Suchen Menü

Junipiep

Huhu, noch jemand da? Lotta ist Anfang diesen Monats 10 Monate alt geworden und ich dachte, ich piepe einfach mal wieder. Die kleine Maus macht sich super, krabbelt in rasender Geschwindigkeit, steht schon sehr sicher und läuft mittlerweile ein wenig, wenn sie irgendetwas findet, das sie vor sich her schieben kann ;-) Obwohl sie erst 4 Zähnchen hat, wird sie immer interessierter an festem bzw. unserem Essen. Vor allem mittags futtert sie Unmengen an Brei um dann im Anschluss, wenn wir essen, noch mehr zu verlangen. Sie ist ein Sonnenschein und lacht ganz viel, oft bekommt sie richtige Lachanfälle und kriegt sich gar nicht mehr ein. Das hatten die Großen nicht so sehr. Kuscheln und Küsschen geben steht noch immer hoch im Kurs - mittlerweile auch gerne mit der großen Schwester. "Mama" und "Baba" scheint sie schon so halb gezielt einzusetzen.
Mein Mann hat zum Monatsanfang zwei Monate Elternzeit genommen und wir haben vor, auch wirklich viel Familienzeit zu genießen, obwohl auch einiges in Haus und Garten zu tun ist. Seit gestern sind wir nun erstmal drei Wochen im Urlaub, ich freu mich total :-D Mit dem Start der Elternzeit ist Lotta total auf Papa fixiert und Mama abgemeldet, sobald er in Sichtweite ist, als wüsste sie, dass er ihretwegen zuhause ist... Ich denke, wir werden die Zeit jetzt auch nutzen, uns darüber klar zu werden, ob noch ein Geschwisterchen kommen soll. Wenn ja, würden wir auch sehr bald loslegen wollen, damit der Abstand nicht so groß ist. Lotta macht die beste Werbung dafür, noch so einen kleinen Zwerg zu bekommen, aber wir haben auch einen riesen Respekt davor und es gibt einiges zu überdenken. Im Moment ist es auch mit den Großen nicht so einfach, da sie sich schwer damit tun, wenn Lotta mitten drin ist und ihre Spielsachen nehmen will und v.a. der große Bruder wird dann doch oft grob und schiebt Lotta weg, schubst sie um oder ähnliches. Ich finde es ganz schwierig, einen guten Mittelweg zwischen allen Bedürfnissen zu finden.
So, das war nun sehr lang, aber wir haben ja auch schon ewig nicht mehr gepiept. Würde mich sehr freuen, zumindest vom "harten Kern" mal wieder was zu hören.
LG Sonja
Bisherige Antworten

Re: Junipiep

Oh und herzlichen Glückwunsch noch nachträglich an Nora und Marlene! Hatten die beiden Mäuse einen schönen ersten Geburtstag? Wahnsinn, jetzt sind die beiden ersten Forumsbabys schon ein ganzes Jahr alt :-)

Re: Junipiep

Hej,

das ist ja lieb, dass du an uns gedacht hast. Danke! :-)

Ja, es ist schon wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Der Geburstag war noch etwas unspektakulär und richtig blöd war, dass beide um ihren Geburtstag herum einen kurzen fiebrigen Infekt mit fast 40 Grad Fieber hatten und total schlapp und quengelig waren. Aber nun ist alles überstanden. Nach nur zwei7drei Tagen war der Spuk vorbei.

Wir haben nun endlich einen Kita-Platz bekommen. Ich war ja zwischenzeitlich schon echt verzweifelt und sehr frustriert und dann kam unverhofft nach viel Pech und Ärger dann eine überraschende Nachricht. Die Kita gefällt uns. Leider geht es erst im Herbst los, aber wir wollen nicht meckern und sind echt froh, dass wir überhaupt etwas haben.

Unsere beiden werden immer mobiler. Beide ziehen sich an allem hoch und hangeln sich an Tischen, Schränken und Wänden entlang und Nora klettert überall hoch. Marlene ist da etwas weniger agil, aber dafür brabbelt sie gerne untersucht alles was sie gerade findet ganz genau. Ich finde es irre wie verschieden die beiden sind, aber das waren sie ja auch schon im Bauch.

Demnächst steht bei uns auch ein erster kleiner Urlaub an der Küste an und ich freu mich schon riesig darauf und bin gespannt, wie die Kinder das Meer finden. Bis vor einiger Zeit fanden beide baden in der Badewanne doof, dann waren wir in der letzten Zeit ab und zu im Schwimmbad und das war denen anfangs auch nicht geheuer. Inzwischen finden sie aber baden super und Marlene setzt regelmäßig das Badezimmer unter Wasser :-D

Unsere beiden wenden sich immer mehr einander zu. Sie kabbeln sich inzwischen auch manchmal um ihr Spielzeug. Letztens biss Nora, die inzwischen schon 6 Zähne hat, Marlene in die Hand, als diese nicht ihr Spielzeug hergeben wollte. Das war echt fies! Umgekehrt trösten sie sich manchmal gegenseitig und streicheln sich, wenn eine weint.

Irgendwie ist es schade, dass es hier so still geworden ist. Ich frage mich ja, wie es den anderen geht und auch was aus den Zwillingen von Indi geworden ist.

 

 

Re: Junipiep

Oh, das ist ja gemein mit dem Infekt... Gut, dass sie in dem Alter noch nicht mitbekommen, dass sie Geburtstag haben ;-) Ansonsten klingt das ja alles sehr gut bei euch. Wann fängst du denn wieder an zu arbeiten? Das ist sooo schön bei Zwillingen, wie sie zusammenhalten und sich trösten. Meine Großen streiten gerade oft, aber wenn von es hart auf hart kommt, sind sie immer für einander da. Ich bin auch schon gespannt, was Lotta vom Meer hält, das ist die dritte Station auf unserer Reise. Eigentlich ist sie eine ziemliche Wasserratte.
Ja, schade dass kaum mehr jemand schreibt. An Indi habe ich auch öfter mal gedacht und hoffe, dass alles gut ist.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen