Suchen Menü

1.US bei 5+4

Hallo. Nach all der Panik und Aufregung bin ich zurück vom FA. Im Behandlungszimmer angekommen empfing mich eine freudestrahlende Ärztin, die mir nochmals mitteilte, dass Sie unbedingt einen US machen möchte, da sie ausschließen möchte das eine Eileiter-SS vorliegt. Und dazu sagte sie, sie sei sich sehr sicher etwas zu sehen. Und im Bild zu erkennen: ein kleiner Kleks! Sie hat mir sofort das Bild ausgedruckt und meinte das wäre für meinen Mann, dass er sich auch freuen kann. Auf evt. Herztöne angesprochen sagte sie nur, dass sei noch viel zu früh und das Bild entspricht genau dem was man zu diesem Zeitpunkt erwarten kann.
Und dann bat sie mich noch Urin und nochmals Blut abzugeben und das wir danach nochmal sprechen. Nach der Urinprobe, im Labor angekommen hat die Sprechstundenhilfe allerhand geschrieben und drehte sich irgendwann zu mir und meinte: ja ich schreib dann den Mutterpass, ist das ihre erste SS? Oh Gott!
Dann hat sie noch nach der Mutterpassumschlagsfarbe gefragt und ich habe sie nur noch angesehen und gesagt: oh Gott, ist das alles überfordernd. Dabach kramte sie eine riesige “juhu ein Baby“ Box in die Hand und brachte mich wieder zur Ärztin. Die stellte mir dann alle möglichen Fragen und gab noch Hinweise zum essverhalten. Freute sich wieder und meinte, sie dürfen die Skepsis jetzt ruhig weichen lassen. Wir sehen uns dann in drei Wochen wieder. (Dann sind die aus dem Urlaub zurück)
Und auf die Nachfrage, dass och halt kaum Anzeichen einer SS habe sagte sie, dass das auch nur bei 20-30% der Fall ist bzw es denen richtig schlecht geht. Und sie selber hat ihre SS auch kaum gemerkt.
Ich bin dann mit der riesen Box dem US-Bild in Richtung Empfang und hab das alles erstmal unter meiner Strickjacke versteckt und war sau froh das mein Mann mit laufenden Motor vor der Praxis auf mich gewartet hat. Wir leben nämlich in einer Kleinstadt und ich gab gebetet, dass uns niemand entdeckt.

So ab jetzt wird in den Urlaubsmodus geschaltet. Ich wünsche euch auch positive Arztbesuche!!
Bisherige Antworten

Re: 1.US bei 5+4

Ich bin auch 5 + 4 ich dachte ich wäre schon weiter.

Leider weiß ich den ersten Tag meiner Periode nicht mehr und man konnte im Ultraschall nur eine 7 mm große Fruchthöhle erkennen.

Es waren eventuell Ansätze eines Dottersackes da.

Trotzdem hab ich Angst, dass es nicht weitergeht.
Meine Frauenärztin ist 2 Wochen auf Urlaub und ich bin beunruhigt, daher werde ich nächsten Freitag ins KH fahren und nachsehen, ob ein Dottersack oder ein Herzschlag zu sehen ist.

Liebe Grüße,

Izzy

Re: 1.US bei 5+4

Hallo,
erstmal Glückwunsch, dass bislang alles so gut aussieht!
Deine Ärztin ist aber fix dran mit dem ausstellen des Mutterpasses, ich dachte den bekommt man erst bei gesicherter SS iSv sichtbarem Herzschlag des Kindes.
Ich drück die Daumen, dass du dich jetzt etwas entspannen kannst und bin weiter nervös bezüglich meines ersten Termins am Montag...

Re: 1.US bei 5+4

Alles wird gut. Du bist dann ja auch weiter wie ich. Ab jetzt versuche ich optimistisch zu denken, dass machst du am besten auch! :-)

Re: 1.US bei 5+4

Super! Schön das alles so geklappt hat :)

Ich drücke weiterhin die Daumen, es wird alles gut.... ich kann meine meinen Termin nächsten Donnerstag kaum abwarten! Müsste dann etwas weiter sein als du am Freitag, hoffentlich kann man gut was sehen!

Liebe Grüße
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen