Suchen Menü

Melde mich auch mal zurück und vielleicht hat wer ein bisschen Erfahrung mit Neurodermitis Kindern

Ja, ich weis. Von mir hat man hier schon Ewigkeiten nichts mehr gehört. Hier sind in den letzten Monaten oder besser gesagt das komplette letzte Jahr so viel passiert.

Vielleicht können sich ja noch ein paar erinnern. Bei Nico wurde ja schon ziemlich früh im Säuglingsalter Neurodermitis diagnostizert.

Wir sind mit ihm regelmäßig beim hautarzt und haben alle möglichen Tipps der Ärzte und auch Salben getestet. Mittlerweile haben wir eine die soweit ganz gut die Haut etwas geschmeidiger macht.

Nachdem Nicos erster Kurantrag letztes Jahr abgelehnt wurde war er im Dezember für 10 tage mit meinem Mann in einer Hautklinik. Danach sah er super aus, richtige babyhaut ( die hatte er vorher nie) hatte er. Wir haben zu Hause alles so weiter gemacht wie in der Klinik. Der Erfolg hielt leider nur einige Wochen an.

Danach war es noch schlimmer als vor dem Klinikaufenthalt. Einfach nur schlimm.

jetzt haben wir den 2. Kurantrag endlich durch bekommen. Im September fahre ich mit Nico nach Norderney für mindestens 4 Wochen. Ich erhoffe mir von der Reha wirklich sehr sehr viel und hoffe der Erfolg hält auch dauerhaft an.

Nur haben wir ja nun noch den Sommer vor uns. Nico hat wirklich Tag und Nacht eine Strumnpfhose an.

Ja, ich weis. Wie kann man nur bei den Temperaturen und da muss doch Luft an die Haut. Doch was soll ich machen???? Sobald er keine Strumpfhose an hat kratzt er sich alles kaputt. Das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Selbst beim wickeln nutzt er die paar Minuten ohne Strumpfhose udn kartzt sich dieBeine kaputt.

Ich weis nicht mehr weiter, will ihm am liebsten alles abnehmen doch kann nicht. Gehe momentan auch kaum raus.

Andauernd wird man von Leuten komisch angeschaut oder auch angesprochen. Muss mir dann so Sätze anhören wie " das ist doch Folter seinem Kind bei dem Wetter eine Strumpfhose anzuziehen" oder " Wie kann man seinem Kind nur die Haut so verbrennen lassen" " so jemanden sollte man dem Jugendamt melden, Kindesmisshandlung"

Ich sitze dann zu hause igel mich ein und heul mir einen zurecht. Nico ist so ein glückliches und zufriedenes Kind ( nachdem er als Säugling so extrem anstrengend war) doch die Schmerzen kann ich ihm einfach nicht nehmen und wenn man dann solche Kommentare von Leuten hört die einfach keien Ahnung haben, da bekomm ich Zustände. Die ganez Situation belatet mich mehr und mehr.

Vielleicht hat ja eine von Euch ein wenig Erfahrung mit Allergiker Kindern oder kennt jemanden auch Kinder mit Neurodermitis haben. Ich weis einfach nicht weiter und bin wirklich um jeden Tipp dankbar!!

Bitte keine blöden Aussagen, die durft ich mir schon so oft anhören.

LG Jasmin mit Nico 15 Monate alt ?

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App