Suchen Menü

Mönchspfeffer absetzen oder nicht?

Hallo, 

Ich nehme Mönchspfeffer schon seit 3 Monaten, vor ca. 3 ½ Wochen hat es angefangen das ich vermehrte Pickel im Gesicht bekommen habe. (Ich habe sonst keine anderen Beschwerden.) 

Vor Mönchspfeffer war mein Zyklus immer sehr unregelmäßig und die Blutungen waren sehr schwach. Das hat sich aber jetzt alles reguliert. 

Ich weiß jetzt nur nicht ob ich es weiternehmen soll oder nicht. 

Und ist Akne überhaupt eine Nebenwirkungen vom Mönchspfeffer? Oder ist es vielleicht doch nur Stress? 

Ich nehme den Mönchspfeffer auch weil wir gerne schwanger werden wollen. 

Danke im voraus 

-Jasmin 

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 04.12.2020, 20:41 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Mönchspfeffer absetzen oder nicht?

Hallo Jasmin,

Hautreaktionen sind beschriebene Nebenwirkungen. Akne nicht unbedingt.
Wenn Sie mit Pflege und Peelings etc. keine Besserung erzielne, müssen Sie überlegen, ob Sie Mönchspfeffer versuchsweise wieder absetzen, anders können Sie es nicht herausfinden.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen