Suchen Menü

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Hallo ihr Lieben,
ich gehöre ja zu den älteren Schwangeren und habe mit 40 Jahren ein erhöhtes Risiko, ein Kind mit Down-Syndrom zu bekommen.
Natürlich wünsche ich mir ein gesundes Kind, ein Down-Syndrom ist aber für mich persönlich kein Grund, eine Schwangerschaft abzubrechen. Nur um Gewissheit zu haben, ob eine Trisomie 21, 13 oder 18 vorliegt, ist mir das Fehlgeburtsrisiko einer Amniozentese zu riskant, da das Ergebnis für mich dann auch keine Konsequenz hätte.
Ich habe aber überlegt, ob ich das Ersttrimester-Screening machen lasse und mich dann dagegen entschieden, da diese statistischen Zahlen ja keine Aussage über das Kind in meinem Bauch treffen können, sondern eben nur eine Risikoabschätzung sind, die mich vielleicht nur unnötig verunsichern.
Trotzdem konnte ich es nicht lassen, meine Frauenärztin zu fragen, ob sie eine Aussage zur Nackentransparenz tätigen könne.
Sicher, sie ist nicht Degum-zertifiert und hat eben kein offizielles Screening gemacht, aber trotzdem beruhigte mich sehr, was sie gemessen und gesehen hat.
Eine Nackenfalte von 1mm und das Nasenbein war deutlich darstellbar.
Nach Einschätzung meiner Ärztin ist mit dieser Kombination sehr unwahrscheinlich, dass das Kind das Down-Syndrom hat. Ich bin für heute erstmal sehr erleichtert. Zum Thema Trisomie 13 und 18 hat sie mir eine Tabelle gezeigt, aus der hervorging, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind lebend damit geboren wird, auch mit 40 denkbar gering ist 8 (bleibt halt das leidige Fehlgeburtsrisiko).
LG
Sabine
Zum Thema Nasenbein habe ich Interessantes gefunden:
Das fetale Nasenbein
Seit etwa zwei Jahren untersuchen wir bei jeder Ultraschalluntersuchung auch das Nasenbein des Feten. Bei Feten, die ein Down-Syndrom haben (Trisomie 21), ist in 70% der Fälle das Nasenbein nicht sichtbar. Zudem hat man festgestellt, dass nur 0,5% der Feten, bei denen im Ultraschall das Nasenbein unauffällig war, ein Down-Syndrom haben. Damit wird deutlich, dass das Fehlen des Nasenbeins das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht.
Seit kurzem ist es möglich die Länge des Nasenbeins in die Risikoberechnung des Ersttrimesterscreenings einzufügen. Dadurch erhöht sich die Treffsicherheit der Risikoabschätzung.
Im zweiten Schwangerschaftsdrittel messen wir ebenfalls das kindliche Nasenbein. Die Datenlage ist jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht eindeutig, so dass keine verlässliche Risikoabschätzung hinsichtlich des Down-Syndroms möglich ist. Wir sind aber der Meinung, dass sich das in Kürze ändern wird.
Quelle:
www.praenatal.de
Bisherige Antworten

Toll das alles weiterhin in Ordnung ist :-)))

Toll das alles weiterhin in Ordnung ist :-)))

Danke und Glückwunsch zum blubbernden Herzchen :-)))
Hast du dich schon entschieden, in welchem Forum du dich mehr zuhause fühlst? ;-)
LG
Sabine

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Hallo Sabine,
schön das dein Fa Termin so positiv für dich und des kleine war.
Wie hoch ist denn das Fehlgeburtsrisiko bei dir, im Vergleich?
Ich bin fast 35 Jahre.
Entschuldige das ich so naiv frage, aber du hast dich diesbezüglich ja sehr gut informiert.
Lg Eusebia 12+0

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Hallo Eusebia,
ich tummel mich ja auch im 40+ Forum und die Aussage vieler Ärzte den "älteren" Schwangeren gegenüber ist, dass ab 40 ein 50%iges FG-Risiko besteht. Da die meisten FG aber in der Frühschwangerschaft stattfinden, habe ich nicht mehr so viel Sorge. Bei mir kommt noch eine Thrombophilie dazu. Ich spritze mir jetzt jeden Abend niedermolekulares Heparin und meine Blutwerte sind i. O. und ich habe in dieser Schwangerschaft bislang kein Probleme mit Hämatomen gehabt (leider aber in den beiden Schwangerschaften davor, weshalb ich eine Gerinnungsdiagnostik habe machen lassen, bei der die Thrombophilie festgestellt wurde). Ich hoffe also, dass ich dieses zusätzliche Risiko in Griff habe. Meine FÄ ist bisher sehr zufrieden.
LG
Sabine 11+2

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Hallo Sabine,

na erstmal freue ich mich natürlich riesig, daß mit Deinem kleinen Bauchbewohner alles in bester Ordnung ist.

Was Du zum Thema Nasenbein schreibst, wußte ich noch gar nicht. Das ist wirklich sehr interessant. Mein Arzt hat zu mir diesbezüglich nichts gesagt, aber ich denke, daß er da vielleicht Routinemäßig nachgesehen hat. Naja sehen konnte ich sie auch und ich denke, daß alles in bester Ordnung sein wird.

LG Tanja

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Liebe Tanja,
ich finde die Sache mit dem Nasenbein auch sehr spannend. Ich habe ja kein reguläres Ersttrimesterscreening machen lassen und es beruhigt einfach, zu wissen, das Nasenbein ist da.
Zum Thema Kündigung. Ich würde mir einen anderen Anwalt suchen. Sollte dein Arbeitgeber einen Kleinbetrieb führen und ohne qualifizierte Ersatzkraft den Betrieb nicht fortführen können, dann kann er ausnahmsweise kündigen. Das muss er aber bei der Aufsichtsbehörde beantragen, ansonsten ist die Kündigung unwirksam. Du fehlst aber schon so lange, dass nicht einsehbar ist, warum plötzlich der Betrieb ohne dich nicht fortgeführt werden könnte.
Diese Infos stehen alle in der Broschüre vom Bundesministerium "Leitfaden zum Mutterschutzgesetz".
LG und lasse dich nicht einschüchtern!
Sabine

Termin heute bei 11+1 Nasenbein darstellbar :-)

Hallo Sabine,

ich habe beschlossen, daß ich den Kampf gegen meinen AG noch nicht aufgeben werde!!! Hierzu werde ich das Arbeitsgericht mal aufsuchen und dann mal gucken, was die mir dort zu sagen haben. Ich halte euch aber weiterhin auf dem laufenden. Ach mein alter Arbeitsplatz wurde sofort neu besetzt, als ich in den Mutterschut ging. Meine Nachfolgerin hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen. Mal sehen, was das Gericht hierzu sagt....

LG Tanja

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen