Suchen Menü

Abendbrei aus Muttermilch

Hey Mädels. 
kann mir jemand weiterhelfen?

ich wollte heute Abend mit dem Abendbrei starten und anstatt Säuglingsnahrung die Muttermilch nehmen und damit den Hirsebrei von Alnatura anrühren. Hab also Muttermilch erwärmt und die Flocken eingerührt aber es ist komplett flüssig geblieben. Hab mich einfach an die Anleitung gehalten wie es mit Säuglingsnahrung anzurühren ist aber es ist nicht mal ansatzweise fest geworden. :-X

Bisherige Antworten

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Mit anderen Marken und Sorten wird es  bei mir leider auch flüssig. Ich habe es damals bei meiner Tochter auch ausprobiert. Egal ob kalt oder warm, oder wie viel Muttermilch/Hirse, Hafer, Reis, etc. Es gibt irgendwelche Enzyme im Muttermilch... Jetzt habe ich es wieder versucht, mit viel Flocken, etwas Wasser und wenig Muttermilch, trotzdem flüssig geworden.

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Was machst du stattdessen? Nimmst du halb Kuhmilch halb Wasser oder kaufst du dafür extra pre oder so um das dann damit anzurühren? 
bei meinem Sohn musste ich eh zufüttern und hatte somit die pre eh im haus. Dachte dieses Mal brauche ich die nicht weil ich ja Milch ohne Ende hab und hatte mir das schon so schön augemalt das ich den Brei dieses Mal dann mit Muttermilch anrühre bis ich heute dann das Dilemma gesehen habe dass das nicht klappt :-(:SORRY:

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Kuhmilch sollte man im ersten Jahr vermeiden. Da es eine Lactose Intoleranz begünstigen könnte. 

Meine bekommt Abends Schmelzflocken. 

Diesen rühre ich mit 3 EL Schmelzflocken und 40ml gekochtes Wasser an. Dazu gibt es einen Eiswürfel Portionen Apfelbrei (da ich selber welchen gekocht und in Eiswürfelform eingefroren habe). Und noch einen kleinen Schuss Beikostöl vom DM (Kaltgepresst vertragen die kleinen im Ersten Jahr auch nicht) 

Dieser Brei ist überhaupt nicht flüssig.

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Hi! Bist du dir sicher, dass das etwas mit einer Laktose Intoleranz zu tun hat? Denn in Muttermilch ist ja auch viel Laktose (=Milchzucker). Frag nur Interessehalber, denn wir verzichten grundsätzlich auf Tiermilch. Kuhmilch ist für die Kälber konzipiert und ich dachte immer, das wär auch der Grund warum man es kleinen Kindern nicht geben soll... auch wenn mir mein Sohn oft wie ein Kalb vorkommt ;D

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Ich werde einfach ausprobieren, was er verträgt. Die Hebamme hatte damals auch halb Kuhmilch halb Wasser empfohlen. Die Empfehlungen sind auch je nach Länder und Zeitpunkt unterschiedlich.

Re: Abendbrei aus Muttermilch

Hallo, habe das auch schon mit Muttermilch gemacht.

Beim Haferbrei von DM funktioniert es. Ich nehme halt so viel Pulver,dass es gut andickt. Und gleich verfüttern, sonst wird es auch flüssig. 

Was auch gut funktioniert sind normale Haferflocken oder Dinkelgrieß . Da hatte ich das Problem nicht mit flüssig werden. 

Ansonsten nehme ich aber auch mal halb Milch halb Wasser.

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen