Suchen Menü

Zyklusstörung nach biopsie

Hallo Frau Grüne.

ich hatte Anfang november eine gebärmutterspiegelung und Gebärmutterbiopsie es wurde nach killerzellen, plasmazellen und Entzündung in der Gebärmutter geprüft. Die Plasmazellen waren leicht erhöht (Wert 6).Nach der Biopsie kam die Periode 3 Tage später, also circa 4 Tage zu früh.
Ich habe aufgrund der gering erhöhten Plasmazellen 15 Tage Antibiotika genommen. Einnahme beendet am Mittwoch. Vom Antibiotika bekomme ich leider immer einen Vaginalpilz, aber den habe ich soweit wieder im Griff. Ich bin jetzt es+6/7 und habe schon wieder rote Blutungen, das kann doch nicht schon wieder die Periode sein ? Kann eine Biopsie/Spiegelung den Zyklus so durcheinander bringen?
Sorry für den ganzen Roman...

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 04.12.2022, 09:58 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Zyklusstörung nach biopsie

Hallo Mini,

der Folgezyklus sollte davon nicht mehr beeinflusst sein. Wie haben Sie denn berechnet, wann der Eisprung gewesen ist? Kann es sich jetzt vielleicht schon wieder um die Folgeperiode handeln?

viele Grüße
Dr. Grün

Re: Zyklusstörung nach biopsie

Hallo Frau Grüne,  

Ich habe den Eisprung durch die Temperaturmethode bestimmt. Da bin ich bei über 2 Jahren kinderwunsch sehr fit drin. 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 04.12.2022, 20:21 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Zyklusstörung nach biopsie

Hallo Mini,

o,k. dann sollte das stimmen. Der Eingriff macht sicher nichts aus, aber möglicherweise die Entzündung, sofern sie weiterhin besteht.

viele Grüße
Dr. Grün

Re: Zyklusstörung nach biopsie

Guten Abend   

Ich hatte bei der biopsie einen Wert von 6, alles unter 5 wird negativ gewertet. Andere haben Werte über 10 oder noch höher. Kann es mir daher kaum vorstellen. 

Soll im Januar eine kontroll biopsie machen,  damit wir im Februar mit einer zweiten icsi starten können.  

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 04.12.2022, 21:23 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Zyklusstörung nach biopsie

Hallo Mini,

vielleicht ist es nur ein Zufall, dass jetzt die Zwischenblutung auftritt - nicht immer steckt ein grundlegendes Problem dahinter.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen