Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 22. November 2017
Menu

Nach Sturz im Krankenhaus...:-(

Hallo ihr Lieben, ich sende euch einen Gruß aus der Kinderklinik. Ich bin am Dienstag gestürzt - mit Jakob in der trage. Er hat sich wohl im Fallen nach hinten geworfen, so dass er mit dem Kopf auf dem Asphalt aufgekommen ist.

Jetzt hat er eine Gehirnerschütterung, eine Schädelfraktur und ein Hämatom zwischen Schädeldecke und Gehirn.es geht ihm aber - so komisch das klingt - zum Glück sehr gut. Er schläft schlechter und ist deshalb etwas fertig, aber er spielt, er trinkt, er stopft das Kabel seines Überwachungsmonitors in den Mund und flirtet mit den Schwestern :-)

gerade war ein Neurochirurg da, der nochmal alles erklärt hat. Also es ist wohl so, dass dieses Hämatom unter der Schädeldecke normalerweise kleiner wird - aber das dauert Wochen bis es ganz weg ist. Morgen wird nochmal kontrolliert, dass es nicht größer wird. Es gibt den unwahrscheinlichen Fall, dass der Knochen nicht richtig zusammenwächst und der Spalt im Schädel größer wird. (Wenn das Gehirn schneller wächst als der Schädel). Dann müsste operiert werden. Aber daran denken wir jetzt Mal nicht...wie gesagt: unwahrscheinlich. normalerweise könnte ich nach dem Wochenende raus aus der Klinik und müsste dann in 4 Wochen nochmal in die Neurochirurgie, damit das nochmal kontrolliert wird..

Der Sturz ist nun mehr als 48 stunden her - das Risiko einer Hirnblutung ist deshalb schon deutlich gesunken. Trotzdem wird Jakob sehr eng überwacht - mit Monitor und einmal die Stunde (gestern noch alle 30 Minuten) leuchten ihm die Schwestern in die Augen...

So, langer Bericht, großer Schreck, hoffentlich mit blauem Auge davon gekommen. Die Vorwürfe werden noch eine Weile bleiben...und im Moment habe ich tierische Angst ihn fallen zu lassen...hoffe, das legt sich wieder.

LG
Wally
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Einnistungsblutung (Nidationsblutung)

    Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang