Suchen Menü

Termin bei 33+3

:DRINK: 33+3 heute war Schnapszahl Termin.... Alkohol was ist das noch gleich?:GIRL 101:

heute stand Blut abnehmen Ctg und Kontrolle vom Muttermund an. Alles in Ordnung soweit. Meine Ärztin hat mir erzählt dass sie diese Woche auch schon ihre 3. impfe bekommen hat und mich nochmal gefragt ob ich auch geimpft bin. Sie bekommt wohl immer mehr Fotos von toten Babys und wie schlecht deren Plazenta aussehen würden wenn die Mutter Corona hat. Sie sagte dass es bei Schwangeren ganz gefährlich wäre. Im Sommer war sie ja noch eher nicht so gewillt mir die impfe zu empfehlen hatte ich so den Eindruck als ich sie damals gefragt hab. Und heute hat sie mir dann nochmal aufs Brot geschmiert dass sie in ihrer Praxis ja auch impfen würden. Aber ich bin ja noch lange nicht dran. Nächstes Jahr werde ich aber bestimmt drauf zurück kommen. Bin echt froh dass ich als das "Go" von der Stiko für Schwangere kam dann auch gleich los gefahren bin. Die Zahlen im Moment sind ja echt nicht mehr schön. 
hab sie dann noch auf meinen Wunsch dieses Mal vielleicht mal eine wassergeburt zu machen angesprochen aber da war sie sich gar nicht sicher ob was im Moment da im Klinikum überhaupt angeboten wird wegen des infektionsgeschehens. Werde da also wohl mal direkt anrufen und mir das nachfragen. Denn dafür muss ich ja nochmal zusätzlich Blut abnehmen lassen und auf hiv und so weiter testen lassen. Sonst machen die dass sowieso nicht. Ein entspannungsbad wäre möglich nur müsste ich dann zur Geburt da wieder raus. 
den Zettel zur Einweisung für die Geburt hab ich heute auch schon mitbekommen. Steckt jetzt schön mit drin im Mutterpass wenn es denn dann in ein paar Wochen wirklich los geht. So langsam bin ich auch im Modus "ich hab keine Lust mehr"%) diese Kurzatmigkeit macht mir dieses Mal echt mehr zu schaffen hab ich das Gefühl und hab echt ein bisschen Bammel wie ich dann diese Geburt hin bekommen soll wenn mir so die Puste fehlt. Ich hoffe dass es einfach bald wieder besser wird wenn der Zwerg ein wenig tiefer rutscht. 

Bisherige Antworten

Re: Termin bei 33+3

Hi Penny,

Das klingt doch prinzipiell schon alles gut. Es wird ernst. :THUMBS UP:

Aber dass sie plötzlich so auf die Impfung gedrängt hat, obwohl du sie schon hast, ist echt merkwürdig. Aber es ist wirklich erschreckend mit den Zahlen. Ich bin so sauer auf die Impfgegner. Ich kann mir jetzt nicht mal die Kreißsäle der Kliniken anschauen, weil die Infoabende abgesagt sind. Und ich finde es bescheiden, dass Väter nur zur Geburt dabei sein dürfen, ansonsten nur eine Stunde zu Besuch. Das müsste alles nicht sein, wenn die Zahlen niedrig geblieben wären. Oh, und meine Schwester hat mir die Angst ins Ohr gepflanzt: "Wenn es dir schlecht geht und du vielleicht ein Intensivbett brauchst, hoffe ich, dass eins frei ist." Ähm, jo. Ich hab ja nicht schon Sorgen genug. :STOP:Ich hoffe auf eine unkomplizierte ambulante Geburt. Das ist mein Mantra derzeit.

Ich drücke dir die Daumen, dass das mit der Wassergeburt klappt. Ich denke schon, denn die Wannen werden doch sowieso nach jeder Geburt geputzt und desinfiziert... Hoffe ich zumindest... Was anderes will ich mir gar nicht vorstellen. ^^" Berichte bitte mal. 

Bestimmt wird das auch mit der Atmung besser, wenn dein Zwerg etwas rutscht. Aber ich kann verstehen, dass du die Nase voll hast. Es ist wirklich anstrengend. 

Wann hast du deinen nächsten Termin? Dann in zwei Wochen? 

Halte weiterhin die Ohren steif. Bald ist es geschafft. ;-)

 

Re: Termin bei 33+3

Ja genau. Alle zwei Wochen darf ich da antanzen. Das nächste mal wieder am 9.12. und dann nochmal am 23.12. kurz vor der Bescherung :-D. Im neuen Jahr wenn's dazu dann noch kommt am 4.1. dann wieder. Ich hoffe dass ich den Termin vllt schon nicht mehr wahrnehmen muss. Aber das hab ich bei meiner Tochter auch gedacht und sie war dann 5 Tage drüber 

Re: Termin bei 33+3

Hi,

das mit der Kurzatmigkeit wird schon wieder, wenn es runter rutscht. Gerade bei der Geburt passt das. Ich war vor 3 Jahren 2 Wochen vor ET total erkältet im Juli und hatte echt Angst, dass das nicht vor der Entbindung ausgestanden ist. Hat aber zeitlich auch gereicht und Presswehen hatte ich dann ja auch wieder gar nicht.

Hmm, ich denke Wanne zum entspannen ist auch schon toll. Wollte ich beim 2. eigentlich auch. Aber dann war es gefühlt 45 grad heiß und wir durften sogar unseren Ventilator von zu Hause mit in den Kreißsaal bringen :)

Es waren morgens um 7 dann auch gefühlt 20 Leute mit im OP zum KS und ich dachte nur: die wollen alle in einen klimatisierten Raum.

aber das wird uns diesmal wohl nicht passieren *lol*

ich drücke rundherum die Daumen, dass die Zwerge alle nicht vor der 38. Woche kommen, sich aber am Ende auch nicht zu viel Zeit lassen. Irgendwann ist halt nicht mehr lustig. Auf der anderen Seite muss ich auch immer daran denken, dass in der Steinzeit die Kinder erst nach 12 Monaten entbunden wurden, bevor unser Gehirn immer wichtiger wurde und die Köpfe der Babys nach 9 Monaten schon so groß wie damals nach 12 ;)

viele Grüße 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen