Suchen Menü

Leider schlechte NT-Messung bei Baby!

Hallo, ich melde mich seit Langem mal wieder.

Bisher verlief die Schwangerschaft komplikationslos, doch gestern hatten wir die NT-Messung, bei der leider ein hoher Wer von 3,9mm herauskam.

Sonst war alles unauffällig, doch jetzt machen wir uns natürlich große Sorgen, dass eine Fehlbildung vorliegen könnte. Wir müssen noch die Blutwerte abwarten, doch ich frage mich, ob vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Der NT-Wert bei meiner kleinen Maus war damals 2mm und damit alles andere als auffällig.

Hatte jemand schon ein Amniozentese oder den Pränatest machen lassen?

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App