Suchen Menü

Schlafen eure Baby auch so schlecht, wen ja, was tut ihr?

Hallo,

ich traue mich kaum zu sagen, doch meine Kleine schläft so schlecht, dass ich jetzt doch mal an euch schreiben möchte.

Sie braucht bis zu einer Stunde bis sie schläft und dann ist sie nach 2-3 Stunden schon wieder wach und es dauert wieder eine Ewigkeit. Tagsüber schläft sie kaum.

Kennt ihr das auch? Habt ihr Rat? Kennt ihr einen guten Baby Ratgeber zum THema Schlafen?

 

LG

Bisherige Antworten

Re: Schlafen eure Baby auch so schlecht, wen ja, was tut ihr?

Hallo,

da brauchst du dich nicht zurückhalten. Es gibt viele Babys die schlecht schlafen. Unsere Kleine ist auch keine gute Schläferin. Habe schon vieles probiert, doch was deinem Kind helfen könnte, kann ich von der Ferne nicht sagen.

Ja, einen guten Baby Ratgeber kenne ich. Den hatte ich von meiner Hebamme empfohlen bekommen: Baby Schläft! Die Schlafrezepte von der Autorin Jessica Ram. Sehr gutes Buch. Es ist ein Baby - Schlaf Ratgeber Ohne Schreienlassen! Praxisnah, verständlich und es sind auch einfache Hilfen dabei. Uns hat er viel geholfen :THUMBS UP:

Re: Schlafen eure Baby auch so schlecht, wen ja, was tut ihr?

Danke :THUMBS UP:

Re: Schlafen eure Baby auch so schlecht, wen ja, was tut ihr?

Meine Tochter (5 1/2 Monate) schläft auch von Anfang an sehr schlecht. Sie schläft auch nie im Kinderwagen und im Auto schläft sie erst seit kurzem und das nur bei lauter Musik. Bis vor kurzem schlief sie auch am Tag nur schwierig ein. Eigentlich nur in der Trage oder der Federwiege. Wir haben das Bettschlafen zwar immer wieder geübt aber sie wollte und konnte es nicht. Für viele Babys ja auch total normal. Ich musste immer genau auf ihre Wachphasen achten und dann schnell schauen, dass ich sie zum Schlafen bekomme. Sie war zuvor manchmal wirklich kaum auszuhalten. Es hat ne Weile gebraucht bis ich raus fand, dass sie einfach übermüdet war. Bei uns war der Schlüssel zu einem entspannten Baby die Einhaltung der Wachphasen. Dann ging es zumindest in der Federwiege oder der Trage innerhalb von wenigen Minuten. Plötzlich der Schock; sie wollte nicht mehr in der Wiege schlafen und ich musste sie wieder täglich (3-4 Schläfchen, 3-4 Std. tragen). Dann wollte ich es nochmal mit dem Bettchen üben. Das erste Tagschläfchen ist meinst das leichteste und siehe da. Nach kurzem schmusen und leichten Wippen kann ich sie ablegen und sie schläft. Ich glaube sie wollte einfach nicht mehr in der Feferwiege schlafen sondern im Bett. Dann haben wir es ungefähr eine Woche nur beim ersten Schläfchen so gemacht und dann das zweite. Auch das hat geklappt. Wieder ne Weile das erste und zweite Schläfchen und das 3. dann in der Trage (ganz viel Bindungstank auffüllen). Ich habe immer versucht, dass sie das Schlafen mit etwas gutem verbindet. Ich lasse sie nie wirklich meckern und erst recht niemals weinen. Seit einiger Zeit schafft sie meist sogar alle 3 Schläfchen im Bettchen :)  sie brauchte diese Zeit einfach und ihre (kognitive) Entwicklung hat es vorher einfach nicht zugelassen. Ich bleibe immer bei ihr, dass sie sofort merkt, dass jemand da ist und sie keine Angst haben braucht. Das ist unser Weg. Ich habe ihr jederzeit so viel Sicherheit wie möglich gegeben und so wenig Druck gemacht. Körperlich waren die Zeiten ohne Wiege echt hart für mich.... Vllt hilft dir das ein oder andere davon zumindest für die Tagschläfchen. Außerdem haben wir immer die gleichen Rituale. Aber das habt ihr ja sicher auch. Momentan klappt es gut mit dem Tagschlaf und ich freue mich. Aber wer weiß es kann sich schnell wieder ändern. :)
Die Nächte sind bei uns nach wie vor sehr anstrengend und so wie du es beschreibst. Dazu ist sie noch ein Frühaufsteher (Team 5 Uhr). Das ist echt hart. Falls jemand einen Tipp für den Nachtschlaf hat, dann gerne her damit :) ansonsten gebe ich ihr das was sie braucht. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen