Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 19. Juli 2018
Menu

Unterleibkrämpfe

Hallo,

ich nehme wegen einer starken PMS die Pille im Langzeitzyklus. Das ohne Probleme. Nun habe ich eine Pillenpause eingelegt (Dienstag gestartet) und seitdem habe ich sehr starke Unterleibschmerzen/-krämpfe (viele Kopfschmerzen und Heißhungerattacken sind auch dabei), die ich mit 1250mg/Tag Naproxen und viel Ruhe so leidlich in den Griff bekomme. Die Wärmeflasche hilft nicht wirklich. Die Abbruchblutung hat noch nicht eingesetzt. Was kann ich noch machen, um die Beschwerden zu lindern?

Danke und Gruß

Limo

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 11.08.2017, 20:54 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Limo, wenn auch gelegentliche Pillenpausen mit starken Beschwerden...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Einnistungsblutung (Nidationsblutung)

    Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang