Suchen Menü

Wechsel von Slinda zu Qlaira

Hallo,

Ich nehme seit 10 Tagen die SLINDA. Jedoch wird mir immer nach der Einnahme übel. Eine SS ist ausgeschlossen. Wenn ich zurück auf die Qlaira wechsel, geht das dann direkt ab heute? So habe ich es aus der Packungsbeilage verstanden.

Vielen Dank vorab!

 

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 07.11.2021, 12:51 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Wechsel von Slinda zu Qlaira

Hallo Wolke,

grundsätzlich wäre das möglich.
Aber es gab ja sicher einen Grund, warum Sie zu einem Gestagenmonopräparat gewechselt haben?
Von daher ist es manchmal ratsam, nicht zu schnelle aufzugeben. Nebenwirkungen wie Übelkeit lassen häufig nach kurzer Zeit nach.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Wechsel von Slinda zu Qlaira

Ich habe unter der Qlaira immer noch nachts Hitzewellen gehabt. Meine FÄ meinte man könnte mal die Slinda versuchen in Kombination mit Lenzetto. Sie sagte mir aber auch, dass wir vielleicht auch zur Qlaira zurück müssten, falls ich die Slinda nicht vertrage. Die Verträglichkeit der Qlaira war sehr gut. Nur die nächtlichen Schwitzattacken haben gestört.

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 07.11.2021, 18:42 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Wechsel von Slinda zu Qlaira

Hallo Wolke,

dann warten Sie doch am besten bis morgen und kontaktieren Ihre Ärztin.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Entwicklungspsychologie nach Piaget

    Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter: Der Schweizer Biologe und Entwicklungsforscher Jean Piaget (1896 bis 1980) entwickelte eines der bis heute bekanntesten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen