Suchen Menü

Bin die Treppe runter gefallen....

Irgendwas zwischen 4-5 Stufen....auf dem Allerwertesten. Jetzt zieht alles. Ich hab so Angst. Mein Mann macht morgen eine Sono...zur Sicherheit. Guter Gott, ich bitte dich....
Bisherige Antworten

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Wird schon alles gut sein!
Das Ziehen sind bestimmt die Mutterbänder die jetzt etwas durchgerüttelt sind!

Ich hoffe Du nast gut schlafen!

LG, Paula

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Vielen Dank. Es zieht auch heute morgen noch ordentlich. Lasse gleich aber alles Kontrollieren. Geblutet habe ich bis jetzt nicht. Hoffe der Zwerg hat seine Anker vernünftig ausgeworfen.....ich biete ihm gerne 2 Felsen wo er hängen bleibt....

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Ich bin bei 39+4 auch ne Treppe runtergefallen. Ebenfalls auf den Rücken. Wichtig ist, dass du alles kontrollieren lässt für den Fall der Fälle, aber bei mir war alles ok (Fruchtblase, Plazenta, Baby, Nieren), nur die Prellungen und Blutergüsse habe ich immer noch.

Alles Gute!

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Danke dir...das macht mir Mut. Ich komme morgen erst in die 7te Woche. Und es zieht auch heute morgen noch an beiden Seiten, kräftig. Eine Blutung hat Gott sei Dank nicht eingesetzt. Trotzdem werde ich heute auf jeden Fall einen Ultraschall machen lassen, wie du sagst, sicher ist sicher.
Ich hoffe das Paula recht hat und es einfach nur die überstrapazierten Mutterbänder sind!

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Meine Ärztin meinte, Po/Rücken ist die sicherste Art zu fallen. Da ist (bis auf die Nieren und das Steißbein) alles gut abgepolstert.

Aber weh tut's allemal, das ist ganz normal. Bringt so ein Sturz einfach mit sich.

Ich drück die Daumen, dass alles ok ist.

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Liebe Girasol,
Ich drücke Dir die Daumen!! Bestimmt ist alles in Ordnung, die Kleinen sind ja gut geschützt und gerade am Anfang zieht es ja ständig Im Unterleib.
LG, Sonja

*einschleich*

hallo girasol,

ich bin auch ziemlich am anfang, so in der 5. oder 6. ssw volle kanne von nem hohen stuhl auf den po und den rücken gefallen. warum einem gerade sowas passiert, wenn es nicht passieren sollte...?

nachsehen solltest du auf alle fälle lassen, einfach auch zur beruhigung! aber das kleine ist ja so gut von der fruchtblase geschützt, da es ja noch so viel platz zum schwimmen hat :-) ich bin mir sicher, es ist nichts passiert und dem kleinen geht es gut! ich kenne diese angst- dachte damals, jetzt ist alles aus...

aber ich wurde eines besseren belehrt und nun bin ich in der 33.ssw ;-)

ich drück dir die daumen und lass dich zur beruhigung untersuchen!

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Es ist bestimmt alles gut!! Das Baby ist so sicher geschützt in deinem Körper,  das hat dem.Zwergi sicher nix ausgemacht.  Ich hab in den SS immer bis zum vierten Monat meisterschaftsmäßig Volleyball gespielt und bin da auch hin und wieder mal hingefallen.  Alle waren pumperlgsund. 

 

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Vielen Dank ihr lieben, man ist ja verrückt. Mein Mann hat mir heute morgen einen Ultraschall gemacht, Fruchthöhle und auch Zwerg waren sichtbar (es sei dazu gesagt das es ein Abdominaler US war). Er konnte keine Hämatome sehen, ist Auf dem Weg aber auch schwierig. Nu bin ich jetzt lt. Meiner Rechnung 6+0. Er hat gesucht wie die Kinder das Osternest, aber das Herz hat nicht geschlagen. Prima. Jetzt bin ich eine Sorge los und hab die Nächste.
Ich zum nächsten Krankenhaus mit Gyn. US gemacht, die hat dann die Fruchthöhle gesehen, aber keinen Zwerg. Vaginal konnte sie nicht sehen was er abdominal schon festgestellt hat. Sie War super nett, hat sich Zeit genommen...alles gut. Jetzt hab ich natürlich Kopfkino, Seelenschmerz, Angst. Klar kann das beim nächsten US dann immer noch kommen. Aber Sorge hab ich doch. Dabei sagt mir mein Gefühl das alles in Ordnung ist....ach menno....

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Einschleich:

Hallo Girasol,

Ich möchte Dich gern beruhigen: Bei 6+0 sieht man in der Regel noch keinen Herzschlag, der wird im Laufe der 7.SSW (also zwischen 6+0 und 6+6) sichtbar! Ich war bei 6+2 damals beim FA - kein Embryo, geschweige denn ein Herzschlag. Weil es mir keine Ruhe gelassen hatte, bei 6+3 noch mal. Mein Arzt hat dann nach langem Suchen Abdominal den Embryo gesehen und dann vaginal noch mal gesucht - und dann auch den Herzschlag sehen können! Den hätte er aber nicht wirklich haben "wollen", er wollte nur sicher gehen, den Embryo vernünftig zu sehen... Also - lasst Euch zeit - und wenn Dein Mann Arzt ist, könnt ihr ja am kommenden Wochenende vielleicht noch mal danach schauen - ich denke, da werdet ihr den Herzschlag auch sehen! :-)

Die Hauptsache ist, dass sonst alles okay ist nach dem Sturz!

Gute Besserung und eine gute weitere Schwangerschaft wünsch ich Dir und schleich fix davon. :-)

LG Lilli mit Maren (6) und Tabea (4)

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Dankeschön..., der Herzschlag ist so ein Knackpunkt um den sich alles dreht. Deine Worte machen wirklich Mut. Mein Liebster hat echt endlos Geduld mit mir. Manchmal wünscht er sich glaube ich auch mehr Gelassenheit. Hey, und bis zum Sturz war ich da auf einem echt guten Weg. Jetzt heißt es wieder vertrauen. Es wird sicher alles gut sein. Die Fruchhöhle und Zwerg sind ja da. Danke dir noch einmal von Herzen.

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Liebe Girasol,

wofür denn? Dass ich versucht hab, Dir Mut zu machen? Dafür sind wir da - ob nun aus dem gleichen Forum oder nicht. Ich hab einiges hinter mir und weiß, wir schwer es ist, in seinen Körper zu vertrauen! Mein FA hat mich lange begleitet, bis ich schwanger war und mir dann sehr Mut gemacht und mich hervorragend betreut. Bis heute weiß er genau, an welchem Tag unsere Tochter geboren ist und gratuliert jedes Jahr... Es war also auch für ihn nicht so "08/15".

Ich denke, die Zuversicht wird auch bei Dir kommen - spätestens, wenn Du Dein Kind spüren kannst! Ich denk an Dich und wünsche Dir viel Zuversicht und Mut für die kommenden Tage!

 

Sei lieb gegrüßt von Lilli

*unterschreib*

Bei mir hat man bei 6+4 den Herzschlag gesehen, aber nur gaaaanz schwach! Mach Dir keine Gedanken! Wann hast Du Deinen nächsten regulären FA Termin? Vielleicht kannst Du ja ohnehin Ende der Woche mal hin, dann sieht man bestimmt auch das Herzchen!!!

Re: *unterschreib*

Hallo Paula,

lt. meiner Rechnung bin ich heute 6+0. Die Gynäkologin rechnete heute 6+4 aus. 25.8. 1 ZT. Bei einem 30 Tage Zyklus. Ich komme da auf 6+0. Weiß auch nicht. 4 Tage machen da ja schon super viel aus. Muß morgen nochmal wegen dem Sturz zur Kontrolle um auszuschließen das sich doch ein Hämatom gebildet hat. Meine Gynäkologin hat ein echt tolles Gerät. Mal sehen. Bis morgen muß ich ausharren. Danke das ihr für mich da seid! Es tut gut auch die Momente der Angst teilen zu dürfen und so liebevoll gestützt zu werden.

Re: *unterschreib*

Grad erst gelesen :) wenn du eh morgen wieder hinkannst dann sieht man vielleicht auch morgen mehr... Ich drück dir die Daumen, sonst einfach noch ein paar Tage warten, wie du schon schreibst, in 4 Tagen kann sich so viel tun... Halt uns auf dem Laufenden :*

Re: *unterschreib*

Ich wünschte ich bekäme endlich raus wie diese smilys funktionieren. Ich hätte euch so gern einen Drücker smily geschickt. Denkt ihn euch gerade HIER hin.

Re: *unterschreib*

Ist aber auch schwer zu sagen wie man die Zykluslänge berücksichtigen soll. Ich hab einen 24-Tage-Zyklus und dachtw daher immer mein ES müsste an ZT10 sein. Ist er aber gar nicht, sondern eher an ZT 13 oder 14. Außerdem kann der ES sich ja auch mal verschieben.
Es ist ja deshalb auch eher umgekehrt, dass man vom US auf die SSW schließt und nicht umgekehrt!

Von daher: Bitte morgen einfach darauf konzentrieren ob ein Hämatom da ist. Herzschlag könnte auch erst später sichtbar sein, also keine Sorgen machen falls man den morgen "immer noch nicht" sieht! Ist ja schließlich erst 24 Std. nach dem heutigen US! ;o)

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Also meine Liebe, durch den Sturz kann deinem Baby nix passiert sein! Es ist so gut geschützt.... Kein Ding! Und du bist halt doch noch sehr früh dran, 6+0, da sah meine FA auch "nur" ne Fruchthuelle mit nem Punkt... Mach dich nicht verrückt! In einer Woche würde man es sicher sehen... Drück dich mal :*

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Ganz kurz, hatte heute nochmal Kontrolle. Die Ärztin irgendwo zwischen genervt und ich versteh sie ja. Fruchthülle 9 mm. Dottersack deutlich zu erkennen, Baby und Herzton jedoch nicht. Hätte sie auch nicht erwartet. Ich solle ruhig bleiben *JA KLAR BLEIB ICH RUHIG*, ich wäre schwanger und in 3 Wochen würde reichen ich wenn ich wieder vorbeikommen würde wenn es in der Zwischenzeit keine Probleme gibt.
Tatsächlich habe ich mal den ersten Mutterpass gestöbert. Mehr war da auch bei den anderen beiden nicht zu erkennen um 6+1. Und bei unserem Sternchen Mateo war eh alles durcheinander. Jetzt heißt es wirklich wieder runter kommen und vertrauen....puh.
Danke euch fürs lesen und die lieben Worte!

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Liebe Girasol - ich schleich doch noch mal ein. :-):-)

Ehrlich gesagt, kann die Ärztin und ihre Genervtheit Dir egal sein... Du bist gestürzt und das muss kontrolliert werden. Dass bei 6+1 kein Herzschlag zu sehen sein muss, weißt Du - aber dass Du nervös bist, sollte sie auch verstehen... Ich hoffe, dass Du nun wirklich zur Ruhe kommst - ich kann Dich so sehr verstehen, die Anspannung ist furchtbar und hält leider bis zur 12.Woche mindestens an... Ich drücke dich mal und wünsche Dir ganz viel Geduld und Ablenkung!!! Und wenn Du nicht 3 Wochen warten magst, gehst Du halt vorher hin! Mein FA hat bis 12+ wöchentlich geschallt - und immer so getan, als sei das ganz normal, dass er mich so engmaschig sehen wollte - letztlich wollte er mich beruhigen..  Und zur Not lässt Du Deinen Mann noch mal schauen!

Ich drück Dich mal und wünsch Dir alles Liebe,

Lilli

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Ich finde es schade dass Deine Ärztin etwas genervt reagiert hat. Ich war Anfang der Ss wegen einer Miniminimini-Blutung Samstags im KH (als ich da war konnte man davon schon gar nix mehr sehen).

Trotzdem haben die mich ausführlich untersucht und am Ende betont, wenn wieder irgendwas ist, soll ich gerne wieder kommen.

Ich finde das soooo wichtig! Denn obwohl es mich manchmal nervt wie viel Drama manche im jedes Zipperlein machen, im Zweifel wirklich einmal zu viel nachgucken als zu wenig. Zumal es bei Dir ja einen guten Grund hatte, warum du zur Ärztin gefahren bist.

Aber immerhin, der Sturz scheint Euch nix weiter ausgemacht zu haben!!! :GIRL 252:

Re: Bin die Treppe runter gefallen....

Ich bin am 01.10. Leider auch die Treppe gestürzt. Zum Glück nur die letzte Stufe. Dafür musste ich mich nun röntgen lassen :(

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen