnt eine emotionale Zeit. Letztes Jahr bekamen wir die Diagnose Triploidie bei unserem 1. Kind und am 17.06. kam Jacob nach Einleitung zur Welt. Die Gefühle sind wirklich sehr intensiv und ich kann gar nicht ausdrücken, was die bevorstehende Geburt unserer Tochter uns bedeutet und wie sehr auch die stille Geburt von Jacob uns berührt und reicher gemacht hat.
Sooooo, da Schonung jetzt der Vergangenheit angehört, putze ich jetzt mal das Bad und wische den Boden und und und...:D
Allen eine schöne Woche! LG Vanessa

Montagspiep bei KS-24

Bei mir alles ruhig. Es liegt eine langweilige Woche auf der Couch vor mir. In 8 Tagen bekomme ich eventuell eine Teilbelastung auf den Fuß genehmigt. Wird auch Zeit denn ich muss fürs Baby fit werden. Kreislauf derzeit nur 60/40 alles strengt an. Hab dann noch gut 2 Wochen für sie Mobilisation.
Allen eine schöne Woche und event. gute Geburt.

Re: Montagspiep bei ET-8

Ich finde du hast deine Gefühle toll in Worte gefasst :-) ich wünsche euch alles Gute. Genieße die letzten Tage noch und ruh dich aus.

Ella ist mittlerweile 20 Tage alt und eine Seele von Baby. Sie weint nur wenn sie mal Bauchschmerzen hat.das hatte sie heute leider etwas. Und sie ist seeehr nachtaktiv seit 2 Nächten. Aber ansonsten ein liebes ruhiges Baby.

Re: Montagspiep bei ET- 21

Deine Worte haben mich sehr berührt, girasol. Ich hatte im März um den ET Termin herum eine Intensive Phase.
Am Wochenende hatte ich mit Nierenstau zu kämpfen, ist aber dank Lageänderung alles wieder abgeflossen und schmerzfrei.
Gestern hatte ich den ganzen Tsg und auch letzte Nacht recht regelmäßig Wehen, jetzt ist alles wieder ruhig. Zum Glück. Ab morgen bin ich 37+0. Ich kann also ambulant gehen. Und ich kann endlich etwas erleichtert sein. Diese bange Zeit mit Schonung seit 32. ssw hat endlich ein Ende. Alles ist bereit für unser Baby und für mich und meine Wochenbettzeit.
Heute bin ich so müde von gestern.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ersttrimesterscreening

    In der 11. bis 14. Schwangerschaftswoche kann das Ersttrimesterscreening durchgeführt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Ultraschalluntersuchung zur Messung der... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen