Suchen Menü

Montagspiep

Einen schönen verschneiten Montag wünsche ich euch!

Wie geht es euch? Was machen die Kleinen? Habt ihr auch eine weiße Landschaft?

Lg
Katrin
Bisherige Antworten

Re: Montagspiep

Hier ist in der letzten Woche total viel passiert. Matea krabbeltś nun nur noch und setzt sich selbstständig hin. Sie ist total begeistert nun in aufgerichteter Perspektive beide Hände frei zu haben. Sie futtert immer mehr am Tisch mit, und weil da wirklich alles dabei ist bekommt sie immer etwas Fencheltee, den sie begeistert aus dem Becher schlürft. Stillen möchte sie eigentlich nur noch Nachts oder wenn unbändiger Hunger oder Müdigkeit quälen.

Sie hat ein unfassbares Durchsetzungsvermögen. Wenn sie ein etwas haben möchte dann wird auch schon mal gezielt auf den Großen gehauen. Klar schmeißt der sie dann einfach um wenn ich nicht schnell genug dazwischen bin, aber sie weiß was sie will. Jetzt heißt es zeitig das in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit 9 Monaten schon so Gedanken, aber klar, 3 Große ziehen vornedran.

So, ich hoffe euch geht es allen gut.

Lg
Katrin

Re: Montagspiep

Ganz vergessen: wir haben strahlenden Sonnenschein ohne Schnee. Wir waren aber am Wochenende Schlitten fahren, mussten nur ne Viertelstunde hinfahren. So hab ich es am liebsten. :-)
Toll, dass du noch so viel stillst. Mir war das nach dem Wochenbett etwas zu viel und ich bin froh, dass die Große nicht mehr so oft tagsüber will. Wenn sie es bei der Kleinen sieht, sagt sie, dass sie nachher im Bett auch dürfe. Wenn ich das bestätige, ist es ok für sie. Die Nächte sind dauerunterbrochen, aber manchmal wache ich auf und denke, dass ich jetzt aber lange geschlafen habe - und dann war es ne halbe Stunde. :-D Mal sehen, wann ich wieder durchschlafen darf und ob ich es dann noch kann. Meine Nächte sind zum Glück erst spät vorbei, daher lohnt es sich fast immer weiterzuschlafen...

Re: Montagspiep

Guten morgen :)

Ich hab gerade festgestellt, das mein letzter piep drei Wochen her ist. Gefühlt habe ich doch gestern erst geschrieben...
wie die zeit vergeht. Hier wird fleißig gerobbt. Vier füßlerstand und wippen klappt auch super, vielleicht beginnt bald das große krabbeln. Essenstechnisch läuft es bei uns prima. Das einzigste was er gar nicht mag sind Nudeln. Habe jetzt öfters versucht ihm Brei mit Nudeln zu machen aber er spuckt alles aus. Gibt es halt erstmal weiter Kartoffeln :)
Wie lang habt ihr eigentlich elternzeit? Ich will ja an arbeiten derzeit nicht denken, die Nächte sind stellenweise anstregend und ich bin froh wenn ich tagsüber mit schlafen kann. Ich hoffe das es bald besser wird mit dem schlafen, gerade kommt Zahn Nummer 7 durch. Fehlt noch einer unten und dann hoffe ich auch eine zahnungspause :)
Hier schneit es recht stark und die ersten 10 cm sind liegen geblieben :) so eine schöne verschneite Landschaft ist schon toll :)

Liebe grüße

Re: Montagspiep

Ich hätte auch gesagt, dass ich doch kürzlich erst von dir gelesen habe. ;-)
Lustig, bei uns werden Nudeln ohne Ende gemampft, aber alles, was Kartoffeln beinhaltet, wird wieder ausgespuckt und verweigert. Bei den Gläschen ist das ungeschickt, zu unserem Familientisch passt es...
Ich habe zwei Jahre beantragt und in dem Fall kann man auch ganz leicht noch das dritte anhängen, wenn man möchte. Und fast ein Jahr hab ich noch von der Großen übrig.

Re: Montagspiep

Entwicklungstechnisch ähnelt Carsten matea nur mit dem selbst hinsetzten hat er noch nicht drauf könnte aber jederzeit so weit sein. Beim essen verschluckt Carsten sich noch sehr viel und ich muss ihm immer wieder das wann raus klopfen, dass bereitet mir Sorgen daher isst er auch h nicht immer mit uns mit sondern halt oft noch Brei. Ich versuche jetzt nicht mehr so in der Öffentlichkeit zu stillen, zur Zeit verlangt er auch tagsüber die Brust.

Leider ist mein schwiegerpapa verstorben, ich merke schon das Carsten auf jedenfall spürt das es meinen Mann und mir nicht so gut geht, er raunzt viel und hängt sehr an uns.

Ich hoffe ich schlafe bald wieder besser.

Re: Montagspiep

Das tut mir sehr leid, dass dein Schwiegervater gestorben ist! Und ich glaube gern, dass Carsten die veränderte Stimmung bemerkt. Babys haben feine Antennen - müssen sie auch, da sie sprachlich erst mit der Zeit mehr verstehen.

Re: Montagspiep

Mein Beileid und viel Kraft für die emotionsgeladene Trauerzeit!

8 Monate, 3 Wochen

Guten Morgen!
Wir haben hier ein Krankenlager. Die Kleine fing mit Fieber und Rotz an, diese Nacht glühte die Große. Ist natürlich super, wenn eigentlich der Kindergarten starten sollte, aber dann halt hoffentlich nächste Woche.
Die Kleine übt wie gehabt das Stehen und Entlanghangeln. Dabei gibt es manchmal Unfälle, auch wenn sie oft wieder zurück auf die Knie und die Hände kommt. Zweimal ließ sie im Stand schon beide Hände los - hat natürlich noch nicht geklappt und zum Glück war da immer jemand daneben. Die Große war da viel unfallfreier, aber sie hat sich auch sehr lange Zeit gelassen und alles erst gemacht, wenn sie es konnte. Die Kleine gehört wohl zu den Übern.
Die harmonischen Geschwisterspiele hab ich wohl zu sehr gelobt, denn je nach Tagesform gibt es jetzt öfter Tränen. Die Große sieht nicht ein, dass die Kleine keine Spielsachen ins Gesicht gedrückt oder auf den Kopf geworfen bekommen möchte. Und dementsprechend protestiert sie manchmal schon vorsorglich, wenn sich die Große zu sehr oder zu schnell nähert. Sie lieben sich aber trotzdem noch heiß und innig und jauchzen, wenn sie sich morgens oder nachts im Bett entdecken - auch wenn sie eigentlich schlafen sollen...
Eine gute Woche!

Re: Piep (ab morgen 9 Monate)

Hallo zusammen,

hinter uns liegen wieder ein paar heftig kurze Nächte - Ben hat den nächsten Zahn bekommen! Das wäre dann also Nummer 7. Ansonsten krabbelt er munter durch die Gegend und zieht sich an allem hoch, was seine kleinen Hände erreichen.

Morgen wird unser Schatz nun also 9 Monate alt. Eine magische Zahl. Erst 9 Monate im Bauch, nun schon 9 Monate auf der Welt. Das weckt so viele verschiedene Gefühle in mir.

Inzwischen habe ich mich auch intensiv mit dem Thema 2. Kind auseinander gesetzt - und mich schweren Herzens aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden. In manchen Momenten überkommt mich deshalb zwar eine tiefe Traurigkeit, aber insgesamt glaube ich, ist die Entscheidung richtig so. Und unser Ben ist wirklich ein Sonnenschein, da geht mir jeden Tag das Herz auf.

Ich hoffe ihr seid alle gesund und fit und lasst euch nicht von der Grippewelle umhauen!

Liebe Grüße, eure Caroline

Re: Montagspiep

Es ist schön auch von jenen zu hören, denen es nicht gut geht. Zumindest versumpert ihr nicht in der Isolation und es tut gut sich trotzdem auszutauschen. 

Ist Josef mit seinen 10,5 Monaten der aktiv Älteste? Wir essen noch sehr breiig aber viel ca. 250 g am Tag. Brot geht inzwischen klein hergeschnitten. In der Nacht stille ich noch 2-3 mal. Derzeit ist er noch oft wach und weint viel mehr als noch vor einem Monat. Vl nicht unbedingt mehr aber lauter und intensiver.

Heute hatten wir die 2. Teilimpfung der 6-fach. Dh dann für uns ein paar durchwachte Nächte. Nächste Woche feiern mein Mann und ich unseren 30 Geburtstag. Mal sehen wie es bis dahin läuft. Erfahrungs gemäß ist der Spuk nach längstens einer Woche vorbei.

Mit dem Krabbeln vor ca. 3 Wochen ist inzwischen auch das Aufsetzten und Hochziehen kein Problem mehr. Wahrscheinlich ist er desswegen in den Nächsten so unrund, es sind einfach sehr viele neue Erfahrungen zu verarbeiten, das kann einen schon verunsichern.

Wie ist das bei euch mit Fasching/Karneval? Bei uns ist es derzeit ein Renner, die erste Faschingsparty war auch für Josef super!

Re: Montagspiep

Carsten krabbelt auch etwa seit 2 wochen letzte Nacht war er 6 mal wach, also scheint es schon an dern vielem neuen Entdeckungen zu liegen.

Re: Montagspiep

Hallooo ich piepe auch mal wieder.
Wir sind im Moment gesund die letzten Wochen und Monate hatten uns viel kraft gekostet. Ständig krupphusten, Fieber, Bindehaut usw.
Könnte eine Frage der nächsten Tage sein ob wir gesund bleiben.

Wir sind vor 4 Wochen auf einen reboarder umgestiegen. Unser söhnchen ist ein ganz schön großes bzw schweres Kind. Wenn ich das hier so lese mit 8 Kilo. Jan hat jetzt Größe 80 und wiegt 10 Kilo. Also so garnichts mehr zu sehen von seinen 4 Wochen zu früh auf der Welt.

Mobil ist der kleine pummel auch. Er Steht frei in der Gegend Rum aber scheint nicht so ganz zu verstehen was er damit anfangen soll.
Am Sofa entlang rast er schon wie ein wilder und wehe ich sauge, da schiebt die kleine pummelfee dann freudig den Staubsauger an. Allgemein hat er es sehr Auf Mamas Spielsachen abgesehen, so kam es jetzt das mein Wischer bei seinen Spielsachen steht. Haha. Egal wo ich ihn verstecke, er findet ihn so oder so.

Freut mich von euch zu lesen. Leider bin ich hier zu selten. Lg
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Entwicklungspsychologie nach Piaget

    Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter: Der Schweizer Biologe und Entwicklungsforscher Jean Piaget (1896 bis 1980) entwickelte eines der bis heute bekanntesten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen