Suchen Menü

mal ne frage hab

hallo ihr lieben,

ich weiß das meine frage nicht ganz so hier reingehört aber ich weiß nicht wo ich sonst mal fragen könnte.

ich wollte mal fragen ob einer von euch erfahrung mit dem thema brustkrebs hat?

bei mir hat man vor 2 wochen die diagnose gestellt und ich weiß einfach nicht damit umzugehen.

liebe grüße doro

Bisherige Antworten

Re: mal ne frage hab

Ich habe selbst keine Erfahrungen damit. Aber ich wünsche dir , dass alles gut wird und du schnell wieder gesund wirst.

 

lg

kebi

Re: mal ne frage hab

oh mein gott! wie furchtbar. das tut mir sehr leid.

konnte man ihn im frühstadium feststellen? ich weiß nur, wenn man ihn im frühstadium operiert und bestrahlt, kann man oft auf eine chemo-therapie verzichten.

ich wünsch dir alles gute! meine gedanken sind bei dir!!!!

claudia

Re: mal ne frage hab

Liebe Doro!

Ach Du Schreck - das sind ja schlimme Neuigkeiten. =-O

Weiter helfen kann ich Dir mit dem Thema leider (oder besser gesagt Gott sei Dank) nicht. Ich wünsch Dir aber ganz viel Kraft und Zuversicht, um schnell wieder gesund zu werden! :ROSE:...Und einen Schutzengel, der Dir dabei hilft. O:-)

Liebe Grüße

Sandra

Re: mal ne frage hab

Ich kann die leider deine fragen nicht beantworten. Jedoch sende ich die ganz viel kraft und Zuversicht!!!! 

ich drücke dich!

Re: mal ne frage hab

hallo ihr lieben,

ich danke euch für die lieben wünsche.:ROSE:

es ist immer noch ein komisches gefühl damit zu leben. ich hab den knoten selbst festgestellt und es sind gott sei dank auch noch keine matastase in anderen teilen des körpers, allerdings noch mehrere kleine in der selben brust. der tumor ist zum glück hormon empfindlich und ich kann eine antihormontherapie machen, in 2 wochen werde ich operiert und dann wird entschieden ob weiter die tabletten und bestrahlung oder ob chemo auch noch sein muss.

ist leider alles nicht so einfach, gerade mit den kindern.

tom ist gott sei dank noch so klein, das er es noch nicht versteht, aber der große bekommt es mit seinen 8 jahren doch schon mit.

na ich hoffe das wir es schnell überstehen.

lg doro

 

Re: mal ne frage hab

Liebe Doro,

auch mir tut es aufrichtig leid das zu hören, auch wenn sich das mit der Hormontherapie ja schon mal gut anhört.

Mit Brustkrebs habe ich keine Erfahrung, ich habe jedoch recht viele Krebsfälle in der Familie. Unter anderem hat meine Schwester Hautkrebs. Auch ihr Krebs konnte behandelt werden, sie geht natürlich regelmässig zu den Untersuchungen und hat sich eine Gruppe anderer Betroffener gesucht. Es ist natürlich nicht leicht immer zu bangen und zu hoffen, dass nicht wieder etwas kommt (auch für ihre Frau). Sie hat die Adresse von ihrer Ärztin bekommen. Sicher haben Deine Ärzte auch Adressen über "Selbsthilfe-Gruppen". Scheu dich nicht, da mal hinzugehen. Aber auch hier findest Du immer ein "offenes Ohr".

 

Alles Gute

Plitsch

 

 

 

Tantedoro wie geht es dir? Lass doch bitte mal was von dir hören

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen