Suchen Menü

symbiolact und symbioflor i.d. Schwangerschaft

Hallo guten Abend,
ich bin schwanger (17. Woche) und leide -auch schon vor der Schwangerschaft - unter wiederholten Entzündungen der Scheide. Ab und zu stellt mein Frauenarzt auch mal Bakterien fest, manchmal einen Pils, aber oftmals auch gar nichts und ich habe trotzdem Schmerzen. Vor allem auch beim Geschlechtsverkehr. Meine Haut in der Scheide ist sehr gereizt woher auch immer. Beim GV reiße ich sogar manchmal ein. Das belastet mich sehr.
Da ich Dauergast in der Apotheke bin und regelmäßig Döderlein kaufe empfahl mir die Apothekerin symbiolact und symbioflor , vor allem in der Schwangerschaft. Darf man das in der Schwangerschaft überhaupt nehmen? Symbiolact habe ich mir schon gekauft.
Ganz kurze 2.Frage: Ich habe sowas von Appettit auf Salami!!!!!
Die darf ich ja nicht essen, aber wenn ich sie auf die Pizza mache und backe?
Danke sehr für Ihre Arbeit
Gruß
C.Ru
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Experte-Warm | 27.09.2009, 07:53 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

symbiolact und symbioflor i.d. Schwangerschaft

Hallo,(1.).gegen die genannten Medikamente bestehen keine Bedenken. Besser wäre aber Gynoflor( mit lokal wirkender Östrogen-Komponente)(2.)Salami in der vorgesehenen Zubereitung können Sie essen. Liebe Grüße W.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen