Suchen Menü

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hallo ihr lieben,

ich brauch mal wieder eure Meinung/Erfahrung!!!

Unsere Katze ist ja vor 3 Monaten gestorben und seit dem überlegen wir hin und her was wir machen sollen. Hund??? Katze???? Alles nicht soooo einfach. Hund wurd erstmal verworfen weil es ja doch sehr sehr viel arbeit ist. **winke winke* an Alex, seh dich schon mit 3 Kindern und Hund spazieren gehn* :-) [:-} [:-} [:-} [:-}

Also wieder ne Samtpfote. Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem: Die Jungs nehmen ja jede Krankheit mit, die sich im Umkreis von 50 metern befindet. :-! :,( Meine Mutter (mag keinerlei Tiere) ist der Meinung, dass die ständigen Bronchiten (mehrzahl von Bronchitis??) von der Katze kamen bzw kommen. Was meint ihr?? Es ist schon so, dass die beiden durch mich und meinen Vater allergisch vorbelastet sind. Ich hab heute mal mit der kia gesprochen, die schlägt einen Priktest bei Janne (3,5J) vor, bei Mattis sei er noch nicht aussagekräftig.

Ich glaube nicht, dass die beiden eine RICHTIGE Katzenallergie haben, das geht doch "meist" mit Rotznase und roten Augen einher.

Hier haben doch auch einige von euch Tiere, wie sind denn eure Kinder krankheitstechnisch so drauf??????????

Danke schon jetzt für eure Antworten, Erfahrungen und Meinungen.

LG Katja

Bisherige Antworten

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hallo Katja...

wir haben 2 katzen ...mein mann hat ne leichte allergie gegen katzen....wenn er sich zu lange mit ihnen beschäftigt...sie also zu lange streichelt,schmußt usw...bekommt er im gesicht und hände/arme viele kleine ''pickelchen...die wohl sehr jucken...dann muß er für ein paar tage sehr großen abstand zu den katzen halten und sich gut eincremen..dann geht der ausschlag weg....als kleines kind hatte er astma...

ich habe von klein auf bronchitis...

jan nicklas zeitg keinerlei reaktionen mit tierkontakt...

wenn er so ca. 2,5-3 ist wollen wir ihn aber mal auf allergien testen...

also so richtig helfen kann ich dir ka net...sorry...

LG...Inna

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

hallo katja,
ich hatte/hab zwar weder katze noch einen hund. aber ich hab eine tierische katzenallergie und die äußert sich nicht so harmlos wie bei deinen jungs. ich krieg von geschwollenen augen bis atemnot alles sobald ich eine katze auch nur anfasse. denke nicht, dass deine kinder eine "richtige" allergie gg sie haben, würde aber zumindest beim großen trotzdem auf nummer sicher einen allergietest machen lassen. lg lilli

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hi Katja
Wir haben Katze , Hund und 2x die Woche Kontakt zu Pferden.
Ich habe eine Allergie gegen alles (Pflanzen , Tiere , Lebensmittel...sogar ne Gummiallergie hab ich), mein Sohn ist Hausstaub-Milben Allergiker und Juma hat immer mit Bronchitis zu kämpfen (seit Geburt an).
Meine Allergie hält sich in Grenzen. Das liegt wahrscheinlich an meiner Putzwüdigkeit. Ich sauge und wische jeden Tag und schrubbe da, wo Butch vollgeschlabbert hat. Den Hund merke ich gar nicht, die Katze wäre ein größeres Problem für mich , wenn sie nicht eine Draussenkatze wäre und sich nur zum Fressen blicken lässt.
Bei meinem Sohn ist es genauso.
Pferdestall ist dafür ganz schlimm.
Aber wir gehen ja wieder und leben dort nicht.
Jumas Bronchitisanfälle sind nicht mehr geworden und krankheitstechnisch läufts bei uns erstaunlicher Weise ruhig.
Ich wuerde einfach behaubten, es ist durch die Tiere nix passiert.
Welche Zusammenhänge zwischen Tieren und Krankheiten bestehen, weiss ich leider nicht.
Ich weiß nur, wenn ich in einer Scheune übernachte, bin ich tot. Mein ohn übrigens auch.
Wenn Du ganz sicher gehen willst , teste Deine Kinder doch .
LG Carmen, die am liebsten noch coole Fische will

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hi Katja,
tja das ist schwierig.... ICH würde bei Kindern mit dieser Vorgeschichte auf Katzen verzichten!
Unsere Katze starb ja im April und ich muss sagen ich bin irgendwie froh das ich ihre Haare los bin.
Die waren ja echt überall....
In meiner Familie haben alle allergisches Asthma (ich nicht), meine Kinder haben ein empfindliches Bronchialsystem.
Mir wäre mir zu kritisch, bzw ich würde warten bis sie alt genug sind zu merken "Moment das Tier tut mir nicht gut"
Eigentlich wollte ich auch immer Haustiere für meine Kids, aber für nen Hund bei dem Gewusel hier nee Du danke!
Bei allergiegefährdeten Kindern ist eine Katze ja das absolute NoGo so sagen zumindestens die Allergologen.
Schade irgendwie, so kleine Schmusetierchen sind echt was schönes!
LG Mel
P.S. es heißt Bronchitiden ;-)

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hallo Katja,

meine Mutter sowie meine Geschwister haben auch so ziemlich alle Allergien, die es so gibt. Ich hab gar nix. Und unsere Kinder bisher auch nicht. Ich denke, diese "Tier-Geschichte" ist ein zweischneidiges Schwert. Bei MEINEN Kindern bin ich absolut überzeugt davon, dass der "Viecher-Dreck" eher "gesund" ist, sprich eher das Immunsystem ankurbelt als belastet.

Bei häufiger Bronchitis usw. würd ich es glaub ich auch abklären. Gerade Katzen sind halt doch einfach "kritisch". Wenn aber nicht grad ne defintive Katzenallergie nachgewisen würde, würd ich mir halt ne Kurzhaarkatze als Freigänger anschaffen.

LG, Alex mit Langhaarhauskatze Kathinka und Draußenwohnhund Cenzo - und den Kindern natürlich (die drinnen wohnen dürfen... ;-) )

Sche... Flüchtigkeitsfehler... Tippfehler bitte ignorieren...

Kinder, Haustiere, Bronchitis, Allergietest.....

Hallo Katja,
ich kann dir da leider nicht drauf antworten was Erfahrungen betrifft. Wir haben lediglich ein Aquarium und würden uns eher einen Hund anschaffen u.a. um die Katzen aus dem Garten fernzuhalten. Also nicht wirklich ein Fan von Katzen sind.
Allerdings bin ich mir sicher, dass eine Katzenallergie bei eurer verstorbenen Katze aufgefallen wäre.
Ein Allergietest ist sicherlich bei Janne sinnvoll ...
Ich weiß nicht aus welcher Bausubstanz euer Heim besteht, bzw. wie sieht es mit dem Klima bei euch zu Hause aus. Vieles ist auch hausgemacht an Problemen ..nur als Beispiel habt ihr Fliestapeten?
Ich kann von uns sagen, dass wir seitdem wir in unserem Eigenheim leben kaum Probleme mit Rotznase und Co haben. Selbst ich, die mind. dreimal im Jahr eine Sinusitis hatte ..toi toi toi ... ich bin mir sicher, dass es an der "Bausubstanz" und dem Klima in den vorherigen Häusern lag, dass wir alle mehr Atemwegserkrankungen hatten ...
Nur mal so als andere Anregung ...
Viele Grüße
Mala ET-47
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen