Suchen Menü

13.6.18 Schlafangelegenheiten

Hallo Mädels.Das die kleinen immer mal wieder ihre Schlafrythmen ändern, soll ja angeblich normal sein.Aber dass der Schlaf immer weniger wird, in dem Alter, glaub ich noch nicht so ganz. Wir haben im Moment anstrengende Abende, Nächte und frühe Morgenstunden. Eigentlich hatte es sich ganz gut eingependelt dass Lukas zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr ins Bett geht.Jeder Tag ist ja nicht gleich.Das funktionierte jetzt Wochenlang. Seit neuestem ist vor 21uhr nichts zu machen und dann auch ist es ein langer Kampf. Er ist so aufgedreht und wild.. und irgendwie hat er seit neuestem Angst in seinem Zimmer. ER wird dann auch nach kurzem schlafen immer wieder wach , wenn wir ins Bett geh'n.Wir sind super leise und geh'n extra nimmer in sein Zimmer.Trotzdem merkt er es.Dann ist er munter und Halligsalli ist angesagt.Und wir nehmen ihn dann mit zu uns, damit wir ihn irgendwie zum einschlafen bringen können. Er wird aber scho im 4.30uhr wieder wach und ist putzmunter. Mittagsschlaf dann,wenn ich Glück hab eine Std.Ich find es ist viel zu wenig was es hläft.
Aber was soll ich machen? Ich kann nicht mehr.Ich kann Schlaf gebrauchen!

Wie läuft es bei euch? Was macht ihr, wenn sie nicht Schlafen wollen? Welche auf den habt ihr?
Sorry für den langen Text, aber daß mußte jetzt mal raus.
Lg
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App