Suchen Menü

Monatspiep Oktober

Hallo im Oktober :)

Wie geht es euch denn? Seid ihr gut in den Herbst gestartet? Mittlerweile ist seit der Geburt unserer Kleinen ja schon plus/minus ein halbes Jahr vergangen, ich kann es immer noch kaum glauben wie die Zeit rast - habe heute gerade die 68er Klamotten aus dem Kleiderschrank ausgeräumt... :O

Bei uns war in den letzten Wochen richtig viel los. Wir waren in Quarantäne, doch unsere Tests alle negativ. Das war eine Herausforderung - so eine lange Zeit zu Hause eingesperrt zu sein mit quirligem Kleinkind sind wir nicht gewohnt und da fällt einem schon mal die Decke auf den Kopf...

Unser Sohn hat nun seine ersten beiden Zähne bekommen - ganz klassisch die unteren zwei Schneidezähne. Gefühlt isst er jetzt gerade mehr als seine Schwester, die vor lauter rum rennen und turnen einfach keine Zeit dafür hat...er hingegen ist (noch) ein Genießer :D wir stillen aber noch sehr viel, das möchte ich auch noch ein Weilchen so weitermachen. Er dreht sich hin und her und um und zurück und stößt sich in Bauchlage immer wieder mit den Beinen ab, wenn er ein Spielzeug oder sonst was Interessantes sieht, so dass wir ihn nicht mehr als "unmobil" bezeichnen können...unsere prima donna muss also langsam ihr Spielzeug in Sicherheit bringen :D Babyschwimmen gefällt ihm auch sehr und in einem Monat sollte Pekip starten, vorausgesetzt die neuen Coronaregeln machen uns keinen Strich durch die Rechnung....

Wir genießen das Leben zu 4. Doch immer wieder komme ich an meine körperlichen & nervlichen Grenzen, wie geht es euch dabei? Wir stehen zur Zeit so ab 4.30/5h auf und zum Glück ist meinen Kindern die Zeitumstellung egal gewesen und es ist nicht noch eine Stunde früher geworden....vor den Kindern habe ich nie Kaffee getrunken, inzwischen muss ich mich immer wieder mal mit Koffein dopen um den Tag über nicht schlapp zu machen ;)

Alles in allem genieße ich die Zeit mit meinen zwei kleinen Knödeln sehr und man wächst immerhin mit seinen Aufgaben und sobald sie mal ein paar Stunden bei den Großeltern sind, weil ich Schlaf nachholen versuche, vermiss ich sie schon wieder :D

Was gibt es bei euch so Neues? Ich freu mich schon von euch zu lesen :)

 

 

Bisherige Antworten

Re: Monatspiep Oktober

Hi! Freu mich immer, wenn ich was von euch lese!! :)

Uns geht es gut, von corona wurden wir noch völlig verschont... heute war erst wieder die Mutter-Kind-gruppe, das tut gut :)

Die 68 hab ich schon seit Juli aussortiert. Zähne sind noch keine da. Und im Vierfüßler steht er auch oft, seit gestern versucht er dann so hopsen, das sieht sehr lustig aus! Der große Bruder erklärt ihm dann anschaulich wie Krabbeln funktioniert. Er drückt ihn auch ganz oft ganz fest.. zu fest.. da bekomm ich schon manchmal schnappatmung. Spielzeug teilen geht natürlich auch nicht, jetzt hab ich Sachen verräumt um sie dem Kleinen in paar Monaten zu schenken, dann muss der Kleine mit dem gGroßen teilen und nicht umgekehrt ;)

Mich wundert es selbst, dass ich es nervlich ganz gut wuppe und kann mir wirklich noch viel mehr Kinder vorstellen :) wobei natürlich auch ich manchmal gerne nen Kurzen kippen würde XD Kaffee, der schnapsersatz für mich ;)

Essen tut Severin hervorragend, wir machen hauptsächlich BLW, weil es einfach einfacher ist. Den 3jährigen Bruder muss ich heute noch füttern, der war schon immer ein echt richtig schlechter Esser (bei dem hat BLW gar nicht funktioniert, weil er nie etwas in den Mund genommen hat und Brei füttern ging meist nur mit Gewalt- was ich heute sehr bereue). Ich stille beide noch.

Hab meinem Mann und mir einen paarzeitadventskalender geschenkt, ich hoffe wir ziehen das durch, ich vermiss ihn nämlich sehr... 

Wünsch euch allen Gesundheit, kommt gut durch den Herbst! 

Re: Monatspiep Oktober

Oh, wo ist dein Mann, wann kommt er zurück?

 

Meine Tochter fragt ihren kleinen Bruder: Darf ich dir mit den Bausteinen auf den Kopf hauen?

Mamiii, er hat ja gesagt!

