Suchen Menü

Merkwürdige "Weinattacken"

Hallo ihr Lieben,
nach langer Zeit wende ich mich hier mal wieder ans Forum mit einer Frage an euch :).
Meine Marlene ist ja nun 13 Monate alt und heute hatte sie zum zweiten Mal so eine Art hysterische Attacke. Es beginnt ganz plötzlich, wenn sie gerade eingeschlafen ist (auf meinem Arm zum Mittagsschlaf diesmal). Sie schreckt auf als habe sie plötzlich Schmerzen (kann sein, sie zahnt Auch Momentan wieder). Dann weint sie sich total in Rage, wird aber gar nicht richtig wach und ist kaum ansprechbar. Ich kann sie überhaupt nicht beruhigen und sie wirkt irgendwie hytserisch. Sie schluchzt dann auch so extrem, weil sie sich tierisch aufregt. Ich konnte sie beide Male letztlich nur durch die Brust beruhigen. Aber selbst wenn die dann an der Brust nuckelt, dauert es noch eine Zeit bis sie wirklich ruhig wird und nicht mehr dauernd aufschluchzt.
Kennt das jemand von euch??
Ist es vielleicht eine Art Nachtschreck, oder ist sie in einem Schub und verhält sich daher so komisch? Ich mache mir Sorgen und überlege, die Kinderärztin darauf anzusprechen.
Was meint ihr dazu?
Viele Grüße
Swee
Bisherige Antworten

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Hallo Swee, habt ihr vor kurzem geimpft?
Liebe Grüße

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Wir hatten das letze Woche auch 3 Nächte lang das sie ganz plötzlich schreiend aufgewacht ist und sich nicht beruhigen ließ... und ja, unsere wurde geimpft die Woche davor ( MMR). Was hat die Impfung damit zu tun?

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Ich halte mich hier immer sehr zurück,da ich Impfkritisch (nicht Impfgegner)eingestellt bin und das von vielen nicht gern gehört wird. Aber wenn es dich wirklich interessiert wirst du die Info im Netzt finden. ;-)
Leider beschäftigt sich kaum jemand mit dem Beipackzettel und den Nebenwirkungen einer Impfung ABER es ist auch ein Medikament.

Liebe Grüße

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Die Idee das es von der impfung kommen könnte hatte ich auch schon, jedoch hab ich dazu leider nix im Netz gefunden, deswegen hatte ich gefragt ;)

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Gib Mal Nachtschreck MMR bei Google ein. Dann kommt jede Menge. Z.B. https://www.9monate.de/community/thread/Geboren-2005-2008/HILFE-naechtliches-schreien-nach-MMR-impfung-heul-?threadId=432579

Re: Merkwürdige "Weinattacken"

Hallo!
Ja, die Impfung war vor ca. 2 1/2 Wochen. Marlene hatte dann auch 14 Tage danach Fieber bekommen. Dann wird es vielleicht wirklich mit daran liegen/gelegen haben.
LG
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App