Suchen Menü

Mönchspfeffer

Hallo liebe Experten,

ich habe eine Frage zum Mönchspfeffer.

Aufgrund von unregelmäßigen Zyklen (35 - 55 Tage), PMS mit starken Brustschmerzen ab Eisprung sowie sehr starken Menstruationsschmerzen nehme ich jetzt im zweiten Zyklus Mönchspfeffer. Die PMS sind im ersten Zyklus bereits deutlich besser geworden bzw. fast ganz verschwunden.

Macht es Sinn, den Mönchspfeffer täglich zu nehmen oder reicht es, wenn ich ihn ab ES nehme? 

Welche Dosierung empfehlen Sie? Im Internet liest man alles mögliche von 4mg bis 1000 mg...

Vielen Dank im Voraus!

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 08.09.2020, 23:24 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Mönchspfeffer

Hallo Zaja,

es ist vorgesehen, Mönchspfeffer während des gesamten Zyklus (auch während der Periodenblutung) einzunehmen. Die übliche Dosierung liegt bei 4 mg in 1 Tablette pro Tag.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Mönchspfeffer

Vielen Dank für die Info!

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 11.09.2020, 21:30 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Mönchspfeffer

Hallo Zaja,

gern. Alles Gute!

viele Grüße,
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App