=-O

Na zum Glück war ich schneller, und die waren auch nur Schaumstoffbausteine

 

Re: Monatspiep Oktober

:-D :-D deine Tochter ist super :D

Bei uns: "Darf ich das Spielzeug bitte haben? Dankeeeeee" 10 Mal hintereinander bis unser Sohn auf der leeren Spieldecke liegt und sie alles in ihrem Zimmer gepunkert hat - so Dinge wie Beißringe, Knisterbücher,...also alles Sachen, die man mit 2 1/2 Jahren unbedingt braucht, naja zumindest fragen sie höflich, wird dann spannend, wenn die Kleinen richtig antworten können :D

Re: Monatspiep Oktober

Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Mein Mann ist schon zuhause, aber er arbeitet viel und nach der Arbeit arbeitet er am Haus und wenn er doch mal paar Stündchen herin ist, drehen die Kinder am Rad. Das Baby brüllt so extrem bei ihm :( das reinste Chaos.. 

Hahahaha Mama er hat ja gesagt- das wird wohl auch später die Antwort sein, wenn du sagst "frag deinen Papa.." ;)

Re: Monatspiep Oktober

Respekt!!! Ich bewundere zur Zeit die Mehrfachmamis in unserem Umfeld mit 3 oder 4 Kindern und stelle immer wieder fest, wie entspannt sie wirken! Davon kann ich mir im einen oder anderen Moment was abschauen, auch wenn ich großteils auch entspannt bin und ja, sie haben sicher auch ihre Sorgen usw. aber welche Mama hat die nicht :)

Hat sich euer Kleiner am Anfang von BLW oft verschluckt? Ich trau mich gerade noch nicht so an Festes ran eben aus dem Grund, weil ich Angst vorm Verschlucken habe - er beißt in alles so fest rein und hinterlässt mit seinen Zähnen seine Spuren =-O und Brei läuft bei ihm halt gut. Wahrscheinlich sind meine Sorgen unbegründet und ich sollte einfach mal probieren, Hirsekringel oder so :)

Re: Monatspiep Oktober

Der verschluckt sich ständig - das ist nicht schlimm. Am brei verschlucken sich die Babys ja auch... ein bisschen nervös werde ich, wenn er dabei keinen Laut von sich gibt. Aber wenn er geräuschvoll würgt, ist alles gut :) ;) er lebt noch und ich denke, das bleibt auch vorerst so (: ich schau halt schon, dass zb. keine Schale dran ist und ich drück zuerst die Sachen zwischen Daumen und Zeigefinger zusammen, wenn das klappt, dann klappt das auch im babymund. Mach es so, wie es für dich am einfachsten ist! Einfach stressfrei, das ist das Wichtigste. :)

 

Re: Monatspiep Oktober

Die Mehrfachmamis sagen meistens, dass das Chaos bis zum 2. Kind zunimmt, danach ist der Unterschied nicht mehr so gravierend :)

 

Ich habe meinem Sohn nur noch Maisstangen gegeben, er hat sich nicht verschluckt. Am Brei auch nicht. Er kann sich aber inzwischen schon fast alleine aufsetzen. Meine Tochter konnte es erst später, dann hat es auch mit etwas Brei und etwas BLW (z.B.Spätzle) funktioniert.

Ab und zu mal bisschen Verschlucken wäre aber auch normal.

Re: Monatspiep Oktober

Hallo,

wir hatten auch die U5. Ca. 9 kg und 70 cm, aber Klamottengröße eher 74/80.

Er robbt schnell, und "hopst" in Vierfüßler.

Jetzt kommt der 4. Zahn, Wahnsinn... (Meine Tochter hatte mit 1J. ihren ersten Zahn.) Er ißt ca. 100 g Brei Mittags, und hat schon Maisstangen probiert, und war sehr begeistert.

Er wacht auch so früh auf, aber schläft noch tagsüber 2-3x40-60 Min. Wenn seine Schwester in der Krippe ist, dann kann ich Vormittags schlafen. Ich trinke kaum Kaffee, mir hilft Schokolade besser :)

 

Wir hatten noch keine Quarantäne. Aber der nächste Schnupfen kommt bestimmt bald.

Hoffentlich kommt keine Lockdown, schlimm genug, dass fast die ganze Familie aktuell in Risikogebiet wohnt.

 

LG

Re: Monatspiep Oktober

Wow, schon so groß :) beim Novemberpiep kann ich euch mit unseren aktuellen Maßen updaten, wurde schon länger nicht mehr gemessen und der Kinderarzttermin ist übernächste Woche.

Unser Sohn schläft immer noch sooo viel. Hab mal gerechnet: 15-17h pro Tag sind es noch - fühlt sich sehr viel an, ABER 4.30h ist seine Zeit, da ist er zu 99% wach, naja man kann nicht alles haben =-O

Bei uns wird am Samstag angekündigt, wie es mit den Verschärfungen weiter geht...da erfahren wir dann ob bei uns auch so ein lockdown light kommt wie in D...

Re: Monatspiep Oktober

Oooo!

Ich habe jetzt auch gerechnet: mein Sohn schläft max. 12 Std. insgesamt.

Re: Monatspiep Oktober

Guten Morgen zusammen. 
Da meine Inka noch schläft und der Große bei Oma und Opa geschlafen hat hab ich jetzt auch mal die Ruhe euch zu schreiben...

wir hatten vor zwei Wochen die U und Inka hat es auf 69cm und dabei im Vergleich zu Euren Babys auf zarte 6950 Gramm gebracht. Und liegt dabei auch nicht besonders viel unter dem Durchschnitt. Von der Größe her ist sie etwas größer als der Durchschnitt und der Kinderarzt ist auch nicht besorgt um sie. Im Gegensatz zu mir.... 

es bleibt ein ewiger "Kampf" sie zum Trinken und essen zu bekommen und es geht wirklich viel Zeit dabei drauf. Im Wachzustand muss ich sie gut ablenken mit einer Rassel oder so damit sie trinkt. 
Essen ist seit ein paar Tagen auch eher schlechter. Tippe auch auf Zähne die sich auf den Weg machen. Fühle aber noch nix nur sie kaut doch viel auf allem rum im Moment. 
Von der Beweglichkeit her mutiert sie die letzten Tage eher zum hin und her rollen. In den Vierfüßler stellt sie sich zwar auch aber dann nur auf die Unterarme weil eine Hand ja im Mund bleiben muss um drauf rum zu kauen. 
wenn sie sich auf ihre Hände stützt wippt sie gerne hin und her. Sieht aus als würde sie tanzen :GIRL 252:

Mein Großer macht das auch wie eure und erzählt mir was Inka ihm angeblich geantwortet hat wenn er ihr ne Frage stellt. 
dann kommt ständig "Inka hat ja gesagt". Und mit dem Teilen wird es auch noch lustig werden. Er meint auch auf einmal wieder mit babysachen rumspielen zu müssen aber Inka darf bloß nicht seine Sachen berühren. Wenn sie sich mal zu seinen Spielsachen hin gewagt hat wird es schnell von ihm in Sicherheit gebracht. Vielleicht lernt er so auch mal besser aufzuräumen. Das ist hier nämlich noch ein großes Problem mit etwas über 3 1/2 Jahren. 
aber wenn er jetzt merkt das Inka sonst an seine Sachen ran kommt hab ich Hoffnung dass das bald besser klappt ;-)

man oh man ganz schön langer Text geworden....

euch allen ein schönes Wochenende und bleibt Gesund. 

Re: Monatspiep Oktober

Hi, bei meinem Großen hab ich auch gekämpft, damit er isst. Und er tut es bis heute (3 Jahre alt) immer noch nicht wirklich... sein BMI is natürlich dementsprechend zu niedrig. Aber ich mache mir keine Sorgen mehr und ich hab aufgehört zu kämpfen. Ich füttere ihn noch, motiviere und erfülle ihn jeden Wunsch beim essen und trinken (zb "nein ich will ne andere Gabel" "ich will einen roten und einen blauen und einen grünen strohhalm" "nein, nicht grün, sondern gelb!!!" - wird alles erfüllt). Aber dieses ungute Gefühl - Kampf- hab ich nicht mehr im Bauch. Manchmal holt er sich dann 3 Quetschies oder Chips, aber das ist dann auch ok für mich... er ist fit und war noch nie wirklich krank, also ist er halt der Typ dafür. Hab damals bei ihm auch BLW versucht, aber er hat nix in den Mund genommen... aber deine Kleine macht das ja, dann gib ihr doch ne kühle Gurke, die tut den Zähnen gut und essen kann sie auch :) 

Re: Monatspiep Oktober

Mein Großer wird im Februar 4 Jahre und ist auch ein ganz schlechter Esser. Als Säugling war er aber noch nicht so. Jetzt habe ich zwei solche Kinder und an Freizeit ist nicht zu denken. 
den Großen muss ich auch immer füttern. Er will einfach nicht selbst essen und fordert das ein gefüttert zu werden. Wenn ich es nicht mache isst er dann auch einfach nix

Re: Monatspiep Oktober

Hast du schon probiert, wie lange er wartet, bis er selbst Hunger hat? Babys und Kleinkinder wissen angeblich wann sie satt sind.

Als Kind war ich ziemlich wählerisch, wenn mir etwas nicht geschmeckt hat, habe ich lieber gar nichts gegessen. Ich habe aber auch ziemlich viel Süßes bekommen, dann hat man auch kein Hunger auf Gesundes.

Re: Monatspiep Oktober

Ich melde mich auch mal wieder. :-)

Am Montag war U5. Jakob wiegt 8800g und ist 70cm groß. Die 68er Sachen passen also auch bei uns nicht mehr. Zwei Zähnchen sind auch schon da. Die habe ich auch schon ordentlich zu spüren bekommen. Jakob übt kräftig den 4 -Füßler-Stand, das klappt immer besser. Im Moment ist er sehr quengelig. Keine Ahnung ob schon wieder Zähne kommen, er schläft auch schlechter. Brei probieren wir auch täglich. Es klappt gut, die ersten Löffel gehen schnell rein. Danach ist aber alles andere interessanter und er schafft vielleicht 70g. Wir sind also weit entfernt von Mahlzeit ersetzen. An sich stört mich das nicht, ich stille gern. Leider habe ich häufiger Milchstaus und zuletzt war einer der Milchgänge richtig zu. Zum Glück konnte die  Hebamme Abhilfe schaffen. 

Dienstag ist Jakob aus dem Bett gefallen. Es ist nichts passiert, ich war mehr erschrocken als er selbst. Kennt sich einer mit Bettgittern aus? Lohnt sich die Anschaffung?

Gestern war dann auch der Rückbildungskurs zu Ende. War zwar anstrengend aber ich werde es irgendwie vermissen. Mich allein zu Sport zu motivieren fällt schwer. Da jetzt wieder alles an Kursen abgesagt wurde bleibt mir aber nichts anderes übrig. Was macht ihr so? Würde mich über Anregungen freuen. 

Bis bald mal, freue mich immer hier was zu lesen.

Re: Monatspiep Oktober

Aus dem Elternbett? Auf Amazon gibt es sehr viele Gitter.

Ich habe es auch überlegt, aber bei uns schläft der Kleine im Kinderbett, und die Große auf einer 90×200cm Matratze ohne Bett.

Re: Monatspiep Oktober

Hallo zusammen :-)

Als Neuling hier im Forum freut es mich, dass es hier doch so einen regen monatlichen Austausch gibt. Meine kleine Maus ist jetzt im siebten Monat auch schlussendlich aus ihren 68er Klamotten raus. Die Zeit vergeht dann irgendwie doch ganz schnell. Die ersten Zähnchen sind auch schon unterwegs und wer soll es glauben: der Hunger wird auch immer größer :THUMBS UP: Ansonsten genießen wir den Herbst und die damit einkehrende Gemütlichkeit in den eigenen 4 Wänden. Der siebte Monat ist meiner Meinung nach auch etwas sehr Besonderes, ich habe gelesen, dass sich Babys ab dieser Zeit z.B. das erst mal selber im Spiegel erkennen!! Und vieles mehr, was man als Elternteil vielleicht gar nicht so bewusst wahrnimmt.  Falls euch sowas auch so interessiert wie mich, ich hab hier eine Seite gerade nochmal rausgesucht, wo sehr viel über Babys im 7. Monat steht: https://www.rossmann.de/de/baby-kind/babywelt/7-12-monate/babys-siebter-monat

Falls ihr auch interessante Ratgeber oder generell gute Seiten zur Entwicklung etc. habt, lasst es mich gerne wissen :GIRL 012: Ich sauge solche Informationen wahrlich auf. Bücherempfehlungen sind auch immer gerne gesehen.

Damit wünsche ich euch einen schönen weiteren November und freue mich von Euch zu hören!

Re: Monatspiep Oktober

Hey du, schön dass du da bist :) magst du bissl von dir und vll deiner Ss und Geburt erzählen?

Buchempfehlung hab ich leider keine für dich, wünsch mir selbst zu Weihnachten den Ratgeber "Geschwister als Team" von Nicola Schmidt. Mag ihre Ansichten ganz gern :)

Re: Monatspiep Oktober

Na klar! Ich bin Sandra, 34 Jahre und wohne zur Zeit mit meiner Tochter und meinem Mann in einer sehr ländlichen Gegend im Norden :-) Dein Buchtipp ist klasse und bietet sich tatsächlich als Weihnachtsgeschenk für eine gute Freundin an :GIRL 252: Ich liebe es Geschenke zu machen, bei denen ich wirklich das Gefühl habe, dass sich die Person darüber ehrlich freue kann, also besten dank!

Re: Monatspiep Oktober

Herzlich willkommen :)

 

Bücher:

Gary Chapman: Die 5 Sprache der Liebe für Kinder

Dunja Voos: Liebst du mich, auch wenn ich wütend bin?

Tracy Hogg: Babyflüsterer

Re: Monatspiep Oktober

Vielen Dank :GIRL 252:

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen