Suchen Menü

Stirnhöhlenentzündung in der Schwangerschaft - und nun?

Hallo aus dem Bett..

Ich hab gestern urplötzlich einen dolle Schnupfen bekommen, welcher sich sofort am Abend in eine Stirnhöhlenentzündung weiterentwickelt hat. Ich hab heute Nacht aufgrund der damit verbundenen Kopfschmerzen keine 3 Stunden geschlafen. Hat jemand von euch Erfahrung auf dem Gebiet der erlaubten Medikation? Wie es der Teufel so will, sind mein Frauenarzt, meine Hebamme und der Allgemeinarzt ferienbedingt im Urlaub..
Sinupret extract soll man schwanger nicht nehmen und Ibuprofen ist angeblich (laut embryotox) im letzten Schwangerschaftsdrittel auch nicht mehr das Schmerzmittel der Wahl.

Danke vorab..
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App