Suchen Menü

Amalias Geburtsbericht - sehr lang!!

Also... am 22.3. war die Einleitung geplant ( ET +11) und ich war am 21.3. nochmals zum Kontroll-CTG bestellt. Fand das unnötig einen Tag vorher - aber ok. Bis dahin waren die CTGs immer super - und wurden auch 2 tägig kontrolliert. Beim CTG war die Maus übelst aktiv und Herztöne waren sehr hoch und fielen immer wieder ab. Ärztin und Hebamme waren etwas besorgt und sagten Einleitung heute gleich. Ok - Mann kam mit Koffer etc und ich bekam das Propess Bändchen um 12:30 Uhr eingesetzt.

CTG wurde ca alle 2h geschrieben und Herztöne wurden eher schlechter als besser. wenig Aktivität und auch nach 6h waren kaum Wehen aufgezeichnet. Um ca 18 Uhr hat meine Ärztin besorgt vorgeschlagen etwas zu unternehmen und die Maus mit KS zu holen- muss dazu sagen sie ist sehr pro natürliche Geburt. 

Das war für mich kurz ein Schock aber ok, Baby geht vor. Innerhalb 30 min war ich im Op. Team ganz lieb, Spinale bekommen aber trotzdem hab ich alles gespürt und wie ne blöde gejammert %) Am schlimmsten war das Kopfweh durch das Blutdruckmittel... Als die Maus da war wurde sie mir kurz gezeigt und weggebracht da sie kleine Anpassungsprobleme hatte, mein Mann war bei ihr. Ich kam in den Überwachungsraum. Ca 1h später bemerkte die Schwester dort starke Blutungen bei mir und innerhalb 30 min lag ich wieder im OP zur Ausschabung. Hatte viel Blut verloren und stand kurz vor der Transfusion... Meine Maus hab ich erst 15h später am nächsten Morgen gesehen.

War so fertig mit der Welt. Heute 4 Tage später bin ich übermüdet, brauche noch Schmerzmittel aber es wird besser. Die Maus ist ganz gesund und perfekt. Stillen klappt bis jetzt ok :-)

Eine natürliche Ggeburt hätte wohl nie geklappt, mein Mumu war bombenfest und Gbmh noch ewig lang hat man im Op bemerkt :-(

Sorry für den überlangen Bericht.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App