Suchen Menü

April-Piep

Hallo ihr alle!
Was haltet ihr von monatlichen Pieps? Letzte Woche gab es gar keinen Piep und davor kamen auch schon immer weniger Rückmeldungen. Vielleicht wird das so etwas gebündelt? Wenn nicht, eröffnet nächste Woche einfach wieder nen Wochenpiep!
Aber jetzt: Wie geht es euch? Was gibt es zu berichten? Was steht an?
Bisherige Antworten

Re: April-Piep

Der März hat uns fest im Griff. Eigentlich das Märzenkalb und nur mich. Sobald ich länger raus geh, schwillt mir der Hals und die Zunge an. Rundherum grasiert der Scharlach, Angina und Erbrechen.

Josef kann jetzt sicher von der Couch runter, mit den Füßen vorwärts und er genießt die Krabbelstreifzüge im Garten während die Großen die Sandkiste umackern. Mit Reden und selbst Essen tut sich noch nicht viel aber er brabbelt und isst zumindest den Brei. Für das Laufen lernen ist dder Sommer super! Schlafen tut er derzeit ohne Probleme. Wenn er wach wird muss man nur kurz beruhigen und dann schläft er im eigenen Bettchen weiter. Das ist Luxus.

1. Jahr Mukipass war ok. Wie erwartet 10 kg und 78,5 cm groß. Ein großer schlanker Junge eben. 

 

Re: April-Piep

Jetzt musste ich erstmal recherchieren, was das mit dem Märzenkalb auf sich hat. Bleib schön gesund!
Ich setze auch auf den Frühling und freue mich über das Timing mit dem Laufen. Für das Alter bzw. die Größe hab ich nämlich keine Outdoorkleidung, um auf dem Boden rumzurutschen.

Re: April-Piep

Huhu,

uns geht es gut! Franziska entdeckt die Welt und würde am liebsten den ganzen Tag an den Händen umher marschieren. Sie schläft gegen 19:30/20:00, wird gegen 2:00 wach und trinkt eine Milch. Ab und zu hole ich sie zwischen 5 und 7 zu uns, wenn sie wach wird, meistens schläft sie aber komplett in ihrem Bettchen.

Brei geht bei uns gar nicht mehr, sie futtert morgens Toast oder Brötchen und abends entweder bei uns mit oder noch mal Toast. Dazwischen Obst, Snacks, Brezel, Joghurt, was sich eben so anbietet.

Bei der U6 Mitte Februar war sie 78,5cm groß und wog 9,3kg. 

Nächste Woche in der 14. SSW haben wir endlich wieder einen Vorsorgetermin, der letzte ist dann 4,5 Wochen her, war noch 9. SSW. Ich hoffe, alles ist gut und Mucki gedeiht fröhlich vor sich hin.

Zum 01.04. habe ich jetzt auch wieder angefangen zu arbeiten, gestern war ich zur Einarbeitung und kann ansonsten ja alles vom Home Office bei freier Zeiteinteilung erledigen. Luxus :)

Bis bald und alles Gute für euch :GIRL 154:

Re: April-Piep

Ganz schön viel Neues bei euch! Die Arbeitsbedingungen hören sich toll an und ich hoffe, dass du beschwerdefrei bleibst, um alles unter einen Hut zu bekommen. Viel Spaß beim Termin nächste Woche!

Re: April-Piep

Hast du noch Kontakt zu Neo, Erpresser mich freuen von ihr und Helene zu hören.

Lg Regina

Re: April-Piep

Ich habe gerade gelesen, was ich vor einem Monat geschrieben habe, und vieles könnte ich genau so noch einmal schreiben. Nur ist inzwischen der dritte Zahn da und der vierte kündigt sich an. Gelaufen wird fleißig an allem, woran man sich festhalten kann, und was beweglich ist, wird durch die Gegend geschoben: Rutscheauto, Papierkorb, Puppenbett, Stuhl,... Sie stand die Tage auch mal kurz frei und wenn sie an Möbeln loslässt, dreht sie sich beim "Fallen" ganz elegant und ich glaube, sie übt so irgendwie das Ausbalancieren. Mal sehen, ob sie in einem Monat frei läuft.
Ansonsten winkt und klatscht sie, sie zwinkert ganz freundlich mit beiden Augen und sie nickt, wenn man sie fragt, ob sie etwas Bestimmtes will (natürlich nur, wenn sie das tatsächlich will). Und manchmal klappt es, dass sie die Arme hochnimmt, wenn man sie fragt, wie groß sie denn ist. Da bin ich auch mal gespannt, was bei der nächsten U rauskommt. Auf jeden Fall ist sie noch kleiner als 70 cm - da beginnt nämlich unsere Messlatte.
Tagsüber schläft sie ein- bis zweimal und nachts im Moment ganz ok, was aber schon ein paar Unterbrechungen bedeutet. Ist aber alles normal und kenne ich auch deutlich schlimmer. Essen klappt gut und sie mag echt vieles und wir mischen Stillen, Fingerfood und Brei nach Bedarf und Laune.
Einen guten Monat euch allen!

Re: April-Piep

Bei und läuft es so weit gut, carsten interessiert sich auch langsam fürs Schritte machen was sich in den Nächten vorallem bemerkbar macht (6-7 mal) hoffe das sich das bald ändert. Wir haben zum Geburtstag ein Fotoshooting machen lassen dass war sehr lustig und die Bilder sind echt genial geworden, die Fotografin hat sich so verliebt das sie meinen Schatz gleich auf Instagram ihren Account genutzt hat, er ist halt jetzt schon ein kleiner Frauenschwarm;).

Essen je nach Lust und Laune oder auch zahnbedingt. Wenn er Schmerzen hat bevorzugt er brei sonst gerne Familientisch und hauptsächlich wird noch in der Nacht gestillt, natürlich gibt es auch Ausnahmen.

Euch allen einen schönen April.

Re: April-Piep

Wir haben den ersten Geburtstag gefeiert, mit einem lachendem und einem weinenden Auge. Es ist mir ein Rätsel wie schnell das Jahr an uns vorbei gerannt ist.
Ansonsten geht es uns gut. Es wird sich fleißig überall hochgezogen und auch die ersten krabbelversuche gestartet. Er robbt sich ja schon seit Wochen durch die Gegend und ich dachte ja das er das krabbeln auslässt. Mit dem brei essen klappt es so eigentlich ganz gut. Auch feste Nahrung klappt ganz gut, nur das abbeißen versteht er nicht immer. Wenn ich ihm Banane in die Hand gebe beißt er nicht ab aber wenn ich sie in kleine Stücke schneide nimmt er sie vom Tisch und isst sie. Den Hirsekringel z.b. nimmt er aber in die Hand und beißt ab. Muss man nicht verstehen, wir üben einfach weiter :)

Ich wünsche euch auch einen schönen April :)

Re: April-Piep

Dann lass ich auch mal einen April-Piep da!

FJ entwickelt sich ganz toll. Bei U6 kurz nach seinem Geburtstag war er 81cm und 11340 g schwer. Es ist eine wahre Wonne ihm beim wachsen und lernen zuzuschauen. Er läuft bzw. krabbelt die Treppen selbst hoch und stellt sich überall hin um dort lang zu laufen. Bei uns wird ebenfalls alles genutzt womit man laufen kann, Hocker, Stuhl, Lauflernwagen, Wäschebox usw. Geschlafen wird 1-2x je nachdem wer morgens (ich gehe auch wieder arbeiten) auf ihn aufpasst. Abends geht er zwischen 7 und 8 ins Bett und er schläft bis 4 oder 5 durch, dann hole ich ihn zu uns ins Bett, dort schläft er dann noch mal bis ca 7 manchmal 8 wenn ich ihn nicht wecke. Gegessen wird alles, was ihm zwischen seine 8 Beißerchen kommt... Zurzeit ganz beliebt sind Trauben, sobald er die sieht gibt es kein halten mehr! Brei ist bei uns GIFT und wird uns direkt entgegen gespuckt!

Der Bauchzwerg oder die Bauchzwergin macht sich auch gut bisher, soweit ich das beurteilen kann. Am 23.04. hab ich den nächsten Termin bei meiner FA zur Vorsorge und am 26.04. ist das ETS! Ich bin gespannt, das wird eine aufregende Woche!

Ich wünsche euch einen tollen April!

LG,
Bianca

Re: April-Piep

<p><img title="Wub" src="/resources/ver1-0/js/tiny_mce/plugins/emotions/img/aj.gif" alt=":-*" /></p>

@ Victoria

Da ist mir wieder gleiches wie im Großfamilienforum passiert. Schicke dir per Mail gerne nochmal einen Screenshot

Lg
Katrin

Re: April-Piep

Hallo ihr lieben,

jetzt sollte es klappen.

Wie immer nutze ich hier die Gelegenheit mich etwas auszuheulen. Nach 3 Wochen Grippe, einer recht komplizierten Familiengeschichte und einem Wildunfall sowie einer neuerlichen, wenn auch schwachen Brustentzündung ist es gerade etwas ruhiger. Matea ist nun 12 Monate und eine Woche alt. Sie läuft im Affenzahn im Bärengang. Auch wenn sie schon lange sicher steht und an der Hand mitläuft, fehlt der letzte Mut zum alleine loslaufen. Vom Sofa kommt sie seit einigen Wochen alleine runter, was auch bedeutet das Stufen ect. bewältigt werden. Das minimiert die Unfallgefahr ungemein.

Sie ist aber durchaus mutig was ihre großen Geschwister angeht. Sie hat kein Problem damit, sie richtiggehend zu vermöbeln wenn etwas nichtt so läuft, wie sie es will. Da müssen wir schon früh dazwischen, sonst wird das irgendwann unbequem. Der Welpenschutz wird sie auch nicht alle Ewigkeit begleiten. Und trotz ihres Status als jüngste läuft es eben auch nicht immer nach ihrer Nase.

Sie liebt es mit Puppen zu spielen, aber auch die Autos des Großen stehen hoch im Kurs. Sie macht immer die Geräusche dazu. Zum Schießen. Papa, Bidda und Dan...te sagt sie. Mama braucht sie nicht, die ist ja eh ständig da. Ansonsten brabbelt sie munter.

Bald ist schon wieder Mai. Am 5. steht hier eine Kommunion an. Ich denke, danach werde ich mich wieder zum Mai-Piep melden.

Lg
Katrin

Re: April-Piep

Das ist ja zum verzweifeln wenn es bei euch nicht ruhiger wird!
Da kann man nur wünschen das diese Woche mal ruhiger verläuft

Lg Regina
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen